Ioniq Elektro zum "Aktionspreis" auf der Vienna Autoshow '17

Re: Ioniq Elektro zum "Aktionspreis" auf der Vienna Autoshow

Beitragvon Ioniq-Graz » Do 12. Jan 2017, 14:14

Danke Ioniq Graz (ohne Bindestrich) :D wir importieren Mitsubishi und Hyundai, bei BMW läuft das ganz anders...

Trotzdem haben wir (ich) und einer unserer Händler-Partner je einen Ioniq verkauft DIESE Woche (2x Style in weiss, einer davon wird sogar ein Grazer-Taxi) , der Fairness halber muss ich sagen, es werden Firmenfahrzeuge.

Beim Privatkunden habe ich momentan keine guten Karten, aber ich hoffe bis die Masse zum Fahren anfängt, haben wir auch vernünftige Preise oder kommen zumindest an den deutschen Konditionen heran... ich hoffe das zumindest für meine Kinder, mein Frau, meinen Hund und meiner Katze, schließlich kostet die Ausbildung in Graz in der FH und in der HAK auch einiges - ich lasse ja meine Söhne auch nicht in Deutschland Deutsch lernen ;-)

(Bitte verzeiht mir meinen Sarkasmus!) :D
Ioniq-Graz
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 15. Dez 2016, 12:09

Anzeige

Re: Ioniq Elektro zum "Aktionspreis" auf der Vienna Autoshow

Beitragvon chrisgrue » Do 12. Jan 2017, 15:26

Ioniq Graz hat geschrieben:
BMW Importeur ist BMW, und nicht Denzel!


Ups, Denzel ist schon seit 1977 nicht mehr BMW Austria bzw. der Importeur.... äh, bin etwas 'hinten' ;)

Was aber nichts daran ändert, das der Denzel auch BMW verkauft und mir geschrieben hat das es 0% Rabatt gibt auf den i3, ob das jetzt von BMW Austria oder vom Denzel kommt... who cares
cu
Chris - Sangl 87, Bestellt 07.01., Produziert 26.04., Papiere am 03.07., Abholung am 13.07.
chrisgrue
 
Beiträge: 324
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 10:02
Wohnort: in einem Dorf nahe Grieskirchen/Wels

Re: Ioniq Elektro zum "Aktionspreis" auf der Vienna Autoshow

Beitragvon wogue » Do 12. Jan 2017, 16:25

Hyundai/Denzel Österreich hat bei seinen Überlegungen zur Preisgestaltung einen entscheidenden Fehler gemacht:
Fossile Autofahrer mögen ja zum Autokauf einen Händler nach dem anderen abklappern. E-Autofahrer jedoch halte ich für so technikaffin, dass sie sich im Netz möglichst schlau machen, weil man ja bei Händlern leider weniger oft auf E-Auto-Verkäufer-Freaks stößt. (Hätte ich z.B. auf den Typen damals im Autohaus Winter gehört, würde ich 2006 einen Saab und keinen Prius gekauft haben. :roll: )
Aber im Netz stolpert man unweigerlich über die diversen Foren und Informationen. Und so eine massive Benachteiligung österreichischer Kunden spricht sich (zum Glück) rum.

Gruß
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 499
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Ioniq Elektro zum "Aktionspreis" auf der Vienna Autoshow

Beitragvon Ioniq-Graz » Do 12. Jan 2017, 16:43

Also bei BMW kauft keiner den i3 oder i8 beim Händler - sondern bei der BMW AG in Salzburg direkt. Die Rechnung bekommt der Kunde auch von BMW. Die Abwicklung geht über den jeweils ausliefernden Händler...

Es gibt ja die bekannte Kaufschichtanalyse in Form einer Produktlebensanalyse.

Alle Käufer die jetzt zuschlagen gehören zu der Gruppe Innovators - bekanntlich 2,5% der Bevölkerung - es wird noch etwas dauern, bis wir diesen Marktanteil bei den Elektrofahrzeugen erreicht haben. Käuferschicht ist technisch hoch interessiert, möchte immer das neueste haben.

Dann kommen die die Early Adopters - rund 13,5% der Bevölkerung. Hoch technisch interessiert aber doch besonnen genug nicht immer gleich das neueste haben zu müssen.

Ich denke - wir befinden uns derzeit noch innerhalb dieser beiden Gruppen. Die Masse fängt dann erst mit den:

Early Majority rund 34% d. B.
Late Majority rund 36% d. B. an.

In dieser Zeit sollte es rascheln im Gebälk.... :D

Auch wenn der Kollege aus D rund 90 Fahrzeuge verkauft hat - im Rest von Deutschland mit ihren +80 Mio Einwohnern ist das aber auch nichts...

Richtig abgehen tut es in Norwegen: 100 Hyundai Händler und bereits 750 zugelassene Ioniqs Elektro bei einer Einwohnerzahl von 5,3 Mio. Bei den anderen Elektromarken ähnlich hohe Zulassungszahlen - einfach unglaublich...

Und was mich persönlich am meisten freut (als Innovator) - ich fahre als erstes in Graz Ioniq Elektro - ich nehme mir das Auto als Dienstwagen :D
Ioniq-Graz
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 15. Dez 2016, 12:09

Re: Ioniq Elektro zum "Aktionspreis" auf der Vienna Autoshow

Beitragvon wogue » Do 12. Jan 2017, 16:59

Ioniq-Graz hat geschrieben:
Richtig abgehen tut es in Norwegen: 100 Hyundai Händler und bereits 750 zugelassene Ioniqs Elektro bei einer Einwohnerzahl von 5,3 Mio. Bei den anderen Elektromarken ähnlich hohe Zulassungszahlen - einfach unglaublich...


Ja, die Norweger verkaufen lieber ihr dreckiges Öl teuer an andere und stellen sich gern als Saubermänner dar.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 499
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Ioniq Elektro zum "Aktionspreis" auf der Vienna Autoshow

Beitragvon gekfsns » Do 12. Jan 2017, 19:35

Harry1304 hat geschrieben:
Hallo,
... aus genau diesem Grund fahre ich am Montag zu Hr. Sangl :mrgreen:
... Wir wollen den nicht verkaufen weil wir daran beim Service nicht so viel verdienen wie bei den Verbrennern :evil: ...
LG Harald


Ich kann mir nicht vorstellen dass die Werkstätten wirklich so heftig von den normalen Ölwechseln abhängig sind. Wenn ich in so eine Werkstatt schaue dann stehen da ziemlich viele Unfaller rum und verschiedenen anderen Defekten.
Anderer Punkt, wieviele Ioniq Fahrer werden vorher schon Hyundai gefahren haben ? Ich vermute die Eroberungsquote wird enorm sein, d.h. wäre es kein Ioniq geworden hätte ich mir bestimmt keinen Hyundai Verbrenner gekauft.

Zur Probefahrt und Kauf in Deutschland:
Aus eigener Erfahrung kann ich nur empfehlen sich bei der Probefahrt mit anderen Interessenten zusammen zu tun.
Bei der eigenen Fahrt war ich total mit Reizen überflutet, komplett neues Auto, so viele Features und auf den Verkehr musste ich auch noch achten. Bei der eigenen Fahrt hab ich nur das Fahrgefühl austesten können, für mich war es aber sehr wertvolle Erfahrung als ich hinten auf dem Rücksitz und auf dem Beifahrersitz gesessen bin und meine beiden Mitinteressenten gefahren sind. Perfekt war dass beide total unterschiedliche Interessen hatte, der eine ist sportlich gefahren und der andere sehr sparsam, der Beifahrer hat sich währenddessen immer mit den Menüs gespielt. Nach der gemeinsamen Probefahrt hatte jeder von uns 3 wirklich alles vom Auto gesehen und gefühlt. Auch die Fragen an den Jürgen waren sehr unterschiedlich und umfangreich, alleine wäre mir soviel gar nicht eingefallen :D Ursprünglich wollte nur ich kaufen, nach der Probefahrt haben auch meine beiden Mitfahrer zugeschlagen, ich beim Jürgen und die beiden anderen bei einem lokalen Händler der noch gar nicht wusste dass es den Electric schon gibt (und dann auch teurer war).

Wäre ich Österreicher dann würde ich mich mit anderen Interessenten zusammen tun und gemeinsam zur Probefahrt/Kauf nach Landsberg kommen. So ein Forum ist ja perfekt um sowas zu organisieren.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1307
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Ioniq Elektro zum "Aktionspreis" auf der Vienna Autoshow

Beitragvon Harry1304 » Do 12. Jan 2017, 19:57

gekfsns hat geschrieben:
...Wäre ich Österreicher dann würde ich mich mit anderen Interessenten zusammen tun und gemeinsam zur Probefahrt/Kauf nach Landsberg kommen. So ein Forum ist ja perfekt um sowas zu organisieren.


du wirst lachen, aber heute hat sich schon einer meiner Arbeitskollegen angemeldet zur Mitfahrt, worüber ich aus genau deinen genannten Gründen sehr froh bin :mrgreen:

LG Harald
Hyundai IONIQ Sangl #91 bestellt am 16.01.2017 - produziert am 28.04.2017 :mrgreen: - Verschifft am 30.04.2017 Abgeholt am 4.7.2017 :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Harry1304
 
Beiträge: 158
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 12:18
Wohnort: Lasberg

Re: Ioniq Elektro zum "Aktionspreis" auf der Vienna Autoshow

Beitragvon Roland81 » Do 12. Jan 2017, 20:10

Ach ihr nun wieder. :geek: :geek:
Machts wie ich...noch nie so ne Elektrokiste gefahren, und ungesehen - geschweige denn gefahren- bestellt. :lol:
Meine erste E-Fahrt war vom Bahnhof Kaufering zur Ioniq Zentrale.
Und wisst ihr was? Es ist seit dem 18.11 einfach jeden Tag geil! :D :D :D
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 647
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Re: Ioniq Elektro zum "Aktionspreis" auf der Vienna Autoshow

Beitragvon bene » Do 12. Jan 2017, 20:27

boeselhack hat geschrieben:
Das einzige, das mich noch abhält davon, ist das Operating Leasing, das Hyundai angeblich auf der Messe auch anbietet:
https://www.facebook.com/twizy.fluence/ ... 1396510525

Das ist eine Leasingvariante ab 295€ exkl. monatlich für Unternehmer, das man 4 Jahre lang zahlt und danach das Auto zurückgibt. Man mietet das Auto also nur für die 4 Jahre und zahlt außer den 1.500€ Anzahlung (die man als Händleranteil der Förderung wieder erstattet bekommt) nur die Leasingraten und man kann nach 4 Jahren ein dann aktuelles und ausgereiftes E-Auto mit ordentlichem Akku (von wem auch immer) kaufen. Wäre eigentlich meine Wunschvariante der Bezahlung.
Dann gehört das Auto zwar nicht mir, aber ich kann es nach 4 Jahren problemlos zurückgeben. Egal, wie der Akku beieinander ist...
Und die Bundesförderung (und vermutlich auch die Anschluss-Landesförderung in NÖ) kann man sich trotzdem holen!

Effektive Kosten: ca. 11.600 bis 14.000 Euro (die 14.000 sind eine Schätzung für ein voll ausgestattetes Topmodell) über 4 Jahre.


Der link funktioniert bei mir nicht.
Hättest du da etwas offizielles dazu (Flyer, ...)?
bene
 
Beiträge: 8
Registriert: So 8. Nov 2015, 09:09

Re: Ioniq Elektro zum "Aktionspreis" auf der Vienna Autoshow

Beitragvon Ioniq-Graz » Fr 13. Jan 2017, 11:28

Da kümmere ich mich gerne drum - bitte um eine eMail an simo.schramm@denzel.at - dann schicke ich euch den Flyer...
Ioniq-Graz
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 15. Dez 2016, 12:09

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste