Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon chrisgrue » So 5. Mär 2017, 19:18

Öl & Filter fällt weg... Ich verstehe das Theater auch nicht, die 10 Ölwechsel in einem Autoleben werden ja wohl nicht 'Kriegsentscheidend' sein.

cu Chris
cu
Chris - Sangl 87, Bestellt 07.01., Produziert 26.04., Papiere am 03.07., Abholung am 13.07.
chrisgrue
 
Beiträge: 324
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 10:02
Wohnort: in einem Dorf nahe Grieskirchen/Wels

Anzeige

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon boeselhack » So 5. Mär 2017, 19:19

wogue hat geschrieben:
Soweit ich weiß muss man auch mit dem Ioniq alle 15.000 km zum Service und auch das dürfte zwischen 100 und 200 Euro kosten. Nur ist weniger zu machen. Ich habe also eher den Eindruck, dass E-Autos eine Goldgrube für die Werkstätten sind.

Service beim Sangl: 80€ (0,8h sind laut Hyundai vorgeschrieben).
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon wogue » So 5. Mär 2017, 19:28

Mein erstes Service (15.000 km) für den Lexus CT200h - Öl hatte ich selbst für € 45,-besorgt - kostete am 18.9.2012 exakt € 73,37. So what!?

2. Service bei 30.000 war dann bei € 136,12, ebenfalls eigenes Öl.

Ich sehe also das Problem echt nicht.

Gruß
W.
Zuletzt geändert von wogue am So 5. Mär 2017, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 499
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon boeselhack » So 5. Mär 2017, 19:30

wogue hat geschrieben:
Mein erstes Service (15.000 km) für den Lexus CT200h - Öl hatte ich selbst für € 45,-besorgt - kostete am 18.9.2012 exakt € 73,37. So what!?

Bravo! :D
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon wogue » So 5. Mär 2017, 19:45

boeselhack hat geschrieben:
Bravo! :D


Nicht falsch verstehen! Es geht mir darum, das Argument der Händler/Werkstätten ein wenig zu entkräften.
Weiters finde ich es traurig, dass sich hier kein österreichischer Hyundai-Partner zumindest als Service-Punkt bekannt macht. Herr Sangl fährt ein unschlagbares Programm und anstatt in die Gänge zu kommen und sich wenigstens auf die Nachbetreuung zu stürzen, sehe ich hier kein Posting eines hiesigen Händlers, der für Zubehör oder Servicearbeiten wirbt.
Diese Ideenlosigkeit und das mangelnde Engagement sind allerdings den meisten Autohäusern gemein.

Gruß
W.
Zuletzt geändert von wogue am So 5. Mär 2017, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 499
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon boeselhack » So 5. Mär 2017, 19:50

Hab nur gemeint, dass Du damit eher die Ausnahme sein wirst mit nur 120 Euro Servicekosten.
Bei meinem Volvo V40 hab ich nie unter 300 Euro gezahlt, da war aber noch gar nicht viel kaputt.
Und von diesem Wucher verabschiede ich mich jetzt hoffentlich für immer...
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon wogue » So 5. Mär 2017, 20:05

Seit ich Hybride fahre (2006) habe ich, zumindest jeweils die ersten 5 Jahre, nicht mehr als das für Servicearbeiten gezahlt; mal abgesehen von von den Iridium-Zündkerzen, die man mir beim 60.000er-Service des Prius anstatt beim 90.000er reindrücken wollte.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 499
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon NoComment » Mo 6. Mär 2017, 13:05

Nur zum Einordnen: Neubestellung (also kein Vorbesteller) bedeutet mind. KW37, eher länger - sowohl in AT als auch in DE.

Angesichts der äquivalenten Wartezeit auf Neu, sowie der Hoffnung, einen Vorbesteller in DE zu ergattern, stellt sich die Frage für mich nicht: ich würde in DE kaufen.

Ich habe aber in AT gekauft wegen des Leasingangebots und der Verfügbarkeit (vorige Woche abgeholt, yehaa!).

@MrSpoon: war gestern in Leoben mit dem Ioniq, wenn ich das gewusst hätte...
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein
NoComment
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 25. Jun 2013, 13:21
Wohnort: Niederösterreich

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Twizyflu » Mo 6. Mär 2017, 14:18

Ich habe bei Jürgen Sangl gekauft weil ich das unterstützen möchte.
Weiters hat auch der Preis gepasst und die Beratung war vorbildlich.

Außerdem ist mir hinterher erst klar geworden, dass man in Deutschland beim Style in Wirklichkeit einen Style AT bekommt mit Q7 (Wärmepumpe) und P3 (Lenkradheizung) bereits dabei.
Nimmst du einen Premium in Deutschland, ist das ein Style mit allem was es gibt in AT

Ausgenommen ist immer Metallic und Schiebedach. Das ist extra, kostet aber in DE 50 EUR oder so weniger.
Dafür musst du gut 400-500 EUR mehr an Kosten rechnen, weil du das Auto ja hier versteuern musst +1% also ggü Deutschland und du musst das COC Dokument umschreiben lassen, wofür Hyundai AT 186 EUR verlangt.

https://www.hyundai.at/Service/Fahrzeug ... likat.aspx
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Kauf in Österreich - Erfahrungen?

Beitragvon Ioniq-Graz » Mo 6. Mär 2017, 20:16

Also sorry, dass ich nicht stündlich reinschaue...

Servicepreis in Österreich für ein Jahresservice wird lt. Import bei die € 100,00 liegen + Wartungsplanarbeiten.

Wartungsplanarbeiten sind z.B. nach 2 Jahren das Klimaserivce...
Ioniq-Graz
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 15. Dez 2016, 12:09

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste