IONIQ für mich zum Pendeln geeignet? (140km am Tag)

Re: IONIQ für mich zum Pendeln geeignet? (140km am Tag)

Beitragvon Super-E » Mi 21. Feb 2018, 16:55

Das Internet vergisst nix :D

Ne, sorry. Ist mir gar nicht aufgefallen. Ich hab den Thread vorher noch nie gesehen und dachte daher der wäre noch nicht so alt. Ich habe übersehen, dass der Threadersteller seinen Thread nochmal ausgegraben hat - sogar berechtigt...
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1528
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06

Anzeige

Re: IONIQ für mich zum Pendeln geeignet? (140km am Tag)

Beitragvon EV-Niederbayer » Mi 21. Feb 2018, 23:40

Bei mir ist es ähnlich.
Meine tägliche Pendelstrecke von Landshut nach München beträgt 2x 69km, also fast 140km.
Vor der Hinfahrt lädt der ioniq zu Hause in der Garage und wird auf 22Grad vorgeheizt. Dann fahre ich die ganze Strecke nur mit AC. 50km Autobahn mit Tempomat 110km/h , 16 km Überland mit max 100km/h und 2 km Stadt.
Bei der Rückfahrt muss natürlich wieder aufgeheizt werden, da ich bei der Arbeit nicht vorheizen kann. Der Wagen steht dort momentan den ganzen Tag/Nacht im Freien.
Rückfahrt dann gleiches Fahrprofil. Sobald es warm genug im Innenraum ist, AC on.
Stecke ist relativ eben.
Momentan erreiche ich auf dieser Strecke bei Temperaturen von -5 bis 0 Grad und verschiedenen Straßenverhältnissen von trocken bis Schneematsch Verbräuche von 13,5 bis 15,5 kWh/100 km. Der Akku hat nach Ankunft noch etwa 28-32% Kapazität und es werden noch um die 50km Reichweite angezeigt.
Durchschnitt 75-80km/h.
Reifendruck wird mit 2,8 bar im warmen Zustand angezeigt.
Fahre mit Reku 0. Eco Modus, Heizung auf Eco.
Abstandstempomat verwende ich nicht bei dichtem Verkehr auf der Autobahn, versuche dann lieber vorausschauend zu gleiten.
Nächste Woche soll es mittlere 2stellige Minusgrade haben. Bin gespannt, sehe aber keine Probleme.
Was mir sehr hilft, ist die momentanverbrauchsanzeige im Display neben dem Tacho. Man sieht gleich, wie der Verbrauch ansteigt, wenn man auf der Autobahn auch nur unmerklich mehr beschleunigt, was oft total unnötig ist.
Einmal habe ich es bei minusgraden auf der Rückfahrt richtig "krachen" lassen und bin wo es möglich war über die Autobahn mit Vollstrom gefahren.
Dabei kam ich im Schnitt für hin und Rückfahrt aber auch nur auf 17,4 KWh/100 km und 18% Restkapazität.
Seit 5.2.2018 rein elektrisch mit dem IONIQ unterwegs! MEGA!!! :D
Geladen wird zuhause mit dem Go-E Charger.
Benutzeravatar
EV-Niederbayer
 
Beiträge: 25
Registriert: So 31. Dez 2017, 00:03

Re: IONIQ für mich zum Pendeln geeignet? (140km am Tag)

Beitragvon Nordstromer » Do 22. Feb 2018, 07:12

ello hat geschrieben:
sowohl Eco-Limiter als auch Tempomat-Limiter haben aber das Problem, dass sie rekuperieren, sobald man zu schnell wird aufgrund von Gefälle bspw. Bei Tempobegrenzten Zonen ist das wichtig auf Strecken ohne Begrenzung wäre Segeln besser.
Weiterhin kann man den Limiter nur mittels Kickdown überstimmen, das find in manchen Situationen zu heftig und etwas störend von der Beschleunigung.


Stimmt schon, aber wenn da 50 steht kann bzw. sollte man auch bei starkem Gefälle nicht mit 80 darunter segeln. Die StVO legt einem da auch schon mal Grenzen.
Aber das man ihn nur mit kickdown „umstimmen“ kann ist gar nicht anders möglich sonst wäre es doch ein sinnloses Feature. Man muss ihn ja nicht nutzen. Ich habe nie einen gebraucht um die korrekte Geschwindigkeit einzuhalten.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1987
Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14

Re: Erstmalig die Pendelstrecke gefahren

Beitragvon Nordstromer » Do 22. Feb 2018, 07:16

struwwelkopp hat geschrieben:
So, heute war es soweit: ich bin meine übliche Pendelstrecke zum ersten Mal mit dem neuen Ioniq gefahren.

Hinweg (Temperatur -3°C):
70km Strecke setzt sich zusammen aus ungefähr gleichen Teilen
Landstraße (Ortsdurchfahrten, Ampeln, 70er Strecken, ein paar Höhenmeter),
Schnellstraße (bin ich mit Tempomat 130 km/h gefahren),
Autobahn (verkehrstechnisch nur 80-100 km/h möglich)
Abfahrt mit 174 km Restreichweite (bei 100% und vorgewärmtem Auto).
Ankunft mit 107 km Restreichweite

Rückweg (Temperatur +4°C)
Autobahn (Tempomat 100 km/h)
Schnellstraße (Tempomat 115 km/h, ab und an überholt mit 130 km/h)
Landstraße (Ortsdurchfahrten, Ampeln, 70er Strecken, ein paar Höhenmeter)
Abfahrt mit 107 km Restreichweite
Ankunft mit 33 km Restreichweite (20%)

Straßen waren trocken. Das meiste mit Tempomat im Eco Modus gefahren.

Ganz so knapp habe ich es mir nicht vorgestellt.
Wo seht ihr denn noch Potential, um noch ein bißchen mehr Restreichweite übrig zu haben, um doch mal einen kleinen Abstecher einbauen zu können. Aber ohne zum Verkehrshindernis zu werden ;)


Mit Heizung (Gebläse) oder Sitzheizung? Stand der Ioniq draußen? Ansonsten Schnellstraße runter auf 105 versuchen. Und bei Nässe geht es noch mal rauf.
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D P.S. 3 Phasen werden überbewertet und verschwinden konsequenterweise bereits aus dem BEV :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1987
Registriert: Do 4. Aug 2016, 08:14

Re: IONIQ für mich zum Pendeln geeignet? (140km am Tag)

Beitragvon struwwelkopp » Fr 23. Feb 2018, 07:34

Danke für die vielen Tipps und Anregungen. Viel zu lernen ich noch habe :D
Hatte diese Woche einmal morgens (da sehr früh unterwegs) recht freie Fahrt und da habe ich schon festgestellt, dass wenn man kaum bremsen/beschleunigen muß und mit 110 km/h gemütlich fährt, man ein paar km rausholen kann. Leider ist das verkehrstechnisch meist nicht möglich.

Es macht mir auf jeden Fall riesigen Spaß zu fahren. Ich weiß jetzt auch an welchen Punkten ich ansetzen kann, wenn ich mal sparsam unterwegs sein muß. Aber ansonsten habe ich mich abgefunden mit ca. 20% abends anzukommen. Das sollte auch bei schlimmeren Wetterverhältnissen immer ausreichen, um nach Hause zu kommen.
Hyundai IONIQ electric bestellt am 28.4.2017. Abgeholt 16.2.2018.
struwwelkopp
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 12:41

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast