Mehrfamilienhaus Elektroauto laden ohne eigenen Stellplatz

Re: Mehrfamilienhaus Elektroauto laden ohne eigenen Stellpla

Beitragvon Plan B » Do 5. Jan 2017, 15:06

Hallo NRGKick ist die Beste Lösung, lädt z.B. auch im Urlaubsland Norwegen. Mit Blauzahn kann man sogar die Verbrauchswerte beim AG abrechnen.
Hier gibt es ihn noch etwas billiger.... https://shop.lemontec.de/Ladeboxen/NRGkick-Ladebox/

Gruß Oliver
noch 5 x Superchargerflat und 1000 Euro Ersparnis bei Benutzung des Links...
http://ts.la/oliverherbert3473
Benutzeravatar
Plan B
 
Beiträge: 101
Registriert: So 2. Aug 2015, 16:30

Anzeige

Re: Mehrfamilienhaus Elektroauto laden ohne eigenen Stellpla

Beitragvon Magier » Do 5. Jan 2017, 15:17

Ich kopiere Euch hier einmal einen Eintrag aus dem Forum.
Es geht wenn man sich auf CEE (was völlig ausreicht bei 16A) beschränkt auch in Top-Qualität sehr viel günstiger !:

Re: Ioniq zu Hause laden

Beitragvon spark-ed » Sa 24. Dez 2016, 10:46

gekfsns hat geschrieben:
Ich hab mir ein Ladekabel mit ICCB von Mennekes besorgt.
Hat ca. 500€ gekostet und macht mechanisch einen sehr wertigen Eindruck, ich liebe gutes Werkzeug.


Gutes muss auch nicht unbedingt teuer sein. Erster Googletreffer liefert <€350 für das baugleiche VolvoICCB
Re: Ioniq zu Hause laden


https://www.partacus.de/ersatzteile/det ... 3e5f76e1f/
Benutzeravatar
Magier
 
Beiträge: 85
Registriert: Fr 1. Jul 2016, 12:47

Re: Mehrfamilienhaus Elektroauto laden ohne eigenen Stellpla

Beitragvon GTE-Manni » Do 5. Jan 2017, 15:38

Also die billigste Möglichkeit ist sicher, für kleinstes Geld (z.B. aus'm Baumarkt) einen Adapter von CEE auf Schuko:

Laden_an_CEE-rot.jpg
Einfacher Adapter aus'm Baumarkt



Alles andere ist besser und teurer...
:?


Edit:
Roland, vielen Dank für Deinen Beistand. Ich habe noch nie soweit runtergescrollt wie eben...
:?
Zuletzt geändert von GTE-Manni am Do 5. Jan 2017, 16:05, insgesamt 1-mal geändert.
GTE-Manni
 
Beiträge: 45
Registriert: Sa 6. Jun 2015, 17:37

Re: Mehrfamilienhaus Elektroauto laden ohne eigenen Stellpla

Beitragvon Roland81 » Do 5. Jan 2017, 15:46

--erledigt--
Zuletzt geändert von Roland81 am Do 5. Jan 2017, 16:19, insgesamt 1-mal geändert.
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 650
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Mehrfamilienhaus Elektroauto laden ohne eigenen Stellpla

Beitragvon Vanellus » Do 5. Jan 2017, 16:08

Hallo MSThrek,
es scheint da noch ein Missverständnis zu existieren: entscheidend ist nicht, was die Steckdose liefern kann (in deinem Fall 3 x 32 A = 22 kW) sondern was das Ladegerät im Auto abnimmt. Und das nutzt beim Ioniq immer nur eine der drei Phasen und zwar mit 16 oder 20 A = 3,7 bzw. 4,6 kW. Nix 22 kW, auch wenn der NRGKick das liefern kann. Nur Zoe und Tesla und neuerdings i3 haben eingebaute Ladegeräte, die drei Phasen nutzen und mit 11 (i3 und Tesla), 16,5 kW (Tesla) oder 22 kW (Zoe) laden können. 22 kW ist übrigens sechsmal so schnell wie 3,7 kW nicht dreimal.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1372
Registriert: So 30. Jun 2013, 09:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mehrfamilienhaus Elektroauto laden ohne eigenen Stellpla

Beitragvon MSThrek » Do 5. Jan 2017, 16:43

@vanellus: Ich wollte gerade schreiben das ich überlege die günstigere Variante zu kaufen (also die mit 11kw) weil der wohl nur mit max. 4,6 kw (wohl mit irgendeiner Genehmigung auch was mit 6kw) lädt.
Danke für die Antwort vorab ;-)
MSThrek
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 13. Dez 2016, 15:54

Re: Mehrfamilienhaus Elektroauto laden ohne eigenen Stellpla

Beitragvon DerStilleGenießer » Do 5. Jan 2017, 20:04

Und wenn vielleicht demnächst in deiner Nähe ein neuer Lidl aufmacht, dann hat der auch eine 50 KW CCS Ladestation. Dauert dann von 0 auf 94% nur 35 Minuten. Die Zeit bekommt man immer im Laden locker rum. Unseren Großeinkauf führe ich immer freiwillig bei Lidl durch. Und meine Frau ist obendrein noch glücklich. Was will man mehr? :lol:
Benutzeravatar
DerStilleGenießer
 
Beiträge: 80
Registriert: Di 15. Nov 2016, 12:36
Wohnort: Gelsenkirchen

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: e-Go, UliK-51 und 13 Gäste