Ladeleistung CCS am Ioniq

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon joa » Di 21. Nov 2017, 14:13

Im August habe ich in Denkendorf den Ioniq mit voller Leistung (also auf jeden Fall deutlich mehr als 22 kW) geladen. Ist allerdings schon eine Weile her.
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 478
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Anzeige

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon Poolcrack » Di 21. Nov 2017, 15:02

Bei der Raststätte Sindelfinger Wald bekenne ich mich schuldig, dort sind wohl 70-80% der i3-CCS-Ladelogeinträge von mir, denn die Säule liegt auf meinem Pendlerweg. Ich trage sofort nach Ladestart ein damit ich es nicht vergesse. Leider zeigt weder mein Auto noch die Säule die aktuelle Ladeleistung an, anders als z.B. die beim BMW-Händler Reisacher in Ulm: https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -110/6997/

Ich könnte mir natürlich die Mühe machen und ausrechnen mit wieviel kW ich lade. Da aber mein i3 (beim kleinen Akku) bereits bei 65% SoC die Ladeleistung zurücknimmt und ich meistens bis 75% oder 80% lade, müsste ich zwischendrin messen. Heute morgen hatte ich das mal gemacht und habe mit kaltem Akku 36,36 kW gemessen (1,01 kWh in 100 Sekunden). Falls die Säule wirklich gedrosselt sein sollte, dann höchstens auf 40 kW. Aber ich habe in der Vergangenheit dort definitiv auch schon mit >46 kW geladen.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon RudiRatlos » Di 21. Nov 2017, 18:30

Das mit der geringen Ladeleistung beim CCS-Laden kann ich so nicht bestätigen.
Ich habe die Raststellen Garbsen und Hamm (jeweils N und S) und FH Garbsen mehrfach getestet und lag rechnerisch immer über 45 kW (Ladeleistung [kWh] / Ladezeit [h]).
Dabei habe ich einen Beginn von ca. 15 - 35 % und lade immer bis ca. 80%. Das macht dann so um und bei 20 - 30 Min. pro Ladevorgang.
Ioniq Premium marina blue; seit dem 2.10.17 nicht mehr wartend (seit 4.2.17) sondern fahrend
RudiRatlos
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 18:53

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon Sawok » Di 21. Nov 2017, 22:03

RudiRatlos hat geschrieben:
Das mit der geringen Ladeleistung beim CCS-Laden kann ich so nicht bestätigen.
Ich habe die Raststellen Garbsen und Hamm (jeweils N und S) und FH Garbsen mehrfach getestet und lag rechnerisch immer über 45 kW (Ladeleistung [kWh] / Ladezeit [h]).
Dabei habe ich einen Beginn von ca. 15 - 35 % und lade immer bis ca. 80%. Das macht dann so um und bei 20 - 30 Min. pro Ladevorgang.

Diese habe ich auf meiner Tour nach Köln auch besucht mit meinem blauen...haben wir uns wohl verpasst :mrgreen:
Ioniq Marina Blue Premium bestellt 10.1.2017 am 5.10.2017 abgeholt......läuft.
Benutzeravatar
Sawok
 
Beiträge: 127
Registriert: So 1. Jan 2017, 11:33
Wohnort: Zentral

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon Langsam aber stetig » Mi 22. Nov 2017, 00:07

Kupferpfennig hat geschrieben:
Im Sindelfinger Wald waren es 8% Restkapa, in Denkendorf 10% Restkapa. Ladung dauerte 65 Minuten bis 95%.

An einer 50 kW-Säule sollte die Ladung bei einem SOC von 0-10% mit gut 40 kW anfangen und dann bis ca 78-80% langsam auf etwa 48 kW ansteigen. Danach fällt es stark ab auf 22 kW, was auch die Leistung bis 90% bleibt. Für die restlichen 4% fällt die Leistung dann langsam auf rund 10 kW ab. Insgesamt ist die Ladeleistung durchschnittlich also nicht so hoch, weil es am Schluss sehr zäh wird. Die Frage ist, wie hoch die Ladeleistung war bis zu einem SOC von 75%?
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 970
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon Kupferpfennig » Mi 22. Nov 2017, 08:26

War heute morgen nochmal im Sindelfinger Wald nachladen. Angekommen mit 5% Restka.
Geladen bis 80%, benötigte Zeit 59 Minuten :-(
Sind um die 22KW Ladeleistung, grob gerechnet. Das macht unsere (alte) ZOE auch fast ...
Denke diese Säulen sind (zur Zeit) begrenzt.
Die gleiche Ladeleistung gibt es im Böblingen 2x bei ALDI und in Sindelfingen bei IKEA, aber halt KOSTENLOS ...
seit 4 Jahren leaf, seit August noch eine ZOE und seit November einen IONIQ Premium aus Storno erhalten.
Benutzeravatar
Kupferpfennig
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 21. Nov 2017, 09:02

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon Poolcrack » Mi 22. Nov 2017, 08:42

Ich habe heute Morgen dort ebenfalls nochmal kurz an der Dual-Säule mit CCS geladen, wieder mit 36,36 kW. Diese Säule ist bei CCS definitiv nicht auf 22 kW beschränkt. Die 22 kW Drosselung gilt nur für die AC-Ladung wegen Kompatibilitätsproblemen mit der Renault Zoe. Mein Akku war 12 Grad kalt. Der kleine i3 Akku lädt erst ab 18 Grad mit voller Leistung.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon corwin42 » Mi 22. Nov 2017, 08:58

@Kupferpfennig
Hast Du mit dem Ioniq an einer anderen Säule überhaupt schon mal schneller laden können?

Hast Du die Hotline für die Ladesäule angerufen und da mal nachgefragt, ob da irgendwo ein Problem bekannt ist?
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 468
Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Borchen

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon Kupferpfennig » Mi 22. Nov 2017, 09:10

Anbei Screenshot.
Ich teste heute nachmittag die Säule in Denkendorf, ist zwar ein kleiner Umweg, möchte es aber gerne wissen ob es an den Säulen liegt.
Dateianhänge
Sindelfinger-Wald.jpg
seit 4 Jahren leaf, seit August noch eine ZOE und seit November einen IONIQ Premium aus Storno erhalten.
Benutzeravatar
Kupferpfennig
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 21. Nov 2017, 09:02

Re: Ladeleistung CCS am Ioniq

Beitragvon Spüli » Mi 22. Nov 2017, 09:46

Kann es vielleicht sein, das ein Sensor im Auto verrückt spielt und daher die Leistung gedrosselt wird?
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2570
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste