Lieferzeiten / Stornierungen IONIQ

Re: Lieferzeiten / Stornierungen IONIQ

Beitragvon Hupsi37 » So 4. Jun 2017, 11:49

Warum kann Hyundai denn kein Lieferdatum nennen? Die Rechnung ist doch ganz einfach: X=Gebaute Ioniq / Tag; Y= Offenen Bestellungen.
Y/X = Tage bis eine Bestellung produziert wird. Diese Gleichung sollte Hyundai ohne Probleme mit der geplanten Produktionsrate für jede neue Bestellung lösen können. Wenn Sie die Rate X durch Nachverhandlungen mit den Zulieferern in Zukunft erhöhen können, umso besser. Ansonsten bleibt es halt bei dem ursprünglichen Termin.

Wie soll ich denn Vertrauen zu einem Hersteller aufbauen können, der nicht mal einen einfachen Dreisatz lösen kann?

Dann freue ich mich doch lieber mit dem Besteller, der meine "Wartemarke" übernehmen darf und wünsche Hyundai alles Gute für die Zukunft.
Vom Ampera zum Ioniq #100
Ioniq Style Orange SD; Bestellt: 18.01.2017; Produziert: 11.09.2017; Verschifft am 14.09.2017; Abholung am 10.11.2017
Rein elektrischer Fuhrpark wird ergänzt durch einen Smart ED 451
Hupsi37
 
Beiträge: 138
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 11:49

Anzeige

Re: Lieferzeiten / Stornierungen IONIQ

Beitragvon Philmor » So 4. Jun 2017, 12:17

Es ist ganz einfach warum kein verbindliches Lieferdatum genannt wird.
So gibt es rechtlich keine Möglichkeit etwas anzufechten. Das Beste waren dann noch die geforderten 3000€ um den Leasingvertrag aufzulösen.
Das offene Lieferdatum wird aber soviel ich weiß bei allen so gemacht. Nur geht es da dann um eine Woche mehr oder weniger und nicht um 3-5 Monate.
Tolles Auto aber alles andere :evil:
Philmor
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 19:59

Re: Lieferzeiten / Stornierungen IONIQ

Beitragvon KyRo » Mo 5. Jun 2017, 20:43

Als Firmenwagen ist es natürlich schon blöd. Wenn es sich überbrücken lässt ist es das aber Wert.. Einzige wirkliche Alternative zum Ioniq aktuell ist m. E. nur der neue e-Golf,für den man aber deutlich mehr hinlegen muss.

Wenn man warten kann, wird man es nicht bereuen am Ende. Ich hätte seinerzeit nicht warten können, da war ne menge glück dabei letztlich auch.
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 472
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Lieferzeiten / Stornierungen IONIQ

Beitragvon veteran » Di 6. Jun 2017, 08:03

corwin42 hat geschrieben:
Auf welcher Rechtsgrundlage kann man denn Schadensersatz einfordern, wenn die Lieferung für ein Auto ohne verbindlichen Liefertermin sich jetzt verzögert?


So sollte man es machen:

- bei einem unverbindlichen Liefertermin, nach 6 Wochen Überschreitung:

1.) Man mahnt den Händler schriftlich an, das Fahrzeug zu liefern - und setzt ihn damit in Verzug. Für jede weitere Verzögerung kann dann Schadenersatz geltend machen. Der beschränkt sich allerdings auf höchstens 5 Prozent der Kaufsumme (für jede Verzögerung, max. jedoch 25%)

2.) Noch wirksamer: wenn man dem Händler schriftlich eine Frist (etwa von zwei Wochen) zur Lieferung setzt. Kann er immer noch nicht liefern, vom Verkauf zurücktreten. Der Rücktritt führt dazu, dass der Kaufvertrag erlischt. Wenn dir ein Schaden entstanden ist, poche außerdem auf einen Schadenersatz. Dieser ist jedoch auf 25 Prozent des Kaufpreises begrenzt.

- bei einem verbindlichen Termin, das gleich wie oben, jedoch ohne 6 Wochen Überschreitung ...
veteran
 
Beiträge: 21
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 13:22

Re: Lieferzeiten / Stornierungen IONIQ

Beitragvon IO43 » Di 6. Jun 2017, 08:22

Aber nur, wenn man dem Händler eine Fahrlässigkeit oder ein Selbstverschulden nachweisen kann. Das dürfte schwerfallen.

Ihr werdet am Ende höchstens jede Menge Ärger haben und kein Auto. Die Händler werden Euch dafür sicherlich jederzeit aus dem Kaufvertrag herauslassen. Also entweder man akzeptiert eine ungewisse Lieferzeit oder man sieht sich am besten nach einem anderen Fahrzeug um.

Den Hersteller künftig zu boykottieren/ zu meiden steht jedem frei.
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1861
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Lieferzeiten / Stornierungen IONIQ

Beitragvon bm3 » Di 6. Jun 2017, 09:47

Hinterher ist man zwar immer schlauer, wenn man jedoch heute bestellt sollte man da in der Bestellung / im Kaufvertrag schon einen Termin vereinbaren bis zu dem geliefert sein muss und wo man andernfalls bei Überschreitung ein Rücktrittsrecht hat. Der Termin kann ja durchaus großzügig für den Händler bemessen sein, meinetwegen 3 Monate später oder sogar 6 Monate. Wenn der Termin aber überschritten ist kommt man da wieder einfacher raus. Natürlich haben die Händler gegenüber den meisten Kunden einen Informations- und Erfahrungsvorsprung . Das sind Profis, das ist ihr tägliches Geschäft und das nutzen sie auch für ihren Betrieb aus. Wenn der Kunde also nicht schon beim Abschluss entsprechend informiert und aktiv ist, unterschreibt er dann einen Vertrag der eher für den Händler gut ist.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5694
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Lieferzeiten / Stornierungen IONIQ

Beitragvon LtSpock » Di 6. Jun 2017, 09:51

IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 156
Registriert: Di 25. Apr 2017, 13:19

Re: Lieferzeiten / Stornierungen IONIQ

Beitragvon JackEV » Di 6. Jun 2017, 18:49

Hallo Zusammen,

Wirklich sofort Verfügbar :
Ioniq Style - weiß
Auto Graf in Falkenberg , mobile.de

Gruß
JackEV
Enjoy the Silence
Nov.16 Peugeot Ion
Benutzeravatar
JackEV
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:49

Re: Lieferzeiten / Stornierungen IONIQ

Beitragvon corwin42 » Di 6. Jun 2017, 19:26

Hmm, als ich meinen Ioniq bestellt habe, war Jürgen sehr zuversichtlich, dass ein Liefertermin im September klappen dürfte. Er konnte mir aber natürlich keine Garantie dafür geben. Er hat mir aber sofort angeboten, dass ich jederzeit von der Bestellung kostenlos zurücktreten könne.

Da das Auto Anfang Januar bestellt wurde, und auch einigen anderen aus Januar Bestellungen eine Lieferung im September in Aussicht gestellt wurde könnte es evtl. klappen.

Falls nicht, wäre bei mir Oktober oder November auch kein Problem. Danach müsste ich meinen Verbrenner nochmal durch den TÜV bringen. Wäre auch kein Drama. Das Geld, was ich für den Ioniq an die Seite gelegt habe vermehrt sich im Augenblick ganz prächtig. :-)

Ich bin zwar auch schon ungeduldig, aber ich habe keinen wirklichen Druck. Deshalb kann ich mich eigentlich entspannt zurück lehnen und warten.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 462
Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Borchen

Re: Lieferzeiten / Stornierungen IONIQ

Beitragvon Macht » Di 6. Jun 2017, 21:24

Bei einem Produkt mitten im Technologiewandel ist die aktuelle Lieferverzögerung sehr ärgerlich. Der Ioniq ist aktuell ein tolles Auto, aber im September wird der neue Leaf vorgestellt und der Ioniq wird dadurch ein Stück weit relativiert.
Wenn unsere ursprünglich für die März-Produktion geplanten Ioniqs tatsächlich im September kommen wird sie jeder mit dem neuen Leaf (der dann in der Presse vorgestellt wird) vergleichen und natürlich feststellen dass der Leaf wieder einiges besser kann.
Ioniq Elektro weiss Premium am 11.1.2017 bestellt. Ende September 2017 storniert.
https://www.auf-nach-mallorca.info/fincas-fuer-elektroautos
Benutzeravatar
Macht
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 17:50

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste