Ioniq Winterkompletträder mit RDKS

Re: Ioniq Winterkompletträder mit RDKS

Beitragvon Sawok » Sa 18. Nov 2017, 10:50

Da wird nichts angelernt, org. Hyundai Komplettwinterräder wurden montiert, nach ca. 5 km waren alle Anzeigen vorhanden und funktionieren seit dem auch. :mrgreen:
Ioniq Marina Blue Premium bestellt 10.1.2017 am 5.10.2017 abgeholt......läuft.
Benutzeravatar
Sawok
 
Beiträge: 127
Registriert: So 1. Jan 2017, 11:33
Wohnort: Zentral

Anzeige

Re: Ioniq Winterkompletträder mit RDKS

Beitragvon Tom_N » Sa 18. Nov 2017, 11:44

Sawok hat geschrieben:
Da wird nichts angelernt, org. Hyundai Komplettwinterräder wurden montiert, nach ca. 5 km waren alle Anzeigen vorhanden und funktionieren seit dem auch. :mrgreen:

Komisch...meine Sensoren mussten angelernt werden obwohl ich sie bei Hyundai gekauft habe.
am 20.01.2017 Hyundai IONIQ Style in Aurora Silver bestellt, Sangl - Liste die #102,
Abholung 21.09.2017 nach 8 harten Monaten des Wartens :D
Benutzeravatar
Tom_N
 
Beiträge: 724
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 08:58
Wohnort: N-

Re: Ioniq Winterkompletträder mit RDKS

Beitragvon Reedodactyle » Sa 25. Nov 2017, 17:51

Ich habs endlich auch geschafft. Sieht besser aus als ich mir das gedacht hatte. War so mit das günstigste Angebot insgesamt. Habe mich für die folgende Kombination entschieden:

Reifen: Nokian WR D4
Felgen: Rial Bavaro

Erste Einschätzung: Reifen sind deutlich leiser als die Sommerreifen und fahren sich sehr angenehm. Bisher kein großer Unterschied im Verbrauch für mich erkennbar (vielleicht 0,5 kWh), habe aber auch erst 100 km hinter mir.

IMG_1781.JPG
eionick
Benutzeravatar
Reedodactyle
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 15. Nov 2016, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Ioniq Winterkompletträder mit RDKS

Beitragvon olsvse » Sa 25. Nov 2017, 20:45

Reedodactyle hat geschrieben:
Ich habs endlich auch geschafft. Sieht besser aus als ich mir das gedacht hatte. War so mit das günstigste Angebot insgesamt. Habe mich für die folgende Kombination entschieden:

Reifen: Nokian WR D4
Felgen: Rial Bavaro

Erste Einschätzung: Reifen sind deutlich leiser als die Sommerreifen und fahren sich sehr angenehm. Bisher kein großer Unterschied im Verbrauch für mich erkennbar (vielleicht 0,5 kWh), habe aber auch erst 100 km hinter mir.

IMG_1781.JPG
Was haben Dich die 4 Räder gekostet?

Mein Händler will für die Rial-Felgen mit Hankoock Reifen und Hyundai-RDKS 980 Euro.

Gruß,
OlSvSe
Bestellt: Premium in Marina Blue Metallic.
Angekündigt: 30.06.2017 ==> Ade Du Schummel-Stinker :twisted:
Benutzeravatar
olsvse
 
Beiträge: 139
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 10:59

Re: Ioniq Winterkompletträder mit RDKS

Beitragvon Ioniq » So 26. Nov 2017, 12:00

wir verlangen € 870,- für Komplettradsatz mit Michelin Alpin5 oder Conti TS860
Elektro! Was sonst?
Benutzeravatar
Ioniq
 
Beiträge: 917
Registriert: Sa 5. Mär 2016, 17:21
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Ioniq Winterkompletträder mit RDKS

Beitragvon Teddybär1964 » So 26. Nov 2017, 13:56

Ioniq hat geschrieben:
wir verlangen € 870,- für Komplettradsatz mit Michelin Alpin5 oder Conti TS860


WOW, dass ist aber echt ein Super Preis ! So langsam fange ich an mich zu ärgern, dass ich nicht doch noch 200 Kilometer weiter gefahren bin um meinen IONIQ zu bestellen.

Ich wünsche weiterhin gute Nerven und Kondition bei der momentanen "Auslieferungssituation".
Teddybär1964
 
Beiträge: 128
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 09:31
Wohnort: Immenhausen / Nordhessen

Re: Ioniq Winterkompletträder mit RDKS

Beitragvon St3ps » So 26. Nov 2017, 14:19

Warum ärgern? Was spricht dagegen wenn der Preis ok ist den örtlichen Händler oder der am nächsten zu einem zu unterstützen?

Aber mal davon ab, warum gehst nicht einfach mal zu Deinem Reifenhändler vor Ort? Vllt. macht er Dir ja ein gutes Angebot, man muss ja bei keiner Hyundai-Vertragswerkstatt seine Winterräder kaufen, zumal man idR dort eh zu viel zahlt. Mein Händler meinte sogar zu mir, er wird nicht so günstige Angebote machen können wie bspw. im Internet, wobei die für mich eh nicht relevant sind, ich kaufe dort keine Reifen.
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.
St3ps
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: Ioniq Winterkompletträder mit RDKS

Beitragvon Teddybär1964 » So 26. Nov 2017, 15:14

St3ps hat geschrieben:
Warum ärgern? Was spricht dagegen wenn der Preis ok ist den örtlichen Händler oder der am nächsten zu einem zu unterstützen?

Aber mal davon ab, warum gehst nicht einfach mal zu Deinem Reifenhändler vor Ort? Vllt. macht er Dir ja ein gutes Angebot, man muss ja bei keiner Hyundai-Vertragswerkstatt seine Winterräder kaufen, zumal man idR dort eh zu viel zahlt. Mein Händler meinte sogar zu mir, er wird nicht so günstige Angebote machen können wie bspw. im Internet, wobei die für mich eh nicht relevant sind, ich kaufe dort keine Reifen.


Es ist ja kaum vorstellbar, aber darauf bin ich mit meinen fast 54 Jahren von alleine drauf gekommen ;) So ganz hinter dem Mond lebe ich auch nicht.
Ich schrieb "WOW", weil es ein "WOW" Preis ist, den mein Reifenhändler, dem ich seit 20 Jahren die Treue halte, nicht bieten kann. Mir ist bekannt, dass das Internet günstigere Preise bietet und Vertragshändler oft teurer sind - deswegen ja mein Kommentar bezüglich des Preises von IONIQ.
Teddybär1964
 
Beiträge: 128
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 09:31
Wohnort: Immenhausen / Nordhessen

Re: Ioniq Winterkompletträder mit RDKS

Beitragvon Reedodactyle » So 26. Nov 2017, 17:56

Ohne einen Namen nennen zu wollen, ein lokaler Hyundai Händler wollte für die gleiche Zusammenstellung 1300€ von mir haben. Das war damit das erste und letzte Mal das ich dort etwas angefragt habe. Habe letztlich 850€ bezahlt. Leider wohne ich zu weit von Jürgen weg
eionick
Benutzeravatar
Reedodactyle
 
Beiträge: 196
Registriert: Di 15. Nov 2016, 14:22
Wohnort: Köln

Re: Ioniq Winterkompletträder mit RDKS

Beitragvon RudiRatlos » So 26. Nov 2017, 22:25

Ich habe mich für die Dezent TD Graphite mit Nokian WR D4 entschieden (380 € Reifen mit Montage, 350 die Felgen und 150 € die RDKS Sensoren). Hat alles gut geklappt: Reifen gewechselt, ein paar km gefahren und die Sensoren sprangen an.
Und eins kann ich jetzt schon sagen: Die Nokians sind deutlich leiser als die Sommerreifen der Auslieferung (Michelin).
Und die Graphite-Farbe passt super zum Marina Blau, besser als schwarz oder silber (aber das ist ja wie so oft Geschmackssache).
Ioniq Premium marina blue; seit dem 2.10.17 nicht mehr wartend (seit 4.2.17) sondern fahrend
RudiRatlos
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 18:53

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste