Probefahren aber wie?

Re: Probefahren aber wie?

Beitragvon trekki1990 » Do 31. Aug 2017, 18:29

gekfsns hat geschrieben:
Wahrscheinlich keine 30% Rabatt und 3 Monate Lieferzeit ;)
Nee mal ehrlich. Wäre für mich auch interessant. Dann hätte ich mit dem hiesigen Händler einen Vergleich.

Gruß
trekki

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk
Gruß
trekki

Twizy Sport 80 2016 (tuned by OVMS) | 4,9 kwp PV
WARTEN AUF IONIQ PREMIUM in Blau seit 08/2017
geschätzte Lieferung anhand der Forumsdaten: 03-04/2018
trekki1990
 
Beiträge: 129
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 19:12

Anzeige

Re: Probefahren aber wie?

Beitragvon St3ps » Do 31. Aug 2017, 18:38

Deutlich über 15% wären schon gut. :)

So um die 15%-16% findest über autoscout24.de/mobile.de oder apl.de (akt. bis zu 20 % PLZ 3).
Zuletzt geändert von St3ps am Do 31. Aug 2017, 18:51, insgesamt 1-mal geändert.
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.
St3ps
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: Probefahren aber wie?

Beitragvon Nordstromer » Do 31. Aug 2017, 18:47

Aber der Ansatz war doch mal interessant um nicht zu sagen fast schon originell. Habe ich hier im Ioniq Bereich so noch nicht gelesen. ;)
Trotz Lieferzeiten von weit über einem Jahr werden wir offensichtlich weiterhin sehr ernst genommen. :lol:
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1479
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Re: Probefahren aber wie?

Beitragvon Lifocolor » Fr 1. Sep 2017, 06:41

Leute habt ihr eigentlich den Thementitel gelesen?

Hier ging es um eine Probefahrt bzw. Test ob ich mit dem FZ überhaupt klar komme und nicht um eine Bestellung oder Kauf.
Das Angebot bezieht sich auf den Zeitraum wo ich ein FZ haben könnte und das kam für mich nicht in Frage.
Lifocolor
 
Beiträge: 6
Registriert: So 26. Feb 2017, 18:30

Re: Probefahren aber wie?

Beitragvon gekfsns » Fr 1. Sep 2017, 09:13

Ich persönlich hab damals mit 2 Bekannten gemeinsam die Probefahrt gemacht, insgesamt sind wir keine Stunde gefahren, wir haben uns abgewechselt. Das interessante war dass wir 3 extrem unterschiedliche Fahrweisen hatten, also die 3 Fahrmodi perfekt für uns passten. Ich hatte vor allem Sorgen dass die Höhe hinten nicht reicht, die Sorge war schon nach der ersten Minute geklärt :)
Schon nach den paar Minuten war allen 3 sofort klar dass es die richtige Entscheidung ist.
Die Infos über die erzielbaren Reichweiten gab es ja schon im Forum.
Für Probefahrten über mehrere Tage gibt es ja noch Angebote wie die vom Strominator, ich selbst hatte letztes Jahr mir auch einen Leaf von e-Wald gegen Gebühr geliehen um rauszufinden ob ein EV für mich überhaupt passt.
Danach ging es nur noch darum welches, das Angebot ist ja noch nicht wirklich unübersichtlich ....
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1315
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Probefahren aber wie?

Beitragvon Isomeer » Fr 1. Sep 2017, 09:23

Falls auch noch mal ein Interessent aus dem wilden Westen über dieses Thema stolpert:
Ich habe problemlos und mit kurzem Vorlauf einen Ioniq bei Darmas in Datteln probefahren können. Ist ein XXL-Händler mit vielen Standorten hier in NRW.
Ganz anders als z.B. bei BMW haben Rückrufe, Terminabstimmung und die Probefahrt selbst super geklappt.
Smart 453 ED - der mit dem Uhren-Bug und mit ohne Vorklimatisierung ;-)
Isomeer
 
Beiträge: 463
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38

Re: Probefahren aber wie?

Beitragvon Tom_N » Fr 1. Sep 2017, 16:24

Isomeer hat geschrieben:
Ganz anders als z.B. bei BMW haben Rückrufe, Terminabstimmung und die Probefahrt selbst super geklappt.

Wie unterschiedlich das doch ist.
Ich warte seit Januar auf einen Rückruf vom Hyundai-Händler aus Nürnberg, der mir einen Termin für eine Probefahrt nennen soll. Angefragt über das Hyundai-Portal. Die hatten einen Tag danach extra nochmal nachgefragt, ob es statt Händler A auch B sein kann, weil A noch nicht vor hat Elektro anzubieten.
In wenigen Tagen werde ich mein Fahrzeug aus LL in Empfang nehmen dürfen.
Bei BMW ging das mit der Probefahrt i3 wie am Schnürchen.
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 724
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
Wohnort: N-

Re: Probefahren aber wie?

Beitragvon StaplerfahrerKlaus » Mo 4. Sep 2017, 16:34

Lifocolor hat geschrieben:
So nun habe ich dem freundlichen Händler aus Landsberg mal eine nette Mail geschrieben.
Mal schauen ob was zurück kommt!

Update leider für mich kein befriedigendes Angebot bekommen.
Dann wird das nix mit dem Ioniq und mir.
Und raus bin ich


Wie wäre es denn mit der Probefahrt einen Hybrids oder vielleicht sogar des Plugin Hybrids?

So kann man den IONIQ auch etwas kennenlernen und der PHEV ist entzwischen sogar hier verfügbar ;)
Hyundai IONIQ Electric Style / best. Juni 2017 Liefertermin jetzt Februar 2018 :?: erwartete Lieferung März/April 2018 :| / Hensel Nr.01
Benutzeravatar
StaplerfahrerKlaus
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 20. Jun 2017, 16:15
Wohnort: Oberlausitz

Re: Probefahren aber wie?

Beitragvon Fire » Di 5. Sep 2017, 08:32

StaplerfahrerKlaus hat geschrieben:
Wie wäre es denn mit der Probefahrt einen Hybrids oder vielleicht sogar des Plugin Hybrids?

So kann man den IONIQ auch etwas kennenlernen und der PHEV ist entzwischen sogar hier verfügbar ;)


Das könnte aber enttäuschend sein denn der PluginHybrid schaltet bei kräftiger Beschleunigung den Motor zu und beim normalen Plugin läuft der Motor dauernd.
Wenn es darum geht mal zu sehen ob die Sitze bequem sind oder wie sich das Radio bedienen lässt dann geht das vielleicht aber echtes Elektroauto Feeling kommt da wohl nicht auf ;)
Fire
 
Beiträge: 136
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 13:39

Re: Probefahren aber wie?

Beitragvon StaplerfahrerKlaus » Di 5. Sep 2017, 17:57

@Fire

Da kann ich dir natürlich nur Recht geben, man sollte da aber wohl erst Recht eher den PHEV fahren und möglichst so dass der Verbrenner nicht anspringt ;)

Es ist zu beachten dass man elektrisch nur 45KW also 61PS für die 1625kg Leergewicht zur Verfügung hat. Da wundert es mich nicht dass die Entwickler es so gebaut haben, dass bei 100% Gas der Verbrenner anspringt und mächtig aufheult.

Ich will auch lieber nicht wissen wie gut das bei kaltem Motor für diesen ist :roll:

Sicher wird der IONIQ Elektric sich schon deutlich anders anfühlen nicht zuletzt wenn man diesen albernen Wahlhebel nicht mehr bedienen muss :mrgreen:
Hyundai IONIQ Electric Style / best. Juni 2017 Liefertermin jetzt Februar 2018 :?: erwartete Lieferung März/April 2018 :| / Hensel Nr.01
Benutzeravatar
StaplerfahrerKlaus
 
Beiträge: 51
Registriert: Di 20. Jun 2017, 16:15
Wohnort: Oberlausitz

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GrauerMausling, JanF, nomoreD, Trilo und 15 Gäste