Langstrecke mit dem IO647 - die nächste Runde

Re: Langstrecke mit dem IO647 - die nächste Runde

Beitragvon kassiopeia » Mo 17. Apr 2017, 03:13

trotz langsamer Säule hast du es fast in 8 Stunden geschafft - kann man doch nicht meckern...
gute Nacht
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Ende 2018 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 505
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 00:21

Anzeige

Re: Langstrecke mit dem IO647 - die nächste Runde

Beitragvon Jan » Mo 17. Apr 2017, 06:25

Ja, es ist immer wieder beeindruckend, wie gut es geht. Und vielleicht erleben wir ja auch noch den Tag, an dem es überall dort funktionierende Ladesäulen gibt, wo so gebraucht werden. Danke Umrath, für Deine geteilten Erfahrungen.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Langstrecke mit dem IO647 - die nächste Runde

Beitragvon Twizyflu » Mo 17. Apr 2017, 06:54

Gut gemacht umrath
Ich sage ja, das schnelle Laden holt alles wieder raus :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Langstrecke mit dem IO647 - die nächste Runde

Beitragvon Blue shadow » Mo 17. Apr 2017, 08:25

Ein tesla ms60 spart ja nur 75 min......aber braucht aber nur 2 mal laden....und vom gefühl auch zuverlässigere infrastruktur ...auch noch die nächsten jahre

Zusammenfassung der Route
von Regensburg, Deutschland nach Legde/Quitzöbel, Deutschland - 551 km
Gesamt ca. 6 Stunden 43 Minuten
Fahrzeit ca. 5 Stunden 46 Minuten
Ladezeit ca. 57 Minuten*

Langstrecke mit kleinstakku machbar....aber immer mit vielen unbekannten in der gleichung
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2642
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Langstrecke mit dem IO647 - die nächste Runde

Beitragvon JackEV » Mo 17. Apr 2017, 08:50

Hallo,

das ganze nun mit dem hoffentlich Bezahlbaren 2018 Ioniq ,
mit größerer Batterie (EPA 200+ miles) und funktionierenden 100 KW Ladesäulen ,
schon sind wir im Tesla Land.

Grüsse
JackEV
Enjoy the Silence
Nov.16 Peugeot Ion
Benutzeravatar
JackEV
 
Beiträge: 38
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 17:49

Re: Langstrecke mit dem IO647 - die nächste Runde

Beitragvon Ernesto » Mo 17. Apr 2017, 09:35

Danke Thoralf für deinen erneuten Test. Wenn man sich denn nur auf die Ladesäulen verlassen könnte, wäre mir viel wohler. Beim SC von Tesla würde ich nicht darüber nachdenken ob er funktioniert, die fallen doch nie aus oder? Aber wenn ich für jede Ladesäule eine Backup Lösung suchen muss ist das einfach nur nervig, finde ich!
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1065
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: Langstrecke mit dem IO647 - die nächste Runde

Beitragvon umrath » Mo 17. Apr 2017, 09:37

JackEV hat geschrieben:
das ganze nun mit dem hoffentlich Bezahlbaren 2018 Ioniq ,
mit größerer Batterie (EPA 200+ miles) und funktionierenden 100 KW Ladesäulen ,
schon sind wir im Tesla Land.


Ja, wenn 2018 tatsächlich ein >40 kWh-Akku kommt und der mit (hoffentlich) 100 kW geladen werden kann, kommt der IONIQ in den Bereich eines Tesla S und dürfte sich mit dem Model 3 einen heftigen Kampf um die Mittelklasse-Krone liefern.

Ich gehe aktuell davon aus, dass die gleiche Strecke mit einem Leaf (aktuelles Modell, ich weiss ja noch nicht, was im neuen Modell tatsächlich kommen wird) und Kia Soul EV mindestens ein bis zwei Stunde länger dauern wird. Den Zoe kannst du gleich komplett vergessen und der e-Golf wird wohl noch langsamer als der Leaf sein, weil die Ladeleistung so abgrundtief schlecht ist.
Lediglich beim erheblich teureren i3 sehe ich Chancen, die Strecke in vergleichbarer Zeit schaffen zu können, vermutlich eine halbe Stunde langsamer durch den höheren Verbrauch.

Ernesto hat geschrieben:
Wenn man sich denn nur auf die Ladesäulen verlassen könnte, wäre mir viel wohler. Beim SC von Tesla würde ich nicht darüber nachdenken ob er funktioniert, die fallen doch nie aus oder? Aber wenn ich für jede Ladesäule eine Backup Lösung suchen muss ist das einfach nur nervig, finde ich!


SC fallen auch aus, werden aber schnell repariert und sind ja immer in größerer Zahl vorhanden. Dadurch fällt das nicht ins Gewicht.
Ich gehe davon aus, dass ich in der nächsten Woche meine Entega-Ladekarte bekommen werde. Die nächste Fahrt dieser Art steht spätestens im Juni (Pfingsten) an. Dann werde ich ganz bewusst die Allego-Säulen anfahren und testen, ob diese zuverlässiger als die T+R-Säulen sind. Außerdem habe ich dann den Vorteil, praktisch zwei parallele Netze zur Verfügung zu haben. Die 25 € im Monat (ich bin ja schon Entega-Kunde, sonst wäre es immer noch recht günstige 30 €) sind mir diese Sicherheit allemal wert.

Ich gehe davon aus, dass wir in Zukunft auch von den regulären DC-Ladesäulen mehr als eine pro Standort haben werden und diese auch einigermaßen unabhängig von einander funktionieren werden, so dass auch dann ein Ausfall nicht mehr so dramatische Auswirkungen haben sollte.

Wir sind nach wie vor Pioniere. Man muss eben damit leben, dass das dann noch nicht vollkommen rund läuft.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2169
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Langstrecke mit dem IO647 - die nächste Runde

Beitragvon Tom_N » Mo 17. Apr 2017, 10:57

Blue shadow hat geschrieben:
Ein tesla ms60 spart ja nur 75 min......aber braucht aber nur 2 mal laden....und vom gefühl auch zuverlässigere infrastruktur ...auch noch die nächsten jahre

Blue shadow lass Tesla mal die ersten Modell 3 in Massen ausliefern...was meinst du was dann an den Superchargern abgeht wenn die alle ihr Anfangskontingent an kostenlosem Strom abgreifen wollen.

Ich hoffe dass bis dahin die allgemeine Infrastruktur um einiges besser ausgebaut ist als heute sonst müssen wir an den Ladesäulen Nummern ziehen. :shock:
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 719
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
Wohnort: N-

Re: Langstrecke mit dem IO647 - die nächste Runde

Beitragvon noradtux » Mo 17. Apr 2017, 11:56

Tom_N hat geschrieben:
Ich hoffe dass bis dahin die allgemeine Infrastruktur um einiges besser ausgebaut ist als heute sonst müssen wir an den Ladesäulen Nummern ziehen. :shock:


Naja, wenn es tatsächlich so voll an den Säulen wird dürfte es sich auch für die Betreiber lohnen, mehr Säulen aufzustellen :)
Seit 7.7.2017 nach 8 Monaten warten endlich elektrisch mit dem Ioniq unterwegs :)

Wenig Hubraum ist nur durch kein Hubraum zu ersetzen.
Benutzeravatar
noradtux
 
Beiträge: 217
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 19:21
Wohnort: Rellingen

Re: Langstrecke mit dem IO647 - die nächste Runde

Beitragvon T1D » Mo 17. Apr 2017, 12:28

@umrath: Zunächst mal noch Danke für die Doku Deiner nächtlichen Tour

noradtux hat geschrieben:
Naja, wenn es tatsächlich so voll an den Säulen wird dürfte es sich auch für die Betreiber lohnen, mehr Säulen aufzustellen :)
Das ist einerseits richtig, andererseits sehe ich es aber auch so, dass es ein bissl wie beim Schweinezyklus, den Studenten oder den Lehrerstellen oder... ist. Sprich, der Bedarf ist der Deckung desselben immer um einige Zeit voraus und das führt am Ende immer zu Frust bei vielen Beteiligten.
Lieber Blödeleien als blöde Laien... :D
T1D
 
Beiträge: 228
Registriert: Di 21. Mär 2017, 00:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: IQ1117, Spaßbremse und 5 Gäste