Probefahrt

Re: Probefahrt

Beitragvon ploep » Fr 27. Jan 2017, 19:28

# Niederdorf in Hameln darf auch gern mit aufgenommen werden. Ich fühlte mich dort sehr gut aufgehoben!
48h Zoe: infiziert :lol:
24h Ioniq: WOW :o

Elektrisch unterwegs im IONIQ PREMIUM PHANTOM BLACK seit 21.07.2017 :D :D :D
Benutzeravatar
ploep
 
Beiträge: 205
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:08

Anzeige

Re: Probefahrt

Beitragvon tyman » Fr 27. Jan 2017, 20:35

Meine Erfahrungen:
- Über Hyundai Internet: null Responz
- Dann Hyundai Händler in der Nähe: Elektro - nein aber Hybrid gerne
- Dann mit Hyundai Händler in Hamburg telephoniert (einer aus der hier genannten Liste): willens aber ohne Auto und Ausstattung - Verkäufer engagiert aber ohne jegliche Erfahrung
- Dann über das Forum ein Mitglied aus der Nachbarschaft angeschrieben und schwups eine ausgiebige Probefahrt gemacht.
- Dann bei Europas Hyundai Elektroautozentrale im Süden der Republik (ca. 800km von hier) Kaufvertrag unterschrieben.

Ohne uns hier im Forum und ohne einzelne äußerst engagierte (und geschäftstüchtige) Händler geht nix.

Dennoch habe ich in Summe das Gefühl, dass die Welle Elektromobilität größer wird und wir "Verrückten" hier immer mehr werden. Das fühlt sich doch gut an.
EMCO Novi Elektroroller - Speedy
Zoe Intens Black - Bagheera (12/2013-09/2017)
Hyundai Ioniq Aurora Silber - STORNIERT (von Hyundai geheilt...)
B250E Electric Art - Migaloo (ab 09/2017-??)
Benutzeravatar
tyman
 
Beiträge: 267
Registriert: Do 29. Aug 2013, 19:07
Wohnort: Pinneberg

Re: Probefahrt

Beitragvon eve » Sa 28. Jan 2017, 09:50

Haben über Hyundai.de Anfrage gestellt und wurden dann angerufen. Allerdings konnte ich den Anruf annehmen und hatte auch schonmal geschaut, wo die lokalen Hyundai Autohäuser sind. Dann wurde ich vom Händler angerufen und bekam nochmal eine Email. Weitere Korrespondenz erfolgte mit dem Verkäufer.

Jetzt steht er vor der Tür. Ausstattungslinie Style. Gestern ca. 120 km gefahren. Fährt sich supi und liegt deutlich fundierter auf der Straße als ein Kleinwagen, wodurch er beim Beschleunigen nicht so nickt. Dafür etwas weniger kompakt bzw. wendig. Im Sportmodus könnte die Traktion besser sein beim Anfahren (Räder drehen oft durch). Klar, das hohe Drehmoment und dazu die Kälte - verträgt sich nicht so gut.

Einiges könnte "runder" sein. Der e-up beispielsweise hält im D Modus den Wagen ganz sanft an und dann durch die Berganfahrhilfe über den Motor in Position (kein AutoHold). Beim Ioniq ist alles etwas eckiger vom Fahrgefühl. Auch der Wechsel zwischen den Rekustufen über die Paddels könnte sanfter sein. Störend finde ich, dass beim Wechsel des Fahrmodus die Reku verändert wird, aber vielleicht lässt sich das deaktivieren. Dafür hat er Tempomat, Limiter, Abstandshalter, Spurhalter...macht sich schon fantastisch bei längeren Fahrten.

Auf die Batterieanzeige haben wir gar nicht geachtet und Verbrauchsanzeige vor lauter Aufregung nicht gefunden....hihi. Ladeleistung an CCS mit kalter Batterie ~37 kW und mit warmer gute 46 kW. Heizung heizt großartig. Manchmal wurde mir aber plötzlich kühl weiß aber nicht warum. Dreistufige Sitzheizung + Lenkradheizung ebenfalls top.

Der Einphasenlader ist der einzige Wermutstropfen, da es bisher nur zwei halböffentliche DC Autohauslader in der Stadt hat und die sonst hier sehr selten sind. An den 1-2 Dutzend AC Ladepunkten, die es hier gibt, zu laden lohnt sich erst, wenn man tatsächlich länger parkt (2+h).
Dateianhänge
WP_20170127_22_35_42_Pro.jpg
Nach 2 min waren 1,41 kWh rüber geflossen - ergo rund 46 kW nach Ladeanlauf
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 676
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: Probefahrt

Beitragvon boeselhack » Sa 28. Jan 2017, 10:08

eve hat geschrieben:
Störend finde ich, dass beim Wechsel des Fahrmodus die Reku verändert wird, aber vielleicht lässt sich das deaktivieren.

Die Rekuperationsstufen lassen sich für alle Modi separat einstellen. Kann man also über alle Modi gleich einstellen, wenn man das will.
https://youtu.be/KiXbmE2xXek?t=1m22s
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Probefahrt

Beitragvon eve » Sa 28. Jan 2017, 12:08

boeselhack hat geschrieben:
Die Rekuperationsstufen lassen sich für alle Modi separat einstellen. Kann man also über alle Modi gleich einstellen, wenn man das will.
https://youtu.be/KiXbmE2xXek?t=1m22s

Danke! Hab ich jetzt auch gefunden, nachdem ich mal alle Knöpfe durchprobiert habe und auf den EV Button im Bereich des Klimadisplays gestoßen bin...
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 676
Registriert: Do 7. Apr 2016, 10:24

Re: Probefahrt

Beitragvon Solarstromer » Sa 28. Jan 2017, 19:24

Meine Erfahrung:

Zwischen Weihnachten und Neujahr Vormittags bei Liste in Augsburg angerufen. Nach 15 Minuten kaum ein Rückruf vom zuständigen Mitarbeiter. Die Probefahrt konnte ich dann gleich am Nachmittag machen.

Schon ein klasse Auto, wurde ja bereits viel Positives geschrieben. Ich will mal nur die negativen Dinge nennen:

1) Vom Fahren her ein ziemlich hecklastiges Auto. Der Akku sitzt nicht wie bei den meisten EVs üblich unter dem Fahrzeugboden, sondern über der Hinterachse und unter dem Rücksitz. Mir stellt sich die Frage, wie man den Akku austauschen kann. Muß man da Fahrwerksteile demontieren?

2) Deutlich zu tiefe Sitzposition. Ich habe mittlerweile die hohe Sitzposition des Soul lieben gelernt, welche einen bequemen Ein- und Ausstieg ermöglicht. Insbesondere wenn man schon etwas älter ist.

3) Vollkommen unübersichtliches Auto. Nach Vorne sieht man die Umrisse nicht vernünftig, nach hinten gibt es unter dem Spoiler eine Schießscharte zum durchschauen. Ok zum Trost, das Auto hat eine Rückfahrkamera.

4) Mir ist er zu lang, ich mag keine großen Autos mehr. Jeder Zentimeter weniger in der Länge oder Breite ist ein Vorteil für mich.

5) Der Kofferraum hat unter dem Boden zuwenig Platz für Ladekabel, Warndreieck, ... Da hat mir aber schon jemand gesagt, das wäre nicht so. Vielleicht habe ich das auch in falscher Erinnerung.

6) Vom Aussehen (Geschmackssache) geht das Auto gerade noch so. Nicht annähernd so schön wie ein eGolf oder Soul, aber deutlich besser als ein Leaf
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1702
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Probefahrt

Beitragvon Twizyflu » Sa 28. Jan 2017, 19:50

Vieles von dem ist aber natürlich deine subjektive Meinung
:)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Probefahrt

Beitragvon DerStilleGenießer » Sa 28. Jan 2017, 19:59

Wer im Ruhrgebiet keinen Händler findet, bei dem er Probefahren kann. Ich stelle gerne meinen zur Verfügung, weil ich mir sicher bin, danach bestellt er sofort bei Herrn Sangl. :lol: Habe ja die Vergleichsfahrt mit den Zoe Freunden gemacht. Beide sind kurz davor auf den Ioniq zu wechseln, davon ist der eine sogar bei Tesla beschäftigt, aber mit dem Model 3 dauert es noch so laaaaaange. Und mein "Dieselbeifahrer" hat schon bei Sangl bestellt. :D :D
Benutzeravatar
DerStilleGenießer
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 15. Nov 2016, 12:36
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Probefahrt

Beitragvon Dr.Forcargo » Sa 28. Jan 2017, 20:43

Ich glaube ich brauche ab jetzt jede Woche eine Probefahrt bei Dir um meine Entzugserscheinungen zu bekämpfen!
Deine Frau kann dann auch wie Du mit dem Fahrrad fahren, während ich Deinen Ioniq fahre.

(Ich war der Dieselbeifahrer).
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 233
Registriert: Do 20. Aug 2015, 13:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Re: Probefahrt

Beitragvon trischmiw » So 29. Jan 2017, 10:22

Twizyflu hat geschrieben:
Vieles von dem ist aber natürlich deine subjektive Meinung

Wenn jemand den Soul als schöner bezeichnet, dann muss das schon sehr subjektiv sein! :D
Willi
2011er I-Miev seit 11 2014
2013er Zoe Intens 6/2015 - 10/2016 RIP
2012er Opel Ampera ePionier seit 12/2015
2016er Hyundai Ioniq Premium seit 12/2016
trischmiw
 
Beiträge: 272
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 15:23
Wohnort: Gusterath

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GrauerMausling, IQ1117, JanF, nomoreD, Trilo und 15 Gäste