Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon neutrino » Di 7. Mär 2017, 11:16

Hallo Allerseits!

Danke für die vielen interessanten Antworten, es sieht nun tatsächlich mehr und mehr nach einem Kauf in Deutschland aus, bin jetzt noch eine Woche im Ausland und schau dann vielleicht nochmal in Österreich ob sich was getan hat, ansonsten hat es sich dann aber mit dem Kauf hier auf jeden Fall erledigt.

@Harry1304
Vielen Dank für den Link!!! Hab eh schon viel herumgeschaut, aber den Thread hatte ich noch nicht gelesen, seeeehr informativ :-)


@MrSpoon
Ich bin aus Niederösterreich, wenn ich wirklich in Deutschland kaufe werde ich wahrscheinlich beim Autohaus von Sangl kaufen, das habe ich schon eindeutig mitbekommen dass man dort vernünftige und faire Preise bekommt und das offenbar ein Händler ist der sehr dahintersteht, ob der Preis dann vielleicht irgendwoanders noch ein paar Prozent niederer ist macht sicher keinen Unterschied für mich, ich bezahle gerne für guten Service und möchte auf jeden Fall Leute unterstützen die sich für diese Sache einsetzen.
Ich hätte ja auch in Österreich überhaupt nicht die Absicht gehabt irgendwo den letzten Cent rauszuholen und möchte ja auch dass der Händler was daran verdient, aber sturer Listenpreis ist angesichts des Preisunterschiedes zu Deutschland von einigen tausend Euro eine Frechheit. Und ich habe das inzwischen sehr deutlich mitbekommen, dass da offenbar der Generalimporteur sich brutal das Geld einsteckt und die Händler unter Druck setzt und dumm dastehen läßt, alleine deswegen gehört das boykottiert! Solche Machenschaften sind wirklich widerlich, wäre auch interessant ob das nicht auch als verbotene Preisabsprache gilt und ein Fall für das Gericht wäre?? Es passt aber sehr genau zu all dem was man über Denzel mitbekommt....ich erinnere mich noch sehr gut daran wie ich 2 Tage nach einem sauteuren Service mit meinem damals 2 Jahre alten Auto liegengeblieben bin und nichts als Schwierigkeiten mit denen hatte.

Was mir jetzt noch eingefallen ist, der Preisunterschied Österreich/Deutschland ist ja eigentlich noch größer, weil ja auch die Vollkasko mit dem niedrigeren Preis aus Deutschland viel günstiger wird, das summiert sich über die Jahre ja nochmal auf ganz ordentliche Beträge auf, das muß man ja theoretisch auch noch reinnehmen. Das sind dann über die Jahre nochmal 1000 bis 2000,- Unterschied! Wirklich traurig, dass als Österreicher ein Kauf im eigenen Land so unattraktiv ist....wiegesagt, 1500 oder meinetwegen 2000,- mehr - sehr gerne, aber abzocken lasse ich mich sicher nicht, vor allem nicht wenn das Geld nicht dem Händler, sondern irgendwelchen verschachtelten Firmenkonstruktionen zufließt wo immer die gleichen Leute die Fäden ziehen.
Zuletzt geändert von neutrino am Mi 8. Mär 2017, 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
neutrino
 
Beiträge: 54
Registriert: So 5. Mär 2017, 12:29

Anzeige

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Jm Plugin » Di 7. Mär 2017, 11:23

Achtung Vollkasko wird immer von Listenpreis berechnet.
Jm Plugin
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 23:35

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Twizyflu » Di 7. Mär 2017, 12:00

Ja meine VK wurde auch von 33.000+ EUR berechnet (Listenpreis + 1500 EUR Zusatzausstattung) laut AT Listenpreis.
63 EUR monatlich ;) HP+VK - mit SB290 aber nicht durchgehend.

Ist ok für mich.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon neutrino » Mi 8. Mär 2017, 19:46

Jm Plugin hat geschrieben:
Achtung Vollkasko wird immer von Listenpreis berechnet.


Danke für den Hinweis, das war mir nicht bewusst - schade, das wär dann nochmal eine weitere Verbilligung gewesen, wobei es nach all dem was ich hier gelesen habe zumindest in meinem Fall inzwischen sowieso kein vernünftiges Argument mehr gibt das Auto in Österreich zu kaufen, ausser es gibt einen Erdrutsch in der Preisgestaltung.
neutrino
 
Beiträge: 54
Registriert: So 5. Mär 2017, 12:29

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon NoComment » Mi 8. Mär 2017, 21:17

Für alle in AT die nicht in der 0er Stufe plus Freischaden sind, die Generali hat ein VK+HP+Insassen+Lenker+Rechtschutzversicherungs-Paket für E-Autos, das all-in 114,90 pro Monat für den Ioniq kostet (Listenpreis < 40k), sogar mit GAP-Deckung wenn Leasing-Auto. Das ist ziemlich günstig um es mal so zu sagen....
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein
NoComment
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 25. Jun 2013, 13:21
Wohnort: Niederösterreich

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Twizyflu » Do 9. Mär 2017, 11:14

Ah ok.
Habe eine Vollkasko + HP mit SB 290 (aber nicht durchgehend) für 63 EUR mtl.
RS und Haushaltsvers. in einem für 23 mtl. oder so.
Hm ;)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon MrSpoon » Do 9. Mär 2017, 11:18

Hab schon vorab bei der günstigsten Versicherung von durchblicker.at abgeschlossen.
Das ist die VAV, SB 350 macht bei HP + VK € 48 monatlich.
Bestellnummer 122 bei Autohaus Sangl - Ioniq Elektro Premium in blazing yellow
Benutzeravatar
MrSpoon
 
Beiträge: 164
Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:20
Wohnort: Leoben / Steiermark

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Twizyflu » Do 9. Mär 2017, 11:50

Auch sehr gut.
Hab bei meiner auch einen Freischaden im Jahr dabei :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon wogue » Do 9. Mär 2017, 21:34

Guten Abend!

Ich wollte die steirischen Mitkäufer, welche auch die Landesförderung anstreben, fragen, wo sie gedenken, den Sticker der Förderabteilung am Fahrzeug anzubringen. Mir macht ja so eine Verunstaltung gar keinen Spaß, aber ich bin jung und brauch das Geld.

Für die nicht Eingeweihten:
IMG_5781.JPG


Für 5000,- Cash ist einer der beiden Sticker dauerhaft am Wagen, der andere an der Ladestelle anzubringen. Wobei ich die Förderung für die Ladestelle nicht in Anspruch nehme, sondern ausschließlich die für den Wagen.
Dezent geht anders: Der lange Sticker misst 45,5 cm x 5,5 cm. :?

Gedacht habe ich an die Stelle unter der hinteren Nummerntafel. An die Stelle unterm Ioniq-Schriftzug auf der Heckklappe oder gleich darunter am Stoßfänger will ich lieber nicht denken... :(

Gruß
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 504
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Harry1304 » Do 9. Mär 2017, 21:46

hmm ... als Auspuff-Ersatz :mrgreen: Man soll en Unterschied ja sehen :lol:

.. sowas wirds ja für die Bundesförderung auch geben :? .. na dann eben für die Freunde aus der Steiermark beidseitig ;)
Dateianhänge
2017_03_09_21_42_32_hyundai_ioniq_elektro_Google_Suche.png
Hyundai IONIQ Sangl #91 bestellt am 16.01.2017 - produziert am 28.04.2017 :mrgreen: - Verschifft am 30.04.2017 Abgeholt am 4.7.2017 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Harry1304
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:18
Wohnort: Lasberg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 2N3055, GuggiEV, harlem24, MajorAn69, Meikel EV, Rita und 15 Gäste