Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon Feivel » Fr 13. Apr 2018, 16:21

Ju hu meiner war dabei wenn ich jetzt nun noch die VIN bekomme
IONIQ Premium Marina Blue mit Schiebedach bestellt 11.2017 AH Darmas (aus einer AH Vorbestellung von 02.2017) erster Liefertermin in 01.2018 schon verschoben auf 02.2018 auf 03.2018 und nun ende 04.2018 jetzt aber 06.2018 :cry:
Feivel
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 14:04

Anzeige

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon yxrondo » Fr 13. Apr 2018, 17:27

Teddybär1964 hat geschrieben:
Seit 8 Monaten lese ich hier immer die gleichen Argumente, warum die Sache nicht in Schwung kommt - besonders das "Mantra" Akkuproblematik. Ja wie wollen die denn noch ein weiteres Modell "auf die Beine stellen" ??? Ich denke wir werden einfach verar.....t - oder tun das sogar selbst. Schluss-Ende-Fertig.

Inzwischen (bin ja Ego - weil ich hab ja einen IONIQ ;) ) sehe ich die ganze Sache positiv. So lange die "Versorgungslage" so DDRmäßig bleibt, verliert mein Auto seeeehr wenig an Wert, ich habe immer eine frei Ladesäule, lade meist recht günstig und Papa Staat muss sich keine Gedanken machen, wie er die Steuerausfälle (Mineralölsteuer, KFZ-Steuer, usw.) auf meine Kosten kompensieren soll. Ist ja alles eine "Nieschenveranstaltung" und sehr exotisch (man kommt an der Ladesäule auch dauernd mit freundlichen Menschen in Kontakt ;) ). Also, warum soll Hyundai (oder sonstwer) mehr produzieren ? Eigentlich kann´s doch so bleiben - oder ? Ich hätte nix dagegen :lol:

Wie Du schon schreibst, dein Ego kommt ganz schön raus! Kein Mitleid mit den Wartenden :evil:
Ioniq Premium schwarz, bestellt 22.08.2017, voraussichtliche Lieferung ca. März 2018, Abholung am 31.05.2018
yxrondo
 
Beiträge: 200
Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
Wohnort: Schönwalde-Glien

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon StaplerfahrerKlaus » Mo 16. Apr 2018, 20:01

Durchhalten, das Warten lohnt sich allemal!

Man sollte sich aber keine Illusionen machen selbst in der Zentrale wird inzwischen von 12Monaten Lieferzeit gesprochen. Man kann dort halt Glück haben und übernimmt einen zufällig zugeteilten IONIQ Electric aus dem Vorlauf. Reiner Zufall genau das zu bekommen was man möchte.
Die Zentrale hat sich halt wie kaum ein anderes Autohaus für diese neue Mobilität eingesetzt, zumindest kenne ich kein anderes Autohaus mit einen Trippel Schnelllader vor der Tür 8-)

Aller Voraussicht nach werde ich am Ende auch gute 11Monate gewartet haben :roll:
Hyundai IONIQ Electric Style / bestellt Juni 2017 Ankunft 23. Mai 2018 :) Abholung 25. Mai 2018 / Hensel Nr.01 :mrgreen: jetzt wird gestromert
Benutzeravatar
StaplerfahrerKlaus
 
Beiträge: 71
Registriert: Di 20. Jun 2017, 17:15
Wohnort: Oberlausitz

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon DocDan » Mo 16. Apr 2018, 20:13

StaplerfahrerKlaus hat geschrieben:
mit einen Trippel Schnelllader vor der Tür 8-)


Um das kurz richtig zu stellen: Hier gibt es keinen Tripplelader. Lediglich einen CCS und einige Typ2-Lademöglichkeiten. Chademo ist hier nicht vorhanden. Wer das braucht muss ca. einen halben Kilometer zum lokalen Nissan-Händler fahren.
Mein "blaues Wunder". Ich erlebe es jeden Tag...
Ioniq Style, Marina Blue, abgeholt am 14.12.16 beim Händler des Vertrauens in Landsberg.
Benutzeravatar
DocDan
 
Beiträge: 226
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 18:12
Wohnort: D-86899

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon Kuya » Mo 16. Apr 2018, 20:14

Ab dem 21.04.18 warte ich dann auch bereits 8 Monate. Und harre geduldig aus. Denn ich weiß, dass es sich lohnen wird.
IONIQ Style in Phantom Black am 21.08.17 bestellt. Status: mobil mit EDI seit 29.06.18. Nach nur 312 Tagen...
Unglaublich fasziniert und begeistert.
Benutzeravatar
Kuya
 
Beiträge: 26
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 23:10
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon yxrondo » Mo 16. Apr 2018, 23:20

Kuya hat geschrieben:
Ab dem 21.04.18 warte ich dann auch bereits 8 Monate. Und harre geduldig aus. Denn ich weiß, dass es sich lohnen wird.

Bei mir sind es am 23.04.18 genau 8 Monate. Mal sehen wie lange noch........
Ioniq Premium schwarz, bestellt 22.08.2017, voraussichtliche Lieferung ca. März 2018, Abholung am 31.05.2018
yxrondo
 
Beiträge: 200
Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
Wohnort: Schönwalde-Glien

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon corwin42 » Di 17. Apr 2018, 00:05

:back to topic:

Hier geht es um Produktionszahlen, nicht darum, wie lange man schon auf seinen Ioniq wartet. Bitte die entsprechenden anderen Threads (Hyundai Ioniq bestellt) benutzen.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 790
Registriert: Di 21. Mär 2017, 08:52
Wohnort: Borchen

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon yukon61@2013 » Di 17. Apr 2018, 09:36

corwin42 hat geschrieben:
:back to topic:

Hier geht es um Produktionszahlen, nicht darum, wie lange man schon auf seinen Ioniq wartet. Bitte die entsprechenden anderen Threads (Hyundai Ioniq bestellt) benutzen.



@corwin: genau! Um das Thema wieder nach vorne zu bringen, der März war nicht berauschend mit gerade einmal 61 IONIQs nach Deutschland. Hoffen wir mal auf den April!!! :-)
BlueNote: Style, bestellt am 18.08.2017 , Sangl_Nr. 330, voraussichtlich Juli 2018 oder August, Status: hoffnungsvoll :D

Bild
Benutzeravatar
yukon61@2013
 
Beiträge: 127
Registriert: Di 15. Aug 2017, 23:02

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon corwin42 » Di 17. Apr 2018, 10:24

yukon61@2013 hat geschrieben:
Um das Thema wieder nach vorne zu bringen, der März war nicht berauschend mit gerade einmal 61 IONIQs nach Deutschland. Hoffen wir mal auf den April!!! :-)


War ja abzusehen. Im Januar und Februar sehr wenig produziert für Export, also kommen hier auch keine an. Den April schätze ich bei den Neuzulassungen in Deutschland auch noch sehr schwach ein. Vermutlich geht es im Mai erst wieder hoch.

Insgesamt echt schade, dass Hyundai die Produktionszahlen nicht steigert. Ich habe keine Ahnung, ob die oft genannte Batterieknappheit wirklich der Grund ist. Vielleicht will Hyundai wie alle anderen Hersteller auch nicht wirklich mehr BEV verkaufen. Nur gerade so viel, dass der CO2 Flottenverbrauch passt. Dabei ist der Ioniq wirklich super gelungen.

Hyundai könnte mit dem Ioniq und vermutlich auch mit dem kommenden Kona echt einer der führenden BEV-Hersteller werden, wenn sie nur richtig wollten. Aber bei jetzt rund 12 Monaten Lieferzeiten oder noch mehr springen die Kunden doch ab.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 790
Registriert: Di 21. Mär 2017, 08:52
Wohnort: Borchen

Re: Produktionszahlen Hyundai Ioniq Electric

Beitragvon Twizyflu » Di 17. Apr 2018, 12:59

Leitmarkt ist leider KOREA
Solange die dort so wild fördern wollen sie halt NEXO, KONA, IONIQ dort anbringen.
Da ist Kasse zu machen.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21562
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tom_N und 8 Gäste