Ioniq SUV

Re: Ioniq SUV

Beitragvon Monkeyhead » Mi 18. Jan 2017, 21:19

bangser hat geschrieben:
Sorry fürs OT, aber jetzt kann ich mich nicht mehr zurückhalten.
Gibt es eine psychologische Untersuchung, warum ausgerechnet im Land der unbegrenzten Geschwindigkeit Kombis mit AHK nachgefragt werden?

Es ist nicht nur das Land der unbegrenzten Geschwindigkeit. Es ist auch das Land der Erfinder, Entwickler, Maschinenbauer, Praktiker. Kurz: Selbermacher. Es gibt eine DIN Norm für alles und jede Entscheidung wird genau hinterfragt. Und so muss ein Auto nicht schick sein oder schnell, sondern vor allem praktisch. Danach kann man schauen, ob andere Anforderungen erfüllt werden. Und wenn ein Kombi mit AHK eins ist, dann praktisch. Es ist eben eine Kombination aus Personen- und Lastwagen und kann zumindest im privaten Bereich beides erfüllen.

Das ist sicherlich nicht verallgemeinerbar und die Einleitung ist bewusst etwas reißerisch, aber meiner Meinung nach ist der Wunsch nach etwas Universellem und Langlebigen bei Einigen da und die kaufen sich eben einen Kombi.
Benutzeravatar
Monkeyhead
 
Beiträge: 86
Registriert: So 15. Jan 2017, 15:35

Anzeige

Re: Ioniq SUV

Beitragvon hghildeb » Mi 18. Jan 2017, 21:26

Manche finden einen Kombi auch einfach hübscher...
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 244
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
Wohnort: WUG

Re: Ioniq SUV

Beitragvon gekfsns » Mi 18. Jan 2017, 21:38

Kombi hilft aber nicht wenn es nur ein Edelkombi wie 3er BMW oder Audi A4 ist, da hab ich im Ioniq fast den gleichen Nutzwert.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1321
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Ioniq SUV

Beitragvon Karlsson » Mi 18. Jan 2017, 21:52

gekfsns hat geschrieben:
da hab ich im Ioniq fast den gleichen Nutzwert.

Bitte objektiv bleiben. Schau Dir einfach mal die echten Größen an. Dazu die Ladekante und AHK.
Ich hatte gerade beruflich eine Woche eine Focus Kombi, der steckt den auch nicht gerade kleinen Zoe Kofferraum aber mal locker in die Tasche.
Ich hatte früher mal einen Golf Kombi, der war einfach super praktisch. Nicht nur der große Kofferraum unter der Abdeckung, sondern eben auch dass er keine Ladekante hatte, bei vorgeschobener Abdeckung noch gewaltig Platz nach oben und nach dem Umlegen der Rücksitzbank bildete sich eine 1,70m lange, ebene Fläche.
Wir werden dieses Jahr wieder einen Kombi kaufen. Ein SUV müsste schon gewaltig groß sein, um den gleichen Nutzwert zu bieten. Der Kia Niro scheint mir da jedenfalls nicht soooo viel zu bieten.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12833
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Ioniq SUV

Beitragvon Justus65 » Mi 18. Jan 2017, 22:07

Wenn die 64kWh stimmen und das Teil einen vernünftigen 3P-Lader bekommt, dann hat der Ampera-e mehr als Konkurrenz. Ich melde mich schon mal zur Probefahrt an. 2018 ist genau das Jahr, in dem ich eine neue Karre anvisiere. Lieferung im Sommer 2018 wäre ideal.
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 435
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Re: Ioniq SUV

Beitragvon Karlsson » Mi 18. Jan 2017, 22:11

Scheint für ein SUV aber eher flach zu sein.
Was könnte das für ein Auto rechts daneben sein? Ein Ioniq? So als Größenvergleich.
Klingt mot 64kWh auf jeden Fall sehr interessant.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12833
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Ioniq SUV

Beitragvon harlem24 » Mi 18. Jan 2017, 22:14

@Karlsson

Schau Dir den Niro an, dann weißt Du was Dich bei dem Hyundai erwartet.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2895
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ioniq SUV

Beitragvon E=m*c2 » Mi 18. Jan 2017, 22:21

Ioniq hat geschrieben:
Ja das ist der nächste große Wurf! Kommt dieses Jahr s Verbrenner :( aber 2018 als Elektro :hurra: :hurra: :hurra:
Wieviele soll ich vorordern? :lol:


Joah.... also wenn der ähnlich gut wie der IONIQ wird... dann bin ich mal die Nr. 1... :lol: :thumb:
Aber jetzt muss erstmal der IONIQ da sein und dann wird ausführlich getestet
Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. (Albert Einstein)
Benutzeravatar
E=m*c2
 
Beiträge: 190
Registriert: Sa 26. Nov 2016, 23:26

Re: Ioniq SUV

Beitragvon Zoidberg » Mi 18. Jan 2017, 22:36

Ioniq hat geschrieben:
Wieviele soll ich vorordern? :lol:


Ähm, alle!?! :lol:
Zoidberg
 
Beiträge: 517
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Ioniq SUV

Beitragvon eIsNext » Mi 18. Jan 2017, 22:50

Zoidberg hat geschrieben:

Ähm, alle!?! :lol:


:mrgreen: :lol: :lol: :thumb:
Ioniq Elektro bestellt am 23.12.16 (Sangl Nr.68) - Produziert 21.02.17, Ankunft Bremerhaven 05.04.17, Zulassung 04.05.17, Abholung in Landsberg 17.05.17 :thumb:
Benutzeravatar
eIsNext
 
Beiträge: 511
Registriert: Do 22. Dez 2016, 12:07
Wohnort: Hamburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste