Ioniq Electric Testfahrt über 500km

Re: AW: Ioniq Electric Testfahrt über 500km

Beitragvon Twizyflu » Sa 5. Aug 2017, 23:05

Helfried hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Laden bei 45c ist Smatrics Der Tarif


Das dürfte übersetzt bedeuten:

Der Smatrics-Tarif für das Laden
beträgt 45 ct/min.


Danke, sorry - das Smartphone... *schäm*

ClarkKent hat geschrieben:
Ja schon, aber eine Mitgliedsgebühr von 15 Euro pro Monat bei einer TANKSTELLE? Mit so etwas reißt man kein Leiberl bei Autofahrern...


Ja, verstehe ich auch.
Und manche sagen dann: Ja ist halt der Preis der Ladeinfrastruktur umgewälzt.

Ich sage mittlerweile eher: Der Support / Wartung, App usw. - all das kostet auch Geld.
Ist eben eine "neue" Art der Fortbewegung und insgesamt gehts um die Gesamtkosten übers Jahr!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Ioniq Electric Testfahrt über 500km

Beitragvon Wiese » Sa 5. Aug 2017, 23:15

eh100091 hat geschrieben:

oft zwei oder drei Startversuche um in D zu schalten)

mfG
Peter


Laut Anleitung könnte das Problem am Lenkradschloss liegen. Ich habe fast 10 Minuten gebraucht um loszufahren. Danach hat es dann immer geklappt.
Anleitung lesen hilft.

Die 11 kWh sind ein guter Wert, aber die Ladeverluste haben mich erschreckt, bei AC rund 15%.
Wiese
 
Beiträge: 256
Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
Wohnort: Stutensee

Re: Ioniq Electric Testfahrt über 500km

Beitragvon eh100091 » Di 8. Aug 2017, 15:52

Hallo Wiese, ich habe mir die gesamten YouTube Videos von Hrn. Sangl angesehen - deshalb habe ich mir das Lesen der Gebrauchsanleitung erspart. Ich finde es toll, wenn sich Autohäuser mit der E-Mobilität identifizieren.
eh100091
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 21:48

Re: Ioniq Electric Testfahrt über 500km

Beitragvon neutrino » Mi 9. Aug 2017, 13:17

eh100091 hat geschrieben:
Ich habe kein Problem damit, mehrere hundert KM zum Service zu fahren.
Leider sind halt die Lieferzeiten schon unendlich :-(


Hi!

Zum Service brauchst du nicht nach Deutschland fahren, die Händler hier sind froh wenn du zu ihnen kommst, am Verkauf verdienen die eh praktisch nichts, da werden sie vom österreichischen Generalimporteur ausgequetscht, am Service verdienen sie wenigstens was. Auch Garantiefälle kannst du hier abwickeln, einzig dauert es in einem solchen Fall für den Händler etwas länger bis er zu seinem Geld kommt, aber du hast Garantie auf das Auto, unabhängig davon wo du es gekauft hast.

Das mit den Lieferzeiten ist leider wahr, und vor allem die völlige Unfähigkeit einer vernünftigen Auskunft seitens Hyundai ist zugegebenermaßen schon sehr ärgerlich. Wenn dir das Auto zusagt würd ich trotzdem rasch bestellen, wenn du nicht so lange warten kannst kauf dir einen Soul EV, der ist wesentlich rascher verfügbar und steht dem Ioniq nicht allzuviel nach, das bereits erhältliche 2018er Modell hat schon den 30kWh Akku, damit ist die Reichweite nicht allzuweit vom Ioniq entfernt. Für den Kia bekommst du in Österreich übrigens auch einen vernünftigen Preis. Der Ioniq ist aber alles in allem das insgesamt etwas bessere Auto.
neutrino
 
Beiträge: 54
Registriert: So 5. Mär 2017, 12:29

Re: Ioniq Electric Testfahrt über 500km

Beitragvon eh100091 » Mo 14. Aug 2017, 22:36

Hallo Neutrino,

ich bin vom Beruf Ingenieur und möchte nicht mit einem Fahrzeug durch die Gegend fahren, dass einen cw-Wert wie ein Saustalltürl hat. Der Inoiq gefällt mir gerade wegen seiner Effizienz sehr gut. 120 km/h möchte ich auf der Autobahn schon fahren dürfen, da kann man auch die Zoe in die Mülltonne werfen. Deshalb kommt auch der Soul EV für mich zur Zeit nicht in Frage.

lG
Peter
eh100091
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 21:48

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste