Kaufberatung Neuling

Kaufberatung Neuling

Beitragvon jokromer » Di 25. Apr 2017, 17:36

Hallo,

erstmal herzlichen Respekt für dieses Forum. Ich habe nun schon Stunden mit interessiertem Lesen verbracht und bin in meinem Kaufentschluss eigentlich schon sehr weit gereift.

Allerdings treibt mich noch eine Frage um: würde der Ioniq bei meinem Fahrprofil problemlos passen.

Ich habe einen Weg zur Arbeit von rund 56 km einfach. Bei der Arbeit kann ich das Fahrzeug nicht laden. Der Weg zur Arbeit führt überwiegend über die Autobahn und Schnellstraße. Auf der Autobahn schwimme ich eigentlich immer auf der linken Spur mit, Tempomat (auch adaptiv) auf 140. Tatsächliche Geschwindigkeit dann, wenn es ordentlich läuft schwankend zwischen 100 und 140. Diese Fahrweise möchte ich nicht ändern. Häufig gibt es natürlcih auch Stau/Stockungen. Klassiches Beispiel heute: 63 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit von Parkplatz zu Parkplatz.


Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass die gesamte Strecke von 112 km überhaupt kein Problem sein sollte. Aber stimmt das auch bei relativ hohem Autobahnanteil der gerne auch im flotteren Bereich gefahren wird und im Winter?

Wäre klasse, wenn mir hierzu jemand etwas sagen könnte.

Danke
Johannes
jokromer
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 25. Apr 2017, 17:26

Anzeige

Re: Kaufberatung Neuling

Beitragvon Zoelibat » Di 25. Apr 2017, 17:52

Ich würde sagen, das reicht auf jeden Fall auch im Winter. Wenn es wirklich im tiefsten Winter mal knapp werden sollte, dann fährst du 10kmh weniger und kommst sicher an dein Ziel.

Der Hundai ist auf der AB sehr effizient.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Kaufberatung Neuling

Beitragvon Jan » Di 25. Apr 2017, 17:57

Hier einmal die Aussagen von Jürgen Sangl, einem Mann, der es wissen muss. :)


Beim Laden an Wechselstrom kann der IONIQ genauso wie der Soul maximal 6,6 kW verarbeiten (einphasiger Lader).
Für Schnellladen an Gleichstrom hat der IONIQ einen CCS-Abschluß.
Echte Reichweite: Autobahn 140 km/h im Winter mit allen Verbrauchern: mindestens 115 km (das entspricht dann Vollstrom beim Soul, da der max. 140km/h kann)
Autobahn 165 km/h im Winter mit allen Verbrauchern: 90 km
Autobahn 120 km/h: 150 km im Winter mit allen Verbrauchern: 150km
Preise: Basismodell Trend biete ich Ihnen gar nicht an, da er keine Wärmepumpenheizung, keinen beheizten Akku und keine Sitzheizung hat.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Kaufberatung Neuling

Beitragvon jokromer » Di 25. Apr 2017, 18:00

Vielen Dank. Das wollte ich hören. Jetzt muss ich nur noch warten bis ich eine PN an Ioniq (das ist doch dann Jürgen Sangl) senden kann, für ein Angebot. Viel zu konfigurieren gibt es ja nicht...
jokromer
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 25. Apr 2017, 17:26

Re: Kaufberatung Neuling

Beitragvon michaell » Di 25. Apr 2017, 18:08

jokromer hat geschrieben:
Vielen Dank. Das wollte ich hören. Jetzt muss ich nur noch warten bis ich eine PN an Ioniq (das ist doch dann Jürgen Sangl) senden kann, für ein Angebot. Viel zu konfigurieren gibt es ja nicht...


Das sollte nun gehen, hast ja Dein 1. Posting hinter dir.
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Info (at) Solar-lamprecht.de
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Kaufberatung Neuling

Beitragvon bangser » Di 25. Apr 2017, 18:26

Hallo jokromer,

und herzlich willkommen im Forum.
Ich habe genau die gleiche Pendelstrecke. Bei mir sind es 53km das meiste mit 130km/h auf der BAB. Ich kann dir versichern, dass du die Strecke IMMER schaffen wirst, auch mit 140km/h, Heizung voll auf, bei Sturm, -15C und Schneefall. Wenn du die Strecke einmal nicht schaffen solltest, nehme ich dir den Ioniq zum Neuwagenpreis ab.
P.S.: Bei den aktuellen Temperaturen würde ich die Strecke fast zweimal schaffen. Im Winter hatte ich nie weniger als 150km Reichweite, unabhänging von der Fahrweise.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 904
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Kaufberatung Neuling

Beitragvon jokromer » Di 25. Apr 2017, 18:36

bangser hat geschrieben:
Hallo jokromer,

und herzlich willkommen im Forum.
Ich habe genau die gleiche Pendelstrecke. Bei mir sind es 53km das meiste mit 130km/h auf der BAB. Ich kann dir versichern, dass du die Strecke IMMER schaffen wirst, auch mit 140km/h, Heizung voll auf, bei Sturm, -15C und Schneefall. Wenn du die Strecke einmal nicht schaffen solltest, nehme ich dir den Ioniq zum Neuwagenpreis ab.
P.S.: Bei den aktuellen Temperaturen würde ich die Strecke fast zweimal schaffen. Im Winter hatte ich nie weniger als 150km Reichweite, unabhänging von der Fahrweise.


Super Deal für die Zeit nach der Akkugarantie :lol:

Vielen Dank allen für die schnelle Unterstützung! PN an Ioniq ist auch raus
jokromer
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 25. Apr 2017, 17:26

Re: Kaufberatung Neuling

Beitragvon Jan » Di 25. Apr 2017, 18:44

Das dürfte dann ja die Nummer 250 werden. :) 7000 KWh Akkuspeicher, echt verrückt, oder?
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Kaufberatung Neuling

Beitragvon Langsam aber stetig » Di 25. Apr 2017, 20:12

Noch eine Frage an jokromer - kannst Du zuhause laden? Wenn ja, würde ich bei Deinem Profil dazu raten, einen Ladepunkt mit 32 A zu installieren. Ganz einfach deshalb, weil Du im Winter täglich einen großen Teil Deines Akku brauchst. Wenn Du dann mal abends spät nach Hause kommst (vielleicht um Mitternacht) und dann um 6 wieder los musst, wäre ein Schukostecker für die Ladung nicht ausreichend. Selbst 16 A (netto 3,3 kW) reichen dann nicht. 20 A könnten gerade genug sein und wären auch mit Schieflast völlig unproblematisch, aber mit 32 A hättest Du die maximaler Flexibilität.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 960
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Kaufberatung Neuling

Beitragvon Riedmuehle » Di 25. Apr 2017, 20:26

Gasthaus Riedmühle, AT-3822 Karlstein - Obergrünbach 60
Führungen durch Wasserkraftwerk, PV Anlage und Elektriztitätsmuseum
https://www.facebook.com/riedmuehle
Riedmuehle
 
Beiträge: 104
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 17:52
Wohnort: AT-3822 Karlstein

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JanF, Wiesel und 4 Gäste