Marderschutz im Ioniq

Marderschutz im Ioniq

Beitragvon Ilchi » Mo 15. Mai 2017, 14:48

Wir parken unseren Ioniq in einer Wohnsiedlung im Carport. Bisher haben wir all unsere Autos mit Marderschreck versehen. Dies sah ich beim Ioniq als nicht wichtig an, da man ja nicht so viel Abwärme erzeugt. Zur Sicherheit wollte ich aber heute auch für den Ioniq einen Marderschreck in Auftrag geben. Bei der Durchsicht mit dem Meister, ob überhaupt ein Marder Zutritt hat und welches System das Beste ist, haben wir dann auch gleich die ersten Marderspuren gefunden, siehe unten. Insofern: Die Entscheidung, einen Marderschreck zu verbauen, war dann schnell getroffen :-) Bild
Ilchi
 
Beiträge: 258
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Anzeige

Re: Marderschutz im Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Mo 15. Mai 2017, 15:13

So ein Mistvieh.
Wo war das Teil, das er da zerbissen hat?
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Marderschutz im Ioniq

Beitragvon olsvse » Mo 15. Mai 2017, 15:20

Von wo ist das angenagte Teil?

Von einem normalen Kabel oder von einem Hochspannungskabel?

Gruß,
OlSvSe

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
Bestellt: Premium in Marina Blue Metallic.
Angekündigt: 30.06.2017 ==> Ade Du Schummel-Stinker :twisted:
Benutzeravatar
olsvse
 
Beiträge: 137
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 10:59

Re: Marderschutz im Ioniq

Beitragvon Ilchi » Mo 15. Mai 2017, 15:31

Wenn ich es richtig gesehen habe, kommt die Dämmung von einem Schlauch an der Wärmepumpe. Als wir den Motorraum aufgemacht hatten, lag die Dämmung aber so auf dem Gleichrichter. Andere Dämmungen sind auch angebissen, ebenso Klebeverbindungen der Niedervoltleitungen. Auf dem Gleichrichter ist es richtig dreckig - der Marder hat sich also nicht einmal die Füßchen abgeputzt, als er rein ist.

Fazit: Spart nicht am Marderschutz!
Ilchi
 
Beiträge: 258
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Re: Marderschutz im Ioniq

Beitragvon olsvse » Mo 15. Mai 2017, 15:39

Was für einen hast Du empfohlen bekommen?
Kann man den Selber einbauen?

Zuhause habe ich den folgenden Marderschutz:
und , welche auf dem Hof rumlaufen und ihre Duftmarken setzen.

Aber perfekt ist das nicht und auf der Arbeit habe ich den Schutz nicht.

Gruß,
OlSvSe




Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
Bestellt: Premium in Marina Blue Metallic.
Angekündigt: 30.06.2017 ==> Ade Du Schummel-Stinker :twisted:
Benutzeravatar
olsvse
 
Beiträge: 137
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 10:59

Re: Marderschutz im Ioniq

Beitragvon Ilchi » Mo 15. Mai 2017, 15:47

Ich habe einen ala Weidezaun bestellt. Auf dieser Basis haben wir bisher alle Autos ausgestattet und keine Probleme gehabt. Bisher hing der Marderschutz immer an der 12 V-Batterie. Das Gerät, das er mir jetzt empfohlen hat, hat eine eigene Knopfzelle, die man wohl alle 18 Monate wechseln muss. Vorteil ist, dass das Gerät schneller eingebaut werden kann. Ich lasse mich überraschen. Was es kostet, weiß ich nicht. Es ist der örtliche KFZ-Schrauber, der bisher immer faire Preise für ordentliche Produkte gemacht hat.

Btw: Jetzt weiß ich auch, warum die eine Hochvoltausbildung brauchen ;-)
Ilchi
 
Beiträge: 258
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Re: Marderschutz im Ioniq

Beitragvon T1D » Mo 15. Mai 2017, 17:22

Ilchi hat geschrieben:
...Auf dem Gleichrichter ist es richtig dreckig - der Marder hat sich also nicht einmal die Füßchen abgeputzt, als er rein ist.
So ein Seggl. Als ich das Bild gesehen habe, dachte ich erst ich frag' Dich durch welchen Steinbruch Du mit Deinem Ioniq geheizt bist, aber der Text hat's dann ja verraten.

Ich habe gestern abend mal unter meinen Ioniq druntergeschaut und hatte den Eindruck einer ziemlich durchgehenden Fläche. Wo sind denn da die Schlupflöcher, die ich von vorne, unten nicht sehen konnte? - Könnte man die nicht mit so einer Art Hasendraht zu machen?
Lieber Blödeleien als blöde Laien... :D
T1D
 
Beiträge: 228
Registriert: Di 21. Mär 2017, 00:35

Re: Marderschutz im Ioniq

Beitragvon jo911 » Mo 15. Mai 2017, 17:48

Das Frage ich mich auch. Ich bin davon ausgegangen, saß der da nicht reinkommt. Bei meiner Zoe ist er nicht reingekommen, da hat er immer nur die Dachantenne angeknabbert. Wenn ein Marder in den Ioniq kommt, Muß ich sowas vor Lieferung einbauen lassen. :roll:
jo911
 
Beiträge: 817
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 19:15
Wohnort: München-Nord

Re: Marderschutz im Ioniq

Beitragvon LtSpock » Di 16. Mai 2017, 06:56

Zuletzt geändert von LtSpock am Di 16. Mai 2017, 07:05, insgesamt 1-mal geändert.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 158
Registriert: Di 25. Apr 2017, 13:19

Re: Marderschutz im Ioniq

Beitragvon Ilchi » Di 16. Mai 2017, 06:59

LtSpock hat geschrieben:

Ja, so sah der Kasten aus, den wir bekommen werden.

Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
Ilchi
 
Beiträge: 258
Registriert: So 12. Apr 2015, 12:27

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste