Michelin Cross Climate + maximaler Reifenfülldruck?

Re: Michelin Cross Climate + maximaler Reifenfülldruck?

Beitragvon Jogobo » Do 23. Nov 2017, 11:04

Tigger hat geschrieben:
Nordstromer hat geschrieben:
wie viel bar Ioniq Fahrer in die Michelin Cross Climate + pumpen.

Ich habe zwar nur die normalen Winterreifen, gehe aber davon aus, dass Hyundai sich schon was dabei gedacht hat, wenn die ins Handbuch schreiben, dass die Reifen auf dem Ioniq rundrum 2,5 Bar haben sollen. ;-)

Ja, die haben sich gesagt: "Warme Reifen überschreiten den empfohlenen Reifendruck im kalten Zustand in der Regel um 0,28 bis 0,41 bar (28 bis 41 kPa)." (Seite 7-31 des Handbuchs).
Damit sind wir mit der Vorgabe "Rundum 2,5 bar" bei heiß gefahrenen Reifen unterhalb des empfohlenen Maximaldrucks für alle auf diesem Fahrzeug zugelassenen Reifen.

Weiter schreibt Hyundai auf Seite 7-31: "Lassen Sie bei warmen Reifen keine Luft ab, um den Reifendruck einzustellen, da der Reifendruck sonst zu niedrig ist."
Oder anders formuliert: Reifendrücke bis 2,9 bar sind laut Hyundai zulässig.
Bringe ich meine Reifen nie auf Temperatur, weil ich z.B. nur in der Stadt fahre, dann sind 2,8 bar Fülldruck im kalten Zustand vollkommen in Ordnung, obwohl sie nicht den pauschal empfohlenen 2,5 bar des Handbuchs entsprechen.

Schwankungen der Außentemperatur spielen eine untergeordnete Rolle. Seite 8-4 des Handbuchs sagt dazu: "Der Reifendruck nimmt normalerweise um 0,07 bar (7 kPa) ab, wenn die Temperatur um 7 °C sinkt."
Hat man also nicht ständig mit Temperaturschwankungen von 30 Grad zu kämpfen, kann man wesentlich entspannter mit dem Reifendruck umgehen, als es bei manchen Diskutanten hier den Eindruck macht.
Hyundai Ioniq Style in Marina Blue bestellt am 21.04.2017, Abholung: 15.11.2017
Opel Ampera-e (keine First Edition) voraussichtlich Ende Oktober 2017 November 2017 Februar 2018
Jogobo
 
Beiträge: 142
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 09:31

Anzeige

Re: Michelin Cross Climate + maximaler Reifenfülldruck?

Beitragvon Pepe-VR6 » Do 23. Nov 2017, 11:10

Tigger hat geschrieben:
Ich habe zwar nur die normalen Winterreifen, gehe aber davon aus, dass Hyundai sich schon was dabei gedacht hat, wenn die ins Handbuch schreiben, dass die Reifen auf dem Ioniq rundrum 2,5 Bar haben sollen. ;-)


Das ist oft ein Mix aus Sicherheit und Komfort.
Das Thema Komfort wird bei erhöhtem Reifendruck natürlich weniger. Damit sich der Kunde nicht beschwert wird halt 2,5bar empfohlen ;)
Der wohl weltweit erste offiziell tiefergelegte Ioniq ;)
Damit es nicht so langweilig wird: Kona Sangl-Nr. 61 bestellt :D
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 557
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Re: Michelin Cross Climate + maximaler Reifenfülldruck?

Beitragvon St3ps » Do 23. Nov 2017, 11:38

Auch die Original Michelin-Reifen werden mehr auf Komfort getrimmt sein und so nicht im Einzelhandel zu finden sein. :)
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.
St3ps
 
Beiträge: 746
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: Michelin Cross Climate + maximaler Reifenfülldruck?

Beitragvon Nordstromer » Do 23. Nov 2017, 12:20

Der Reifendruck wird ja auch im Display angezeigt. Insofern kann man da gar nicht überschreiten. Obwohl 3,0 bar jetzt drin sind steigen die auch nach 40km Fahrt nicht an. Im Sommer bei den Sommerreifen hatte ich 2,9 bar und auch bei einem längeren Ausflug über knapp 300km ist der Druck nur auf 3,0 bzw. 3,1 bar vereinzelt angestiegen und das war bei Temperaturen über 25° und zum größten Teil auf der Autobahn.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1479
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Re: Michelin Cross Climate + maximaler Reifenfülldruck?

Beitragvon Dachakku » Do 23. Nov 2017, 12:43

Nordstromer hat geschrieben:
Der Reifendruck wird ja auch im Display angezeigt. Insofern kann man da gar nicht überschreiten. Obwohl 3,0 bar jetzt drin sind steigen die auch nach 40km Fahrt nicht an.


Ja, richtig, weil sie nicht oder kaum noch walken im Vergleich zu Reifen mit 2,5 bar. Die Druckerhöhung durch das Walken ist reziprok dem Ausgangsdruck. Irgendwann hast du den Punkt erreicht da erhöht sich der Druck beim Fahren nicht.

Wenig Druck = viel Walken = viel Wärme = viel (prozentuale) Druckerhöhung des Ausgangsdruckes

Kann man Wissen, muss man nicht wissen, zu viel Input würden jetzt einige sagen.

Ich sage: Wissen ist Macht.
Andere: Nix Wissen macht auch nix.

PS: Danke an den Post mit Umrechnung Liter/kwh .

Ergo entsprechen 0,2 bar mehr = 0,1 Liter/100km in etwa 1 kwh/100km .
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Michelin Cross Climate + maximaler Reifenfülldruck?

Beitragvon Jogobo » Do 23. Nov 2017, 13:02

Dachakku hat geschrieben:
Ergo entsprechen 0,2 bar mehr = 0,1 Liter/100km in etwa 1 kwh/100km

So sehr ich Dir auch in Deinen Beiträgen zum Reifendruck recht gebe... Hier hat sich der Fehlerfaktor 10 eingeschlichen. Die Rede war von einem Centiliter. Das sind 0,01 Liter :klugs:
Hyundai Ioniq Style in Marina Blue bestellt am 21.04.2017, Abholung: 15.11.2017
Opel Ampera-e (keine First Edition) voraussichtlich Ende Oktober 2017 November 2017 Februar 2018
Jogobo
 
Beiträge: 142
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 09:31

Re: Michelin Cross Climate + maximaler Reifenfülldruck?

Beitragvon Dachakku » Do 23. Nov 2017, 17:12

Das wäre ja praktisch NICHTS. Wer hat das denn "ermittelt" ?
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Michelin Cross Climate + maximaler Reifenfülldruck?

Beitragvon Jogobo » Do 23. Nov 2017, 17:22

Keine Ahnung. Ich habe den Thread nur verfolgt und "Schüddi" schrieb, glaube ich, Centiliter.
Hyundai Ioniq Style in Marina Blue bestellt am 21.04.2017, Abholung: 15.11.2017
Opel Ampera-e (keine First Edition) voraussichtlich Ende Oktober 2017 November 2017 Februar 2018
Jogobo
 
Beiträge: 142
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 09:31

Re: Michelin Cross Climate + maximaler Reifenfülldruck?

Beitragvon Dachakku » Do 23. Nov 2017, 17:33

0,01 Liter kann ich mir nicht vorstellen, das wäre eben, NIX und wegen "nix" wird diese Druck-Erhöhung zum Spritsparen wohl nicht von der gesamten Fachpresse empfohlen. Irgendjemand muss das ja wohl mal seriös ermittelt haben.

Hier steht es anders herum:

Gleichzeitig wirkt sich zu geringer Reifen-Luftdruck ungünstig auf den Kraftstoffverbrauch aus. Schon ein Minderdruck von 0,2 bar erhöht den Rollwiderstand und sorgt somit für unnötigen Mehrverbrauch (ca. 1 %) und Verschleiß.

https://www.adac.de/infotestrat/tanken- ... ort-8.aspx



Einleuchtend:

Sogar bis zu 0,5 Bar mehr sind möglich und bringen 2% Kraftstoffersparnis. Bei Werten darüber entfällt die Dämpfung der Wagen liegt hart auf der Straße, das Fahrverhalten verschlechtert sic und der Verschleiß an Reifen und Fahrwerk nimmt zu.


http://tanken.de/reifendruck-spart-sprit/
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Michelin Cross Climate + maximaler Reifenfülldruck?

Beitragvon IQ1117 » Do 23. Nov 2017, 18:54

Dachakku hat geschrieben:
von der gesamten Fachpresse empfohlen


Falls Du Auto Motor und Sport auch zur Fachpresse zählst, dann stimmt deine Aussage nicht. Die vertreten die Aussage, dass es das nicht wert ist.
IONIQ Premium Polar White bestellt am 11.11.2017
Aktuell angenommener Liefertermin: September 2018 >> 20.01.2018 >> 10.02.2018
aktuell noch mit ICE unterwegs: Mazda CX 7 mit 7,6l Diesel auf 100km
IQ1117
 
Beiträge: 124
Registriert: Sa 11. Nov 2017, 11:55

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2N3055, GuggiEV, Meikel EV, Rita, Spacefrog, tomster und 13 Gäste