Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Twizyflu » Fr 10. Mär 2017, 10:51

Ja ich habe dasselbe Problem wogue.
Ich werde es denke ich auf den unteren Teil der Scheibe aufkleben - es geht nicht besser sichtbar. Ganz einfach.
Und das mit einer Trägerfolie, zum Wiederabnehmen ;)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Ioniq-Graz » Fr 10. Mär 2017, 17:40

Hübsch ;-)

Ich habe den grünen halt nicht drauf, dafür prangert das Ioniq auf der Seite mit dem Denzel Schriftzug.

Habe mich jetzt 10 Tage echt angenehm an das Auto gewöhnt - leider bin ich es jetzt für 3 Wochen los. (Holding Graz + Autoemotion)

Die Autoemotion ist dann wieder für 3 Tage - Vorort der Ioniq Elektro :wand:
Ioniq-Graz
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 15. Dez 2016, 12:09

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon mazi23 » Mi 14. Jun 2017, 06:10

Ich habe eine etwas andere frage die aber denke ich auch zum Thema Österreich/Deutschland passt.

Wie löst ihr das Problem mit dem Service. Geht ihr zu einer österreichischen Hyundai Werkst. und sagt dann einfach einen Service bitte?
mazi23
 
Beiträge: 2
Registriert: So 26. Mär 2017, 18:35

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Harry1304 » Mi 14. Jun 2017, 07:22

Richtig, warum denn auch nicht? Den Import musst du eh melden und ab dann gilt es als österreichisches Fahrzeug.
Hyundai IONIQ Sangl #91 bestellt am 16.01.2017 - produziert am 28.04.2017 :mrgreen: - Verschifft am 30.04.2017 Abgeholt am 4.7.2017 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Harry1304
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:18
Wohnort: Lasberg

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon mazi23 » Mi 14. Jun 2017, 11:49

Harry1304 hat geschrieben:
Richtig, warum denn auch nicht? Den Import musst du eh melden und ab dann gilt es als österreichisches Fahrzeug.


Ich denk mir nur, dass die nicht so glücklich sind wenn du mal bei denen fragst und eine Testfahrt machst sie dir den Preis sagen (der weit weg ist von dem in Deutschland und deswegen dagegen entscheidest) und du das Auto dann wo anders kaufst.
mazi23
 
Beiträge: 2
Registriert: So 26. Mär 2017, 18:35

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Harry1304 » Mi 14. Jun 2017, 15:34

Das kann jetzt jeder sehen wie er will. :|

Mein Hyundai Händler sagte mir damals (Jänner 2017) dass er mich versteht wenn ich das Auto importiere, aber er kann preislich nichts machen um mir entgegenzukommen. Angeblich hat er selber so gut wie nichts vom Verkauf (Gewinnspanne<50€). Aber er würde sich freuen wenn ich beim Service und Reparatueren zu ihm kommen würde.
--> Da ist wohl aus Händlersicht was zu holen, nicht beim Verkauf. So interpretiere ich zumindest das mir Gesagte :mrgreen:

LG
Harry
Hyundai IONIQ Sangl #91 bestellt am 16.01.2017 - produziert am 28.04.2017 :mrgreen: - Verschifft am 30.04.2017 Abgeholt am 4.7.2017 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Harry1304
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:18
Wohnort: Lasberg

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Twizyflu » Do 15. Jun 2017, 00:13

Die Händler hier sollten immer die Folgeverkäufe und -dienstleistungen sehen.
Service, Empfehlungen usw. ;)

Bei ein paar hundert EUR sicher nicht das Thema - aber bei 5000-7000 EUR Ersparnis nur weil ich Richtung München fahre ... da kann gerne jemand angefressen sein auf mich - das sind 20% des Kaufpreises!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon wogue » Fr 23. Jun 2017, 15:01

Hallo!

Hat die Stmk. schon die Förderung abgedrückt?

Sind ja mittlerweile knapp zwei Monate vergangen. :|

LG
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 503
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Twizyflu » Sa 24. Jun 2017, 07:25

Bei mir? Ja :)
Das geht ruckzuck
Keine 2 Wochen nach absenden des Antrages
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18806
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon MrSpoon » Sa 24. Jun 2017, 11:07

Ich habe schon die Förderung NEU und gestern die schriftliche Bestätigung bekommen, dass die Förderung positiv beurteilt wurde und das Geld in nächster Zeit auf mein Konto kommt. Trotz kauf in Deutschland :clap:
Bestellnummer 122 bei Autohaus Sangl - Ioniq Elektro Premium in blazing yellow
Benutzeravatar
MrSpoon
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:20
Wohnort: Leoben / Steiermark

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: passinglane, Trytom und 4 Gäste