Kennzeichenhalterung

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon Ben__ » Mo 7. Aug 2017, 13:21

... hmm - was ich mal durch googeln herausbekommen hab, ist der Klettverschluss in AT nicht eindeutig erlaubt, bzw. wurde schon gestraft..

siehe 1* Bewertung bei Conrad
https://www.conrad.at/de/klettverschlus ... 99060.html
Ben__
 
Beiträge: 31
Registriert: Mo 6. Jul 2015, 17:17

Anzeige

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon tainnok » Mo 7. Aug 2017, 13:47

und?
Wenn man irgendwelche billigst-klebe-klettverschlüsse nimmt wo der Hr. Polizist die nur schief anschaut und keinen stabilen Eindruck macht, dann kanns schon sein dass der genauer hinschaut.
Ich kenne einige die soetwas mit etwas entsprechend hochwertigem (z.B. 3M Dual Lock) gemacht haben, und da hats noch nie irgendwelche Beanstandungen (bei Verkehrskontrollen) gegeben.
Eigentlich im Gegenteil: wenn man da das Kennzeichen mal 'schnell' runternehmen will, dann besorgt man sich danach besser gleich ein neues, weil das alte dann doch recht 'zerknüllt' aussehen wird :mrgreen:

Und zu der Kennzeichenhalterungen aus dem letzten Post (von conrad):
Wenn man Klettfläche die ans Auto geklebt wird noch zusätzlich verschraubt, dann entspricht das exakt den Anforderungen aus dem Erlass des bmvit.

Aber trotzdem würde ich es nicht verwenden sondern das oben erwähnte 3M Dual Lock, selbst wenn dass dann nicht mehr genau den Anforderungen aus dem Erlass entspricht. Aber damit hätte ich kein Problem.
tainnok
 
Beiträge: 113
Registriert: So 23. Aug 2015, 14:24

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon boeselhack » Mo 7. Aug 2017, 14:11

Ben__ hat geschrieben:
hats schon wer gewagt, für die österreichischen Kennzeichen dieses hervorstehende Plastiktrumm abzumontieren und die Nummerntafeln (etwas gebogen) direkt an der Schürze (mit Klettverschluss o.Ä. zu befestigen?

.. nur noch 5 Tage, dann kommt der Phantom Black, muss ich doch vorbereitet sein darauf... ;-)

Ich hab die schirchen Platikhalterungen entfernt und die österreichischen Kennzeichen mit Klettverschluss angeklebt:

Links zu den verwendeten Klettbändern findet ihr in der Videobeschreibung.
Leider wollen die mittlerweile alle nimmer nach Österreich liefern. Ich hab das über eine deutsche LogoIX-Adresse gelöst, der Versand dauert dann halt einen Tag länger...
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon sigma2 » Mi 9. Aug 2017, 17:03

Also ich habe hier in der Schweiz die Plastikhalterung abmontiert und das Kennzeichen direkt mit 3M Dual Lock (Dünne Version)
http://solutions.3mschweiz.ch/wps/portal/3M/de_CH/Industrial-Adhesives-Tapes/-/Products/Featured-Products/?PC_Z7_RJH9U52300FJD0I1LVGPHG2CE2000000_assetId=1361623214168 auf die Schürze montiert. Das hält für immer. Und hier in der Schweiz ist die vordere Kennzeichenhalterung besonders störend, da wir ja kleine Kennzeichen für Vorne verwenden.
Hyundai Ioniq electric
VW Passat B8
sigma2
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 1. Mai 2013, 07:29
Wohnort: Oberwil

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: almrausch, applefox, Meikel EV, OLOA80, sensai, Trytom und 6 Gäste