OIL-FREE

Re: OIL-FREE

Beitragvon ioniqfan » Sa 11. Nov 2017, 11:34

Ich habe den Wagen ja sogar ein paar tage länger als Oil-Free und kann ihm nur beipflichten. Super Auto, alles richtig gemacht incl. Jobwechsel. Die CO2 Gesamtbilanz könnte für ein Auto so ziemlich die beste weltweit sein, da der Wagen so wenig Energie verbraucht. Das beste Auto was ich (34 Jahre Führerschein) je hatte. Weiter so Hyundai.
Ich steh auf Queen: I'm in love with my car....
Benutzeravatar
ioniqfan
 
Beiträge: 268
Registriert: So 22. Mai 2016, 12:19

Anzeige

Re: OIL-FREE

Beitragvon IO43 » Sa 11. Nov 2017, 11:54

@ ioniqfan

Dir natürlich auch nachträglich alles Gute zum Jahrestag und weiterhin allzeit gute Fahrt und viel Freude mit dem Ioniq :thumb:
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 2680
Registriert: So 27. Nov 2016, 14:06
Wohnort: Kochel am See

OIL-FREE

Beitragvon bangser » Sa 11. Nov 2017, 13:04

Helfried hat geschrieben:
Wieso hast du das 15000km-Service auslassen dürfen?
Und wieso machen dir Ausflugsfahrten keinen Spaß mehr ("nur mehr Einkaufen")?

Da der 15‘000km Service beim Elektro eine reine Sichtprüfung ist, haben wir vereinbart das beim 30‘000er mitzumachen. Nur bei den Hybriden müssen diverse Teile und Flüssigkeiten getauscht werden. Leider gibt es aber kein eigenes Serviceheft für den Elektro.

Ausflugsfahrten mit dem Auto gibt es bei uns ganz selten. Wir wohnen mitten in Frankfurt am Hbf und kommen öffentlich meist sogar leichter irgendwo hin und müssen vor Ort keinen Parkplatz suchen, brauch mir nicht überlegen ob das eine Glas Wein „zu viel“ ist, usw.
Ich hatte bevor ich jobtechnisch in die Privinz gewechselt habe, drei einhalb Jahre gar kein Auto. Das ist mega entspannt. Die paar Touren im Jahr, bei denen man tatsächlich ein Auto brauchte, deckten wir mit Mietwagen und Carsharing ab.
OIL-FREE stand tatsächlich von nach der eRuda bis 30. Oktober ungenutzt rum. Und da habe ich ihn auch nur wegen dem Räderwechsel bewegt.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 1054
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 20:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: OIL-FREE

Beitragvon Tom_N » Sa 11. Nov 2017, 13:15

bangser hat geschrieben:
Vor genau einem Jahr bekam ich von Jürgen Sangl die Mitteilung, dass mein Elektroauto da ist. Zwei Tage später habe ich es dann abgeholt und bin nun genau ein Jahr elektrisch unterwegs.....

Mal wieder ein klasse Posting/Statement von dir @bangser
Auch von mir Glückwunsch zum OILFREE-Geburtstag, dessen Werdegang ich auch die 12 Monate (so lange ist das schon wieder) interessiert mitverfolgt habe...teilweise sogar im Fernsehen :).

Schade wenn der nun nur noch auf der Straße rumsteht, aber von der Sache her natürlich nachvollziehbar.
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 823
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 09:58
Wohnort: N-

Re: OIL-FREE

Beitragvon bangser » Sa 30. Dez 2017, 11:48

Gestern hat OIL-FREE ganz undramatisch die 30'000km vollgemacht. Hat jetzt ganz schön gedauert. Hatte er doch zur eRuda schon 27'000km drauf.
Vorsatz für 2018: Das Auto jemanden geben, der es mehr nutzt. Stehende (Elektro-)Autos sind eine krasse Verschwendung.
Wenn wer Interesse hat, Elektromobilität zu testen: Gerne melden!
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 1054
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 20:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: OIL-FREE

Beitragvon tbschommer » Sa 30. Dez 2017, 15:22

Gratulation an Euch beide, bangser und ioniqfan :)

Ich bin erst seit Mai dabei, aber kann die positiven Eigenschaften nur bestätigen.
Ioniq Style in Blazing Yellow am 02.05.2017 abgeholt (Sangl #72) :)
Benutzeravatar
tbschommer
 
Beiträge: 375
Registriert: Di 2. Aug 2016, 05:44
Wohnort: Haan

Re: OIL-FREE

Beitragvon bangser » Sa 20. Jan 2018, 12:08

Gestern war OIL-FREE mit uns bei -1°C im Autokino. Drinnen wohlige 22,5°C und Sitzheizung an. Da man sich in Ermangelung eines Elektroautos beim Kino einen Heizlüfter leihen kann, gibt es Schuko-Stecker. Einfach den K.H.O.N.S. dran und geniessen. Es gibt zwar alle 20 Minuten eine kurze Stromunterbrechung, was zu einem Ladestop führt. Auto einmal aus- und wieder einschalten und weiter gehts. Super Sache! Nur die LadeLeds im Armaturenbrett muss man abdecken.
Der Film (Downsizing) war eher mau. Hätte mir erwartet, dass die mehr aus der Idee machen. Aber über 80% des Films hat man gar nicht gemerkt, dass die Figuren nur 12cm groß sein sollen. Christoph Waltz war wieder einmal brillant. Matt Damon auch gut, kommt aber gegen Waltz nicht an.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 1054
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 20:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AutoPilot und 6 Gäste