Ioniq jetzt kaufen und eventuell nächstes Jahr verkaufen.

Re: Ioniq jetzt kaufen und eventuell nächstes Jahr verkaufen

Beitragvon geko » So 19. Feb 2017, 07:49

Nur Mut! Gerade weil es ein Geschäftswagen ist würde ich den simplen, unkomplizierten Weg wählen: 36 Monate Ioniq leasen und schauen, wie gut es läuft. Drei Jahre Pioniergeist und Abenteuer. Danach bist du schlauer und weitere Lademöglichkeiten in deiner Gegend wurden aufgebaut.

Los geht's! 8-)
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Anzeige

Re: Ioniq jetzt kaufen und eventuell nächstes Jahr verkaufen

Beitragvon Rainer Rattla » So 19. Feb 2017, 09:46

Sandmann hat geschrieben:
Hallo Rainer,

meines Wissens nach wird in Coburg gerade ein CCS-Lader auf der Lauterer Höhe geplant (Triple Charger).


Danke für den Hinweis. Das ist auf jedenfalls sehr gut. Hoffentlich wird das nicht so doof mit dem Bezahlen wie bei den EnBW Tank und Rastladern.. GIbt es eigentlich eine Übersicht über geplante Stromtankstellen (DC)?

Leasen hat für mich einen Beigeschmack weil die Kinder einfach nur rücksichtslos sind und alles kaputt machen. Daher wollte ich lieber kaufen.
Und das Auto wird pirvat für die Firma gefahren (km-Abrechnung) aber soll sich irgendwie auch rechnen (einen gewissen Eigenbetrag übernehme ich gerne).
Ich bin aber schon ziemlich sicher, dass Jürgen bald eine definitive Zusage bekommt. :)
Ehemals Sanglnr. 130. Jetzt leider wieder unentschlossen, nachdem ich das Preismodell des Ladenetzes Franken einfach nur sch... finde. :evil:
Rainer Rattla
 
Beiträge: 83
Registriert: Di 7. Feb 2017, 19:25

Re: Ioniq jetzt kaufen und eventuell nächstes Jahr verkaufen

Beitragvon Karlsson » So 19. Feb 2017, 10:11

Twizyflu hat geschrieben:
Und ja 5 Jahre sorgenfrei trotz meiner Kilometer. Danach kann er ja eh weg.


Ach quatsch, in 18 Monaten tauscht du den doch auch wieder weil die die schon heute nicht mehr zeitgemäße Reichweite ankotzt und es dann bessere Alternativen gibt. Viel Geld für die Wechselei verbraten ist halt Dein Hobby.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12825
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Ioniq jetzt kaufen und eventuell nächstes Jahr verkaufen

Beitragvon mitleser » So 19. Feb 2017, 11:23

Karlsson bist du wieder am Sticheln? Warum?
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1339
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Ioniq jetzt kaufen und eventuell nächstes Jahr verkaufen

Beitragvon Twizyflu » So 19. Feb 2017, 13:46

Das machte er schon im ZOE Thread aber ich habe immer noch eine gute Meinung von Karlsson.
Er spart natürlich ich kenne da ein bissl seine Geschichte.

Er spielt halt drauf an weil ich den ZOE nach so kurzer Zeit gleich weggebe (für den IONIQ) und davor 1,5 Jahre den Leaf und vor dem 1,5 Jahre den ZOE hatte.

Nenn ihn halt einen Abgesandten der ZOE Fraktion.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18804
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ioniq jetzt kaufen und eventuell nächstes Jahr verkaufen

Beitragvon Karlsson » So 19. Feb 2017, 13:56

Twizyflu hat geschrieben:
Nenn ihn halt einen Abgesandten der ZOE Fraktion.

Davon möchte ich mich deutlich distanzieren, ich stehe Renault kritisch gegenüber und die Firma hat es noch nicht geschafft, mir sympathisch zu werden (Zwangs- Akkumiete, kein Q für Deutschland, keine Anhägelast, Rabatt mit Einführung der Förderung reduziert), wenn es auch manchmal Lichtblicke gibt (BMS Upgrade). Aber alles andere passt halt noch schlechter.
Ich würde mich freuen, beim nächsten Kauf wieder zu VW, Opel oder Ford kommen zu können. Leider haben die derzeit nichts für mich brauchbares anzubieten.

Den Ioniq halte ich stand heute für ein durchaus gelungenes Auto (halt nicht für mich), dem Themenstarter kann ich trotzdem nur vom Kauf abraten, wenn der baldige Verkauf schon vor dem Kauf ein Thema ist.
Wenns passt - kaufen. Wenn nicht - nicht kaufen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12825
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Ioniq jetzt kaufen und eventuell nächstes Jahr verkaufen

Beitragvon Twizyflu » So 19. Feb 2017, 14:08

Haha ich wusste er springt drauf an. Das ist einfach unser Karlsson. :)
Steht zu seiner Meinung aber lässt sich nicht in die Schublade stecken.
Hoffe du bleibst ab und zu hier in den Threads. Von mir aus immer Willkommen
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18804
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ioniq jetzt kaufen und eventuell nächstes Jahr verkaufen

Beitragvon xado1 » So 19. Feb 2017, 14:50

für mich ist der leaf mein einziges fahrzeug,und wenn ich einen neuen kaufe, muss der mehr akku haben als der aktuelle ioniq .
Zuletzt geändert von xado1 am So 19. Feb 2017, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Ioniq jetzt kaufen und eventuell nächstes Jahr verkaufen

Beitragvon Twizyflu » So 19. Feb 2017, 15:05

Du meinst mehr Reichweite.
Denn wie wir sehen ist Akku nicht alles ;)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18804
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ioniq jetzt kaufen und eventuell nächstes Jahr verkaufen

Beitragvon Nordstromer » Do 18. Mai 2017, 17:52

Wenn die Liefer Situation weiter so bleibt wie sie ist kann es sein das man ihn in einem Jahr relativ leicht verkauft bekommt.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1479
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ernie59 und 10 Gäste