Nach der Ankunft des Ioniq in Bremerhaven leiden

Nach der Ankunft des Ioniq in Bremerhaven leiden

Beitragvon DavidW » Di 9. Mai 2017, 17:55

Solange das Auto mit dem Schiff unterwegs ist, kann man die Wartezeit noch gut ertragen.

Aber wenn es dann Wochen in Bremerhaven bei BLG herumsteht und keiner weiß warum fängt man an zu leiden.

Was dann?

Heute habe ich mal bei Hyundai Deutschland angerufen. Die Frau war sehr freundlich und kompetent. Kennt auch Jürgen @Ioniq und weiss um die Gute Arbeit die er leistet. Ich kann Ihre Aussage, “das jeden Tag Ioniq ausgeliefert werden und ich doch nicht will das jemand anderes sein Auto vom Transporter kommt um meinen schneller zu liefern“ nicht wirklich Glauben schenken.
Abholung 20.06.2017 - Ioniq Premium Nr. 148 in Polar White
visit Italy, Scotland, Austria, Netherlands, Belgium, England, France und Deutschland
Benutzeravatar
DavidW
 
Beiträge: 262
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:51

Anzeige

Re: Nach der Ankunft des Ioniq in Bremerhaven leiden

Beitragvon Sawok » Di 9. Mai 2017, 18:53

DavidW hat geschrieben:
Solange das Auto mit dem Schiff unterwegs ist, kann man die Wartezeit noch gut ertragen.

Aber wenn es dann Wochen in Bremerhaven bei BLG herumsteht und keiner weiß warum fängt man an zu leiden.

Was dann?

Heute habe ich mal bei Hyundai Deutschland angerufen. Die Frau war sehr freundlich und kompetent. Kennt auch Jürgen @Ioniq und weiss um die Gute Arbeit die er leistet. Ich kann Ihre Aussage, “das jeden Tag Ioniq ausgeliefert werden und ich doch nicht will das jemand anderes sein Auto vom Transporter kommt um meinen schneller zu liefern“ nicht wirklich Glauben schenken.

Ha ha doch genau das will ich hätte ich geantwortet :mrgreen:
Im Prinzip aber genau das was Hyundai mit einigen hier macht, es wurden Produktionen nach hinten verschoben damit andere ihr Auto schneller bekommen, lt. Gerüchten Amerikaner.
Ioniq Marina Blue Premium bestellt 10.1.2017 am 5.10.2017 abgeholt......läuft.
Benutzeravatar
Sawok
 
Beiträge: 128
Registriert: So 1. Jan 2017, 11:33
Wohnort: Zentral

Re: Nach der Ankunft des Ioniq in Bremerhaven leiden

Beitragvon emobility1832 » Do 11. Mai 2017, 06:45

Dass Hyundai nicht fähig ist, Autos von A nach B zu transportieren hat meines Wissens nichts mit globaler Markteintrittsplanung zu tun (@ sawok). Ich finde es inzwischen auch erstaunlich, dass Hyundai Geld einfach so rumstehen lässt. Hätte Hyundai Deutschland z.B. ein Kundenauslieferungszentrum in Bremerhaven, könnten sie 1-3 Monate früher an das Geld des Kunden kommen. Die Fahrt mit dem Autotransporter dauert auch nur einen Tag. Aber scheinbar ist die Dispo so schwierig. Daher besser ein Auslieferungszentrum mit dafür niedrigeren Überführungskosten. Cashnot King @ Hyundai.
E-Mobilität: oder wie zwischen Erfindung und Innovation fast 200 Jahre liegen können.

Hyundai Ioniq (05/2017 - )
Mercedes B-Klasse Electric Drive (02/2016 - 02/2017)
CITROËN C-Zero (Carpool: 12/2013 - 09/2015)
emobility1832
 
Beiträge: 76
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 12:53

Re: Nach der Ankunft des Ioniq in Bremerhaven leiden

Beitragvon Elegard » Do 11. Mai 2017, 09:21

Ich habe schon mit 3-4 Wochen nach der Ankunft des Ioniq in Bremerhaven gerechnet. Jedoch wenn schon die 5 Woche zu Ende neigt, wird langsam angespannt. Alle Kollegen und Bekannte fragen jeden Tag, ob der Ioniq schon da ist.
Zum Glück habe ich die erleichterte Nachricht bekommen, dass KFZ Brief heute raus geht.
Und jetzt fängt die zittrigste Phase an.
Elegard
 
Beiträge: 103
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 05:01

Re: Nach der Ankunft des Ioniq in Bremerhaven leiden

Beitragvon tbschommer » Do 11. Mai 2017, 09:42

Die zittrigste Phase, ja, aber die Vorfreude steigt auch. Wenn man dann auf das eigene Auto zugeht, es zum ersten mal sieht, dann schlägt plötzlich alles um in pure Freude. Und die wird bei jeder Fahrt nur größer :D
Ioniq Style in Blazing Yellow am 02.05.2017 abgeholt (Sangl #72) :)
Benutzeravatar
tbschommer
 
Beiträge: 329
Registriert: Di 2. Aug 2016, 04:44
Wohnort: Haan

Re: Nach der Ankunft des Ioniq in Bremerhaven leiden

Beitragvon hghildeb » Do 11. Mai 2017, 09:51

emobility1832 hat geschrieben:
Ich finde es inzwischen auch erstaunlich, dass Hyundai Geld einfach so rumstehen lässt

Das finde ich am krassesten an der ganzen Sache. Nicht genug, dass es für uns Kunden ärgerlich ist und u.U. zu Problemen führt.
Aber dass die etliche Autos einfach so rumstehen lassen statt sie in Liquidität umzuwandeln, ist echt schwer nachvollziehbar. Sind ja unter dem Strich auch im Einkaufspreis einige Mio. Euronen.
Scheinbar muss Hyundai Deutschland aufpassen, nicht zu viel zu verdienen :roll:
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 244
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
Wohnort: WUG

Re: Nach der Ankunft des Ioniq in Bremerhaven leiden

Beitragvon DavidW » Do 11. Mai 2017, 09:56

Vorhin mit @Ioniq telefoniert.
Gestern sind einige Fahrzeugbriefe per Post raus. Die Autos dazu scheinen aber noch nicht da zu sein. Aber immerhin ein Fortschritt.

Warten hat eine neue Stufe erreicht.
Abholung 20.06.2017 - Ioniq Premium Nr. 148 in Polar White
visit Italy, Scotland, Austria, Netherlands, Belgium, England, France und Deutschland
Benutzeravatar
DavidW
 
Beiträge: 262
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:51

Re: Nach der Ankunft des Ioniq in Bremerhaven leiden

Beitragvon eIsNext » Do 11. Mai 2017, 09:57

War es nicht so, dass das Geld zumindest zwischen Händler und Hersteller bereits vor der Auslieferung durch die Spedition beim Händler fliesst?
Der Händler bekommt die Briefe ja vorab, damit die Autos zugelassen werden können.
Ioniq Elektro bestellt am 23.12.16 (Sangl Nr.68) - Produziert 21.02.17, Ankunft Bremerhaven 05.04.17, Zulassung 04.05.17, Abholung in Landsberg 17.05.17 :thumb:
Benutzeravatar
eIsNext
 
Beiträge: 511
Registriert: Do 22. Dez 2016, 12:07
Wohnort: Hamburg

Re: Nach der Ankunft des Ioniq in Bremerhaven leiden

Beitragvon Heavendenied » Do 11. Mai 2017, 14:01

Der Händler muss zahlen damit er den Brief bekommt. Aber in den genannten Fällen stand/steht das Auto ja Wochenlang ohne dass der Händler den Brief anfordert/anfordern kann. So lange bekommt also auch Hyundai Deutschland kein Geld...
Mich wundert es auch so langsam, nachdem Jürgen sich ja vor 3 Wochen wirklich extrem zuversichtlich geäußert hatte, dass diese fast 40 Fahrzeuge innerhalb zwei Wochen bei ihm und an den Kunden ausgeliefert werden könnten...
Bisher war ich ja immer recht relaxt, aber wo ich mittlerweile weiß dass "unser" Ioniq auch dort rum steht und ich Anfang Juni damit in Urlaub wollte... Aber noch hoffe ich, dass es passt.
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 694
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Nach der Ankunft des Ioniq in Bremerhaven leiden

Beitragvon D-Man » Do 11. Mai 2017, 14:31

Würde mich nicht wundern, wenn Hyundai an den Autos noch irgendwelche Ausbesserungen/ Korrekturen hat vornehmen lassen. Zum Beispiel den Einbau der stärkeren Federn oder so. Nach dem Motto "Lieber später ausliefern, als Beschwerden bekommen."
Benutzeravatar
D-Man
 
Beiträge: 50
Registriert: So 20. Nov 2016, 09:36

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: energieberater, olsvse, Paul1985, Stoimie, wj_jues und 11 Gäste