Ladeleistung CCS am Ioniq

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon Poolcrack » Mi 22. Nov 2017, 10:21

@Kupferpfennig: Du hast also an der Triple-Säule geladen. Das kann ich Morgen mal überprüfen.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Anzeige

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon Kupferpfennig » Mi 22. Nov 2017, 17:44

Heute in Denkendorf CCS geladen. Bin im Schnitt auf 38kw Ladeleistung gekommen. Alles ok.
Liegt wohl an der Säule in Sindelfingen. Die mag unserem Ioniq nicht ... schade.
seit 4 Jahren leaf, seit August noch eine ZOE und seit November einen IONIQ Premium aus Storno erhalten.
Benutzeravatar
Kupferpfennig
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 21. Nov 2017, 09:02

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon IO43 » Mi 22. Nov 2017, 19:50

Ah hat sich schon erledigt, sehr gut :thumb:

Ich hatte heute mal aus Interesse eine Ladung an einer 50kW-EnBW-Säule aufgezeichnet. Die ging jedenfalls bis 49.9kW.
Hier das Diagramm, Raststätte Hofoldinger Forst Süd.

50kW-EnBW_Ioniq.jpg
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1891
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon EV_fan » Do 23. Nov 2017, 08:21

Kupferpfennig hat geschrieben:
Hallo,
seit gestern fahren wir auch Ioniq. Was mir leider aufgefallen ist, dass der Ioniq an den Tank & Rast CCS Ladern nur mit ca. 20-25Kw aufgeladen wird. Es handelt sich um "Sindelfinger Wald" und "Denkendorf". Hat da jemand die gleichen Erfahrungen gemacht?


Ist dein Ioniq vielleicht nicht auf maximalen Ladestrom eingestellt?
EV_fan
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 22:26

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon IO43 » Do 23. Nov 2017, 08:54

Die Reduzierung des Ladestroms bezieht sich nur auf AC-Ladungen.
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1891
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Do 23. Nov 2017, 23:24

Bei mir war es bisher an vielen verschiedenen Säulen so:

Minimum einmal: 36 kW (Säule)
Mittelwert: 45 kW
Maximum: 46,x kW (lt. Säule)

Alles DC Ladeleistung.
Nicht zu verwechseln mit der AC Ladeleistung, der noch die Inverterverluste (ca. 8%) in Abzug gebracht werden sollten damit man auf die DC Ladeleistung kommt ;)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18804
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon Poolcrack » Fr 24. Nov 2017, 08:06

Heute habe ich nochmal an der A8 Sindelfinger Wald gemessen, aber wie angekündigt an der Triple-Säule (siehe Screenshot von Kupferpfennig). Meine Akkutemperatur war beim Start 15 Grad, also immer noch nicht optimal. Ich habe vier Mal gemessen, abzüglich der 1. Minute, wo die Ladung erst langsam hoch fährt. Also immer 2.Min bis Messzeitpunkt. Drei Werte waren über 40 kW, der höchste bei 41,75 kW, der niedrigste (kurz vor Schluss der Ladung) bei 39,78 kW.

Um zu überprüfen, ob die Ladesäule nicht zuviel anzeigt, habe ich beim Start meinen Akkustand angeschaut: 3,7 kWh. Nachdem die Säule 9,04 kWh beim Schluss als Lademenge angezeigt hat, habe ich im Auto 12,3 kWh angezeigt bekommen. Das sind rund 0,4 kWh Differenz. Aber das ist (vor allem bei nicht optimalen Akkutemperaturen) OK, denn man geht von ca. 5% Ladeverlust beim Akku aus. Die Säule zeigt also wirklich die abgegebene Gleichstromleistung an. Der Akku hatte sich auf 19 Grad erwärmt. Ohne Ladeverlust hätte sich ja auch der Akku nicht erwärmt, denn die Umgebungstemperatur war bei 9 Grad und es war windig.

Alles im allem scheinen beide Säulen OK zu sein.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon sigma2 » Fr 24. Nov 2017, 19:53

Also ich habe an einer 70KW Säule hier in der Schweiz (Seuzach) 66KW Ladeleistung erzielt, in der Spitze waren es sogar 68KW. Wenn die Säule die Leistung liefert, dann geht es mit dem Ioniq richtig flott.
Dateianhänge
IMG_20170611_144928.jpg
Ladeleistung an 70KW Säule
Hyundai Ioniq electric
VW Passat B8
sigma2
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 1. Mai 2013, 07:29
Wohnort: Oberwil

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GcAsk, ioniqfan, keyman, Necrö, snaptec und 10 Gäste