Langstreckenerfahrung auf dem Rücksitz

Langstreckenerfahrung auf dem Rücksitz

Beitragvon Aki66 » Di 28. Mär 2017, 13:13

Hi,

ich hatte ja den Ioniq Hybriden mal zur kurzen Probefahrt, in erster Linie um Sitzkomfort und "Familientauglichkeit" festzustellen. Dabei ist ein Manko bei einer reinen kurzen Sitzprobe mit der Familie aufgefallen, das zz. quasi der Hauptgrund ist, das ich noch nicht bestelle. Dabei geht es um die Kopffreiheit auf den Rücksitzen. Nachdem ich nochmal gelsen habe und auch Bilder gesehen, frage ich mich ob wir da nicht zu "empfindlich" waren.
Ich anhand des Bildes aus dem Test der Autobild kann ich das Problem gut erklären:
Bild
Man sieht das der laut Bildunterschrift, 1,86, große Redakteur vielleicht noch 2cm Luft zum Himmel hat. Würde er den Kopf nach hinten gegen die Kopfstütze legen, würde er sicher vorher an den Himmel stoßen.
Im Normalfall wird man wohl so gerade sitzen wie der Redakteur und meine Töchter mit 1,72 haben dann sicher erstmal kein Problem.
Auf längeren Fahrten, wenn man vielleicht auch etwas auf dem Rücksitz ruhen will, dann wird der Kopf wohl aber auch nach hinten gehen und ich könnte mir vorstellen das dann auch bei Deckenkontakt das ganze unbequem wird.

Wahrscheinlich denke ich wieder viel zu viel nach und das ganze ist eigentlich gar kein Problem.
Trotzdem mal zwei Fragen:
1. Hat jemand von Euch mit > 1,70m schon eine Mittel/Langstreckenerfahrung auf dem Rücksitz?
2. Sind die Kopfstützen hinten in der Neigung verstellbar, so das man die etwas mehr nach vorne verstellen könnte (ich vermute mal nein)?

Danke an Euch, Gruß Aki
- Ioniq Premium, Marina Blue Metallic,
- seit 3.5 damit in Rhein/Main unterwegs
- seit Ende Oktober in der Werkstatt wegen Unfallschaden (unverschuldet)
Benutzeravatar
Aki66
 
Beiträge: 306
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 12:10

Anzeige

Re: Langstreckenerfahrung auf dem Rücksitz

Beitragvon Passi85 » Di 28. Mär 2017, 13:19

also ich habe mit meinen 1,86cm auch schon hinten gesessen (auf der Probefahrt mit dem Hybrid) wenn ich normal Sitze, dann ist es wie hier auf dem Bild. ca. 2cm Luft

Wenn ich den Kopf nach hinten nehme, dann bin ich am Himmel. Allerdings muss ich sagen so Sitz man da nicht weil unbequem. Wenn es bequem sein Soll und etwas ruhen will, dann nimmt man zwar den Kopf nach hinten (wobei ich ehern behaupte zu Seite) aber man rutscht auch automatisch etwa mit dem Hintern nach vorn und schon ist wieder nach oben etwas platz. Weil einfach nur den Kopf nach hinten zu nehmen ohne dabei etwas im Fahrzeug zu lümmeln empfand ich als unangenehm. Von daher wird keiner auf weiten Strecken so sitzen.
Hyundai Ioniq elektro Premium bestellt am 31.01.2017 Sangl-Nummer 120 er ist da Abholung am 29.05.2017 :D :D :D :D :D
Passi85
 
Beiträge: 152
Registriert: So 29. Jan 2017, 20:47


Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hekupe und 7 Gäste