Kofferraumgröße im Vergleich zum ZOE

Kofferraumgröße im Vergleich zum ZOE

Beitragvon Nasenmann » Sa 29. Jul 2017, 00:31

Hi,

als potentiellen Umsteiger vom Zoe interessiert mich die Kofferraumgröße doch sehr. Rein von den Zahlen her ist er nicht viel größer, jedoch hat er mehr Grundfläche, was den meisten Transportanforderungen eher entgegenkommt. Wie würdet ihr das beurteilen im Vergleich zum Zoe?
Zoe Intens R240 Arktisweiß sonst nix

Kein Akkuupgrade bei Renault bis 07/17 und auch nichts in Sicht -> Ioniq Style in weiß bestellt LT März 2018
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 495
Registriert: Do 23. Mai 2013, 10:06

Anzeige

Re: Kofferraumgröße im Vergleich zum ZOE

Beitragvon Elegard » Sa 29. Jul 2017, 04:27

IMG_20170715_172225.jpg

Eventuell hilft...
Elegard
 
Beiträge: 103
Registriert: Sa 10. Dez 2016, 05:01

Re: Kofferraumgröße im Vergleich zum ZOE

Beitragvon Beetle » Sa 29. Jul 2017, 11:57

Oder als Hinweis zur umgelegten Rückbank so:

IMG-20170705-WA0012.jpeg

IMG-20170705-WA0008.jpeg


Kühlschrank: 166cm x 55cm x 55cm - Klappe musste 2cm offen bleiben (Schlossfalle und Schloss mit Kabelbinder verbunden)

Der Riesenvorteil ist, das der Kofferraum des Ioniq überhaupt nicht zerklüftet, sondern gerade und rechtwinklig ist.
Rein von den Litern her ist der Leaf nicht groß anders, aber 6 Kisten Sprudel würden nur mit Rückbank umlegen passen.
Wäre aber eine wacklige Angelegenheit.

Vergleich zur Zoe fehlt mir leider.
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Kofferraumgröße im Vergleich zum ZOE

Beitragvon Electroeli » Sa 29. Jul 2017, 16:24

Krasse Sache mit dem Kühlschrank! :) Das war immer mein Argument für nen Kombi. ;)

Zur ZOE im Vergleich, passt in den IONIQ so einiges einfacher rein.
Das Auto ist insgesamt etwas größer, die Sache mit den Wasserkästen kann ich nur bestätigen und was mir beim IONIQ besser gefällt ist die Fläche bei umgelegter Rücksitzbank.

Bei der ZOE hab ich bei der Probefahrt die Rücksitzlehne ausbauen müssen (ging allerdings echt gut und einfach) um mein Testobjekt (Faltpavillon) da reinzubekommen. Die Lehne ließ sich nicht so eben umklappen, dass ich frei durchladen konnte.
IMG_4897.JPG
ZOE ohne Rücksitzlehne


Bonus beim IONIQ: aktuell einziges Fahrzeug dieser Preisklasse, bei dem ich den Beifahrersitz für den Pavillon nicht nach vorn schieben musste und doch die Heckklappe zu bekommen hab. :)

IMG_4870.JPG
IONIQ im Vergleich
Electroeli
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 2. Jun 2017, 23:03
Wohnort: Leipzig

Re: Kofferraumgröße im Vergleich zum ZOE

Beitragvon k4m4 » Mo 31. Jul 2017, 16:13

14 Träger Bier gehen auch rein :lol:

FullSizeRender.jpg
IONIQ Kofferraum
Benutzeravatar
k4m4
 
Beiträge: 195
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 19:05

Re: Kofferraumgröße im Vergleich zum ZOE

Beitragvon DocDan » Mo 31. Jul 2017, 16:23

Den direkten Vergleich mit der Zoe werden die wenigsten seriös beantworten können. Ich verweise mal auf einen alten Faden:

https://www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq-allgemeines/wie-gross-ist-der-kofferraum-des-ioniq-t21249.html
Mein "blaues Wunder". Ich erlebe es jeden Tag...
Ioniq Style, Marina Blue, abgeholt am 14.12.16 beim Händler des Vertrauens in Landsberg.
Benutzeravatar
DocDan
 
Beiträge: 184
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 17:12
Wohnort: D-86899


Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PatrickGP und 6 Gäste