Ioniq-Elektro ja oder nein!?

Re: Ioniq-Elektro ja oder nein!?

Beitragvon umrath » Di 21. Feb 2017, 18:44

tainnok hat geschrieben:
D.h. wenn du mal am Abend extrem spät nachhause gekommen bist und du nach 3-4 Stunden Schlaf wieder zur Arbeit musst: Kein Problem, 15min an die DC-Ladestation und gut ist.


Vorher meldest du dich bitte noch beim Arbeitsgericht. Die wollen dann ein Wörtchen mit deinem Chef wechseln. ;)
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2165
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Anzeige

Re: Ioniq-Elektro ja oder nein!?

Beitragvon IO43 » Di 21. Feb 2017, 19:02

Es ist ja im Prinzip alles gesagt, auch die Lademöglichkeiten wurden genannt. Ich denke nach einem Besuch beim Auto Sangl ist dann eh alles geklärt. Viel Spaß, es lohnt sich :thumb:
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1864
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Ioniq-Elektro ja oder nein!?

Beitragvon gekfsns » Di 21. Feb 2017, 19:04

Bin gespannt welche Sangl-Nummer. er bekommt :D
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1307
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Ioniq-Elektro ja oder nein!?

Beitragvon wogue » Di 21. Feb 2017, 19:14

IO43 hat geschrieben:
Es ist ja im Prinzip alles gesagt...


Das wird sich rausstellen. Expect the unexpected! ;)
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 499
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Ioniq-Elektro ja oder nein!?

Beitragvon IO43 » Di 21. Feb 2017, 19:22

Das ist etwas weiter, als meine Pendelstrecke, dafür aber topfeben. Ich mache mir da wirklich keinen Kopf. Aber das wird er schon gut abschätzen können. Ich weiß gar nicht, woher der Pessimismus kommt?
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1864
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Ioniq-Elektro ja oder nein!?

Beitragvon wogue » Di 21. Feb 2017, 19:34

:kap: Das ist kein Pessimismus. Ich hab nur schon öfter beobachtet, dass in Foren die Leute sehr begeistert und ansteckend waren. Und manchmal kommt dann der euphorisierte Neuling im Nachhinein drauf, dass doch nicht alles Gold ist, was da glänzet. Bei Autos kostet eine Erkenntnis im Nachhinein nur leider immer so viel... :) Woher ich das weiß? :roll: :oops:
Aber ohne Probefahrt wird er das Auto ja ohnehin nicht bestellen. Tat ich übrigens auch nicht.

Gruß
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 499
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Re: Ioniq-Elektro ja oder nein!?

Beitragvon kassiopeia » Di 21. Feb 2017, 19:40

130 km bin ich von Passau aus die A3/A92 (wörtlich) hoch gefahren, um die Null Grad, Regen und gib ihm - ich wollte testen wie die Reichweite unter solchen Bedingungen ist.
Geschwindigkeit war fast die ganze Zeit zwischen 130 und 150, was gut ging da nachts nichts los war auf der Strecke...

wenn du dir noch eine 15x aus dem Sangl-Repertoire angelst kriegst du ihn halbwegs zeitig ;)

tainnok hat geschrieben:
Also:
1) Kein Aufwand (wenn tägliche Ladezeit von 10h okay ist): mitgelieferten ICCB verwenden, kein Umbau an Steckdosen/Leitungen notwendig (das mitgelieferte ICCB zieht max 9A).
Wenn 10h zuviel sind:
2) Möglichst wenig Aufwand: eine ICCB mit ca. 10 - 14A besorgen und via CEE-Blau anstecken (eine Schuko-Steckdose durch eine CEE-blau Steckdose austauschen).
3) Aufwand ist egal: eine neue Zuleitung vom Schaltschrank legen lassen (incl. LS und FI) für 3 x 32A und eine 22kW Wallbox installieren lassen. :mrgreen:


würde ich unterschreiben, aber: der mitgelieferte Ladeziegel zieht max. 11 bis 11,5 A, nicht 9 A
davon gehen etwa 10 A in den Akku, der Rest wird zu Wärme...
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Ende 2018 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 505
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 00:21

Re: Ioniq-Elektro ja oder nein!?

Beitragvon umrath » Di 21. Feb 2017, 20:08

kassiopeia hat geschrieben:
der mitgelieferte Ladeziegel zieht max. 11 bis 11,5 A, nicht 9 A
davon gehen etwa 10 A in den Akku, der Rest wird zu Wärme...


10 A netto würde, sofern mich mein Schul-Physik noch nicht gänzlich verlassen hat, 2,4 kW entsprechen. Dann wäre ein komplett leerer Ioniq-Akku in unter 12 h wieder voll.
Wenn man den üblichen Verbrauch bei 18 kWh und eine Strecke von 130 km ansetzt (sehr konservativ gerechnet), kommt man auf einen Verbrauch von 23,4 kWh und damit auf eine Ladezeit von knapp unter 10 Stunden.

Das geht sich zwar aus, lässt für meinen Geschmack aber zu wenig Luft für unvorhergesehene Ereignisse und daher würde ich, sofern möglich, dringend zu einer stärkeren Ladeoption raten. CEE?
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2165
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:46
Wohnort: Regensburg

Re: Ioniq-Elektro ja oder nein!?

Beitragvon gekfsns » Di 21. Feb 2017, 20:23

Das sind nun aber Kleinigkeiten, erst soll er mal bestellen :)
Die Doppelgarage ist schon mal super, d.h. kein Ärger mit Eigentümer-Versammlung um die Genehmigung für eine Steckdose in der Tiefgarage zu erhalten. Außerdem wird dann bestimmt noch ein Zweitwagen drinnen stehen und somit ist das Thema Anhängerkupplung und Weltreise mit 2qm Gepäck inkl. 3 Kindersitzen wahrscheinlich auch kein Thema.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1307
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Ioniq-Elektro ja oder nein!?

Beitragvon hoschi77 » Di 21. Feb 2017, 20:56

Danke nochmals an alle, für die nette Hilfe!

Habe nächste Woche einen Termin bei Herrn Sangl und dann schauen wir mal.
Euphorie ist definitiv da, aber ich bin, was Kfz angeht, ein gebranntes Kind! Habe zu oft, wegen "will ich jetzt haben", schlechte Erfahrungen gemacht und dann draufgezahlt.
Außerdem ist die Frau auch dabei und hat ein Wörtchen mitzureden! :tanzen:
hoschi77
 
Beiträge: 17
Registriert: Do 9. Feb 2017, 09:55

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BertlD, cybercop2001, Rindi, Sledge, Tigger, wj_jues und 7 Gäste