IONIQ – eure Erfahrungen

Re: IONIQ – eure Erfahrungen

Beitragvon T1D » Do 31. Aug 2017, 00:48

GcAsk hat geschrieben:
...dann gehen da ~15km schon drauf...
Sorry, aber wo sind denn für Klima- / Heizung 15 km Reichweitenverlust viel? - Haste da mal andere BEVs angesehen?

GcAsk hat geschrieben:
Aber wie gesagt, der IONIQ ist extrem effizient.
Was jetzt? Oben beschwerst du Dich, dass 15km flöten gehen und jetzt ist der Ioniq wieder extrem effizient. - Versteh ich nicht.

GcAsk hat geschrieben:
Zum Winter kann ich noch nichts sagen, bei Nässe verbraucht er schon mehr, als üblich, aber das ist auch okay.
Man muß das differenzierter betrachten, denke ich. Winter ist ein Thema bzgl. Temperatur und dem was so auf der Straße rumliegt.
Temperatur ist dem Ioniq im Vergleich zu anderen BEVs recht wurscht.
Auf der Straße liegender Schnee oder Wasser macht da, vor allem bei BAB-Geschwindigkeit, mehr aus. Ich hatte im Urlaub ein paarmal Starkregen auf der Autobahn. Da es mir so vor als wenn das viel mehr ausmacht als die Klima.
Lieber Blödeleien als blöde Laien... :D
T1D
 
Beiträge: 228
Registriert: Di 21. Mär 2017, 00:35

Anzeige

Re: IONIQ – eure Erfahrungen

Beitragvon Pepe-VR6 » Do 31. Aug 2017, 08:49

In den ersten Ioniq Artikeln hier im Forum gab es schon Wintertests. Ich meine Jürgen Sangl (Ioniq) hatte bei normaler Fahrweise um die 170km geschafft.
Der wohl weltweit erste offiziell tiefergelegte Ioniq ;)
Damit es nicht so langweilig wird: Kona Sangl-Nr. 61 bestellt :D
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 554
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GcAsk, snaptec und 7 Gäste