Ioniq Elektrik Inspektion

Re: Ioniq Elektrik Inspektion

Beitragvon gekfsns » Di 10. Jan 2017, 20:47

Mich persönlich stören an den 15tkm/1Jahr Rhythmus weniger das fällige Geld sondern der Aufwand, z.B. in der Arbeit Zeit freischaufeln für den Werkstattbesuch, Kosten Ersatzwagen - außerdem find ich es technisch total unsinnig mit so einem qualitativ hochwertigen Wagen so oft in die Werkstatt zu fahren.
Ab 2003 hatten alle meine Fahrzeuge Werkstatt-Termine im 2 Jahre/30tkm Intervall. Das machte dann wirklich Sinn weil dann z.B. eh die Bremsflüssigkeit gewechselt gehört. VW scheint aber inzwischen auch wieder mit den neuen Modellen in die Inspektions-Steinzeit zurück zu fallen, vermutlich weil sie damit zeigen wollen das ab jetzt die Qualität der Autos wieder schlechter wird ;)

In einem anderen Beitrag hier wurde hier geschrieben dass Tesla keine Intervalle vorschreibt, dem ist nicht so - dort ist unsinnigerweise auch 1 Jahr/20tkm ein Service fällig und die Kosten scheinen mit (anscheinend) 475€ bis 1.025€ echt Premium zu sein - wie schon gesagt, mit dieser Info war das Model 3 für mich schlagartig gestorben weil mir bei der Liste die Gale hochgekommen ist.
Hier gibts Details
https://www.tesla.com/de_DE/support/service-plans
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1315
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Anzeige

Re: Ioniq Elektrik Inspektion

Beitragvon yadiori » Di 10. Jan 2017, 20:48

Beim Tesla verfällt die Garantie aber nicht, wenn man einen Wartungstermin (oder auch alle Termine) auslässt.

Dass die Preise jenseits von Gut und Böse sind ist aber klar.
yadiori
 
Beiträge: 117
Registriert: Di 13. Sep 2016, 21:08

Re: Ioniq Elektrik Inspektion

Beitragvon Zoidberg » Di 10. Jan 2017, 22:25

Puh, das ist echt ernüchternd. Dann müsste ich ja zwei Mal im Jahr zum Service :o
Mir gehts da auch nicht um den Hunni, sondern um meinen Aufwand und meine Zeit.

Da hier neben mir gerade ein Stapel Prospekte liegt mal ein paar Werte zum Vergleich:
Renault Zoe: 30.000 km / 1 Jahr
VW e-Golf: erster nach 30.000 km / 2 Jahre, ab dann 30.000 km / 1 Jahr
BMW i3: alle zwei Jahre, anscheinend keine km Vorgabe.

Mein Vater fährt einen 12 Jahre alten Diesel, wo ihm die Service-Anzeige im Tacho sagt, wenn er zur Inspektion muss. Das letzte mal waren es 46.000 km nach knapp 1,5 Jahren. Vorgabe ist spätestens nach 2 Jahren, die km werden je nach Beanspruchung des Motors berechnet.

Jürgen, bitte an Hyundai die Rückmeldung geben, dass die Wartungsvorgaben nicht Stand der Technik sind, da ist noch Optimierungspotenzial... ;)
Zoidberg
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Ioniq Elektrik Inspektion

Beitragvon eIsNext » Di 10. Jan 2017, 23:59

Ja, nee, jetzt erkenne ich es endlich auch.

Eine völlig unnötige Inspektion für satte 80,- Euro nach 1 Jahr bzw. 15Tkm.
Das ist schon totale Abzocke. Da verdient sich die Werkstatt dumm und dämlich dran. Ein paar solcher Kunden und die können den Laden dichtmachen und in den Ruhestand gehen. Auf eine Insel in der Karibik.

:roll:

PS: Ja, das war tatsächlich ironisch gemeint.

PSPS: Die, die sich über den Aufwand beschweren kann ich schon eher verstehen. Teilweise.
Ioniq Elektro bestellt am 23.12.16 (Sangl Nr.68) - Produziert 21.02.17, Ankunft Bremerhaven 05.04.17, Zulassung 04.05.17, Abholung in Landsberg 17.05.17 :thumb:
Benutzeravatar
eIsNext
 
Beiträge: 511
Registriert: Do 22. Dez 2016, 12:07
Wohnort: Hamburg

Re: Ioniq Elektrik Inspektion

Beitragvon Zoidberg » Mi 11. Jan 2017, 11:20

Als ob alle Werkstätten mit der Inspektion von Elektroautos überleben könnten...

Also mit 0,8 h / 80 €, wo sonst Verbrenner doppelt so lange stehen oder mal nen halben Tag, weil sie Zahnriemen, Bremsen, Kupplung, Turbolader oder Partikelfilter gewechselt bekommen und dann vierstellige Beträge ins Haus bringen.
Zoidberg
 
Beiträge: 515
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 19:57

Re: Ioniq Elektrik Inspektion

Beitragvon Hawedehre » Sa 11. Mär 2017, 07:49

Bei knapp 40tkm pro Jahr würde fast dreimal im Jahr vorstellig werden nur um die Garage nicht zu verlieren. Das stinkt mir gewaltig. Die genannten Prüfungen reichen einmal im Jahr völlig aus. :ugeek:
Hawedehre
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 11. Mär 2017, 07:43

Re: Ioniq Elektrik Inspektion

Beitragvon Jm Plugin » Sa 11. Mär 2017, 10:30

Eins dürft ihr auch nicht vergessen. Ein Hyundai fährt nur zu Inspektion in die Werkstatt. Auch wenn VW das Intervall höherlegt. Ist er meist mehrmals im Jahr in der Werkstatt. Das ist auch der Grund warum VW die geplanten Intervalle höhersetzen kann. Ist auch bei den VW- Verbrennern so. Die können ruhig seltener zum Ölwechsel. Das Öl kann eh nicht alt werden, wenn man jeden zweiten Tankstop einen halben Liter nachfüllt.

Ps.: Vw Werkstätten sind das ganze Jahr voll.
Jm Plugin
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 23:35

Re: Ioniq Elektrik Inspektion

Beitragvon KyRo » Sa 11. Mär 2017, 10:41

Unsinn. Mein ex Schummeldiesel Golf war in 3 Jahren außer zur Inspektion nie in der Werkstatt.

Bein Hyundai wirds langsam fällig die erste.. 13400km sind schon drauf
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 477
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: Ioniq Elektrik Inspektion

Beitragvon gekfsns » Sa 11. Mär 2017, 10:43

@Jm Plugin, was schreibst Du da :roll: ?

War nur vor Jahren so dass ich mit den VW bei meinem Fahrprofil alle 2 Jahre/30tkm zum Ölwechsel/Service musste. Bei den neuen FAhrzeugen muss man wieder jährlich zur Inspektion und dann zusätzlich noch nach Anzeige zum Ölwechsel. Wird drauf hinauslaufen dass man damit 2x im JAhr in der Werkstatt steht wenn man nicht beide Termine zusammen legt. Find ich eine Frechheit, weil so viel schlechter sind die VWs auch nicht die letzten Jahre geworden und war für mich einer der vielen Gründe keinen VW mehr zu kaufen. Die anderen Hersteller, wie Hyundai, werden das als Signal auch für ihre Service Intervalle sehen, was schlecht für uns ist..
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1315
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Ioniq Elektrik Inspektion

Beitragvon gekfsns » Sa 11. Mär 2017, 10:46

@KyRo
da hast dann aber den Service-Intervall verpasst, denke ich.
Der Intervall-Service wurde in der MFA angezeigt, der andere Service dagegen, da wo z.B. die Bremsflüssigkeit gewechselt wird, dagegen nicht. Zumindest bei meinen älteren VW ist/war das so.

Meld Dich wenn Du Deinen Service hinter Dir hast, bin schon gespannt über die Software/Hardware Updates ;)
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1315
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste