Kennzeichenhalterung

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon MasterOD » Mi 3. Mai 2017, 15:20

@Boeselhack

GENAU deine Idee möchte ich auch umsetzten, N-Schild auf Schürze OHNE Träger.

Da ich auch noch im Wartemodus bin kann ich leider nichts konkretes Mitteilen.
Bei meinem Prius2 war das kein Problem.

Ich hoffe Nachricht 10ff bringen uns weiter. ;)
Prius 2 2 2 2004 :o
Ioniq PHEV silber; Pre/SD/Interieur hell: seit 1.9.2017
Benutzeravatar
MasterOD
 
Beiträge: 319
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:44

Anzeige

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon MrSpoon » Mi 3. Mai 2017, 15:55

Habe mir silberne Plastikhalterungen vom Forstinger Onlineshop für 20 Euro bestellt und in die Filiale liefern lassen.
Für den Preis ist das mal ein guter Anfang. Wenn sie nicht lange halten, kaufe ich welche aus Metall :D
Bestellnummer 122 bei Autohaus Sangl - Ioniq Elektro Premium in blazing yellow
Benutzeravatar
MrSpoon
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:20
Wohnort: Leoben / Steiermark

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon boeselhack » Mi 3. Mai 2017, 16:18

Twizyflu hat geschrieben:
Ehm nur für euch zur Info.
ICH habe Jürgen Sangl schon am Samstag 7 Paar Österreichische Halterungen gebracht:
Steht zwar drauf: "Wenn Auto, dann Denzel" aber für die Import-Fahrt nachhause wird das genügen.

Danke Twizyflu, das klärt aber die ursprüngliche Frage leider immer noch nicht.
Könntest du mal schauen, ob dieser schwarze Block auf der Schürze vorne, wo die eigentliche Kennzeichenhalterung draufgeschraubt wird, abmontierbar ist, bitte?
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon sigma2 » Mi 3. Mai 2017, 17:12

Ja, die kann man abschrauben. Nur hat man dann halt Löcher, die aber von einem Deutschen Kennzeichen wieder verdeckt weden. Die Schürze ist ja gebogen und der schwarze Block stellt ja nur eine ebene Fläche für die Kennzeichenmontage bereit.

Besonders ärgerlich ist dieser Block hier in der Schweiz, wo wir vorne die hübschen, kleinen Kennzeichen haben. Die sehen montiert auf dem Block echt mies aus.
Zuletzt geändert von sigma2 am Mi 3. Mai 2017, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.
Hyundai Ioniq electric
VW Passat B8
sigma2
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 1. Mai 2013, 07:29
Wohnort: Oberwil

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon boeselhack » Mi 3. Mai 2017, 19:53

sigma2 hat geschrieben:
Ja, die kann man abschrauben. Nur hat mann dann halt Löcher, die aber von einem Deutschen Kennzeichen wieder verdeckt weden. Die Schürze ist ja gebogen und der schwarze Block stellt ja nur eine ebene Fläche für die Kennzeichenmontage bereit.

Besonders ärgerlich ist dieser Block hier in der Schweiz, wo wir vorne die hübschen, kleinen Kennzeichen haben. Die sehen montiert auf dem Block echt mies aus.

Ah, danke dir, sigma2!
Das hilft mir weiter. Somit werde ich normale österreichische Kennzeichenhalterung mitnehmen und mich damit in Österreich beschäftigen, wie's am besten aussieht. Voraussichtlich werde ich sie draufkletten.

Kann ich mir vorstellen, dass kleine Kennzeichen drauf hässlich aussehen.
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon Tolotos » Mi 3. Mai 2017, 19:56

Müssen die Kennzeichen gerade montiert sein, oder kann man die auch gebogen montieren?
Gesendet von meinem Sinclair ZX81 :D
Tolotos
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 08:33

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon Tom_N » Mi 3. Mai 2017, 20:03

Tolotos hat geschrieben:
Müssen die Kennzeichen gerade montiert sein, oder kann man die auch gebogen montieren?

Manche Autoverkäufer montieren die selbst an hochwertigen Autos schief :mrgreen:
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 727
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
Wohnort: N-

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon gekfsns » Mi 3. Mai 2017, 20:04

Ich bin immer noch der Meinung dass es ohne Halter einfach festgeschraubt am besten aussieht. Haben die in Wolfsburg bei meinen VWs so gemacht. Beim Ioniq müsste ich selbst die Schilder anbohren, war bisher zu feig dazu :)
Da könnte man auch das Schild etwas biegen.
In einem anderen Thread würde geschrieben dass Schilder anbohren in Österreich nicht OK ist, in Deutschland sagt da keiner was.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1327
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon Tolotos » Mi 3. Mai 2017, 20:13

Gesendet von meinem Sinclair ZX81 :D
Tolotos
 
Beiträge: 56
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 08:33

Re: Kennzeichenhalterung

Beitragvon boeselhack » Mi 3. Mai 2017, 20:37

Tolotos hat geschrieben:

Denke schon.
Ist auch mein Plan, die Kennzeichen anzukletten, so wie hier muss man das Kennzeichen aber wohl etwas vorbiegen:
https://youtu.be/UUtfMgAm9IM?t=5m19s
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eYYcrash, joa, Lotusan, proton56, StaplerfahrerKlaus, Stoimie, yukon61@2013 und 12 Gäste