Ist das mit einem normalen Ioniq

Re: Ist das mit einem normalen Ioniq

Beitragvon DavidW » Mi 5. Apr 2017, 12:06

Das Video ist vom 17.03.2016. Also über 1 Jahr Alt.
Schade das das in unserem Ioniq noch nicht integriert wurde.
Abholung 20.06.2017 - Ioniq Premium Nr. 148 in Polar White
visit Italy, Scotland, Austria, Netherlands, Belgium, England, France und Deutschland
Benutzeravatar
DavidW
 
Beiträge: 261
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 20:51

Anzeige

Re: Ist das mit einem normalen Ioniq

Beitragvon Fidel » Mi 5. Apr 2017, 22:52

IO43 hat geschrieben:
Der Serien-Ioniq hat auch beim Premium bislang keinen Parkassistenten, obwohl die nötigen Sensoren vorhanden wären.

Sicher? Normalerweise kenne ich es so, dass die Parklenkassistenten auch seitliche Ultraschallsensoren brauchen, und die habe ich beim IONIQ nicht gesehen.
Fidel
 
Beiträge: 338
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: Ist das mit einem normalen Ioniq

Beitragvon IO43 » Do 6. Apr 2017, 04:20

Ja, sicher. Bestandteil des Totwinkelassistenten.
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1861
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Ist das mit einem normalen Ioniq

Beitragvon NoComment » Do 6. Apr 2017, 05:57

IO43 hat geschrieben:
Ja, sicher. Bestandteil des Totwinkelassistenten.


Nope. Der Totwinkelassistent vom Ioniq funktioniert mit den beiden hinteren Radarsensoren. Die sind fürs Einparken eher ungünstig.

Allerdings haben die wenigsten Autos wirklich seitlich angebrachte Ultraschallsensoren, es genügen jene in den hinteren Stoßstangen, die ganz an den Ecken sitzen. Die hätte der Ich niq ja auch.
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein
NoComment
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 25. Jun 2013, 13:21
Wohnort: Niederösterreich

Re: Ist das mit einem normalen Ioniq

Beitragvon IO43 » Do 6. Apr 2017, 06:21

Mag sein, dass ich das falsch in Erinnerung hatte.
Jedenfalls bleibt es dabei, der Ioniq kann bislang nicht autonom einparken.
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1861
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Ist das mit einem normalen Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Do 6. Apr 2017, 11:14

Das kann bis auf Tesla eigentlich nur der BMW i3 unter den E-Autos nicht wahr?
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ist das mit einem normalen Ioniq

Beitragvon Fidel » Do 6. Apr 2017, 18:56

NoComment hat geschrieben:
Allerdings haben die wenigsten Autos wirklich seitlich angebrachte Ultraschallsensoren, es genügen jene in den hinteren Stoßstangen, die ganz an den Ecken sitzen. Die hätte der Ich niq ja auch.

Die Autos die ich kenne und die einen Parklenkassistenten haben, die haben zu den 8 üblichen Ultraschallsensoren noch weitere 4 (je einen vorne und hinten auf beiden Seiten), damit sie die Länge der Parklücke und den Abstand zu den parkenden Fahrzeugen messen können. Schließlich soll das Fahrzeug ja parallel dazwischen parken und nicht seitlich versetzt näher oder weiter vom Randstein entfernt.
Fidel
 
Beiträge: 338
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: Ist das mit einem normalen Ioniq

Beitragvon Fidel » Do 6. Apr 2017, 19:02

Twizyflu hat geschrieben:
Das kann bis auf Tesla eigentlich nur der BMW i3 unter den E-Autos nicht wahr?

Ich weiß jetzt nicht ganz was ihr hier unter autonom versteht, aber Parklenkassistent gibt's auf jeden Fall auch für den e-Golf und die GTEs.
Fidel
 
Beiträge: 338
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 19:18

Re: Ist das mit einem normalen Ioniq

Beitragvon gekfsns » Do 6. Apr 2017, 21:25

Das hat auch mit 7 Jahre alter Touran, nur kuppeln und Gas geben muss ich da noch da mit Schaltgetriebe.
Aber vermissen zu ich das Feature absolut nicht, es ist darauf angewiesen dass die beiden Nachbarautos vernünftig geparkt haben und etwa gleiche Breite haben.
In den Videos stehen die Nachbarautos immer perfekt und es drängelt auch kein anderer Autofahrer.
Erst das neue System von Tesla, das sich selbst einen Parkplatz sucht, finde ich cool - wenn es wirklich Mal funktioniert :)
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1307
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Ist das mit einem normalen Ioniq

Beitragvon Twizyflu » Fr 7. Apr 2017, 09:07

Fidel hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Das kann bis auf Tesla eigentlich nur der BMW i3 unter den E-Autos nicht wahr?

Ich weiß jetzt nicht ganz was ihr hier unter autonom versteht, aber Parklenkassistent gibt's auf jeden Fall auch für den e-Golf und die GTEs.


Nein ich meinte schon das, was automatisch alles macht OHNE Gas und Bremse betätigen zu müssen.
Aber wie ich gerade sehe macht der BMW i3 das auch nur solange man eine Taste hält oder so.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste