IONIQ E Anfänger...

Re: IONIQ E Anfänger...

Beitragvon nomoreD » Mo 27. Nov 2017, 21:14

P.S.
ich habe es noch mal gelesen, was auf der 2. Seite hier stand. Also wenn die Leitungen mit 16A bei 11kW abgesichert sind, bekommt der Ioniq, egal was es für eine Wallbox gibt, eh nur 3,7kW/ h , somit erübrigt sich vielleicht doch eine "teure" Anschaffung einer leistungsfähigeren Ladestation, auch weil selbst nach 4 Tagen und ca. 205 km der Ladevorgang mit der geringeren Leistung über Nacht in 7 Stunden bis zur nächsten Fahrt zur Arbeit erledigt wird.

Da kann man echt verzweifeln...nee, mal ehrlich, auch hier stellt sich die Frage nach dem Was brauche ich unbedingt. Notfalls, für schnelles Laden gibt es ja noch öffentliche CCS, wo man in der Zeit auch den Einkauf bzw. Imbiss erledigen kann...

Was sagt Ihr dazu?
11/2017 Ford Focus Mk3 1.6 TDCi 88g ....verkauft Hyundai IONIQ Elektro Premium ....bestellt 22.11.2017 AH Sangl #384
nomoreD
 
Beiträge: 24
Registriert: So 8. Okt 2017, 21:23

Anzeige

Re: IONIQ E Anfänger...

Beitragvon GcAsk » Mo 27. Nov 2017, 21:23

Für "schnelles" Heim Laden bräuchte man noch ein 32A Kabel, welches auch Geld kostet (und das nicht gerade wenig). Zudem muss man sich dann noch eine überteuerte Ladestation kaufen.

Ich kann nach >9.000km sagen - die Steckdose reicht vollkommen. Unterwegs gibt es sehr oft Situationen, an denen man das kombinieren kann und laden kann. Gelegentlich sogar schnell. Steckdose ist bei mir eher der Notfall - oder Bequemlichkeit. Und selbst dann wird der AKku über Nacht eignetlich immer voll.
Fahre täglich ~40-50km.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
GcAsk
 
Beiträge: 1061
Registriert: Do 5. Mai 2016, 20:43

Re: IONIQ E Anfänger...

Beitragvon nomoreD » Mo 27. Nov 2017, 21:56

GcAsk hat geschrieben:
Für "schnelles" Heim Laden bräuchte man noch ein 32A Kabel, welches auch Geld kostet (und das nicht gerade wenig). Zudem muss man sich dann noch eine überteuerte Ladestation kaufen.

Ich kann nach >9.000km sagen - die Steckdose reicht vollkommen. Unterwegs gibt es sehr oft Situationen, an denen man das kombinieren kann und laden kann. Gelegentlich sogar schnell. Steckdose ist bei mir eher der Notfall - oder Bequemlichkeit. Und selbst dann wird der AKku über Nacht eignetlich immer voll.
Fahre täglich ~40-50km.


Da hast Du recht, es gibt alternativen zu einer eigenen Wallbox und zumindest fürs erste werde ich diese nutzen und schauen, wie es sich dann weiter entwickelt und ob der Wunsch nach einer eigenen Lademöglichkeit immer noch da ist.

LG
A
Zuletzt geändert von nomoreD am Di 28. Nov 2017, 05:30, insgesamt 1-mal geändert.
11/2017 Ford Focus Mk3 1.6 TDCi 88g ....verkauft Hyundai IONIQ Elektro Premium ....bestellt 22.11.2017 AH Sangl #384
nomoreD
 
Beiträge: 24
Registriert: So 8. Okt 2017, 21:23

Re: IONIQ E Anfänger...

Beitragvon Nforce147 » Di 28. Nov 2017, 01:09

Ein herzliches Hallo an alle Ioniqer und ioniqerinnen dieser Welt und dieses Forums,

ich bin seit längerem hier am mitlesen und habe mich nun dazu entschlossen mich auch hier anzumelden. Kurze Info zu mir: Robert, 33 Jahre aus Kempten im Allgäu. Seit einigen Monaten nun bin ich schwer E-infiziert, angefangen hat alles eigentlich mit dem E-Golf. Ich weiss nicht mehr wie ich damals genau drauf gekommen bin, aber ich war ziemlich schnell ziemlich beeindruckt von allem wo E drauf steht :hurra: und als ich mich immer mehr mit dem E-Golf beschäftigt habe und diesen auch 2 mal Probefahren durfte, kam irgendwann auch mal der Ioniq ins Spiel. Habe dann angefangen mich auch in diesem Bereich umzusehen wie es schon beim E-Golf der Fall war. Je weiter das ging desto größer wurde mein Interesse. Am 14.11.17 dann kam die Gelegenheit den Ioniq mal Probe zu fahren...fand ich schon ganz cool. Da ich von den extremen Lieferzeiten von 12 - 16 Monaten oder ähnlich bereits gehört hatte hab ich dann nach der Fahrt allerdings nicht mehr viel erwartet. Nachgefragt haben wir dann aber dochmal - nur um mir quasi eine Bestätigung zu holen das der Wagen ziemlich unerreichbar ist die nächste Zeit. Und so war es dann auch > laut Info vom ...Ioniq Meister persönlich ( JA es fängt mit J an und der Ort mit L :D ) verfügbar im Januar. Gut dachte ich, 12 Monate, also Januar 2019.. Antwort: Nein, Januar 2018 ! ÄÄÄHH bitte was is los, ich dachte ich hör nicht richtig. Oh je, plötzlich wurde der E-Golf, für den ich bisher so geschwärmt habe, extrem klein und der Puls lag irgendwo 1 unter Herzkasper :mrgreen:

Lange auszuhalten war das dann nicht mehr, habe dann am 15.11.17 endgültig dem Druck nachgegeben. Also: Fahrzeug ist reserviert! :tanzen:

Seitdem ist die Gefühlslage noch um einiges schlimmer als es vorher eh schon der Fall war, alles zu dem Thema was ich finden kann wird SOFORT unter die Lupe genommen. Grausam diese Sucht :mrgreen:. Auf der anderen Seite mach ich mir Sorgen wenn ich von all den kleinen Problemchen hier lesen :(

Nun ja, mal sehen wie es weitergeht. Nachdem ich die Steinigung im E-Golf-Forum überlebt habe :mrgreen: :roll: hielt ich es für sinnvoll mich jetzt hier anzumelden. Bestellt is der Ioniq ja bereits, also brauch ich hier keine Angst vor ner weiteren Steinigung haben wenn ich jetzt nochmal was anderes entdecke auf dem "E" draufsteht :lol: dafür ist es jetzt zu spät.

Jedenfalls tolle Beiträge über alle möglichen Dinge hier, ich freue mich schon drauf wenn ich den Wagen endlich habe und dann mitreden kann. Und das dann vielleicht die ganzen Sorgen die ich mir auf der anderen Seite beim Lesen über Probleme hier und da mache, dann auch in Form von Grinsen im Ioniq sich in Luft auflösen :roll: Ist nun etwas länger geworden der Beitrag als eigentlich geplant, man möge mir verzeihen. :massa:

In freudiger Erwartung meines eigenen Ioniq :hurra: beste Grüße, Robert.
Nforce147
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Nov 2017, 10:04

Re: IONIQ E Anfänger...

Beitragvon Claro » Di 28. Nov 2017, 05:34

..Robert, du bist ein Glückskind!....sei willkommen !
was für eine Ausstattung und welche Farbe erwartest du ?
Lg Claro, der ebenfalls wartet .....;-)
Benutzeravatar
Claro
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 07:47
Wohnort: Ratzeburg

Re: IONIQ E Anfänger...

Beitragvon IO43 » Di 28. Nov 2017, 05:53

@Nforce147

Worüber machst Du Dir denn Sorgen? Zum einen kaufst Du den Wagen ja beim Händler der Händler, zum anderen gibt es beim Ioniq ja wirklich keine ernsthaften Probleme. Ich denke nicht, dass Du die Entscheidung bereuen wirst. Deine Wartezeit ist ja überschaubar, viel Spaß dabei und willkommen im Forum :thumb:
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1878
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: IONIQ E Anfänger...

Beitragvon nomoreD » Di 28. Nov 2017, 06:33

@Nforce147
Herzlich willkommen Robert.

Ich kann deine Verwirrung bezüglich der Lieferzeit nachvollziehen, ich war auch sehr überrascht als ich hörte, dass mein Wunschauto Anfang, im ersten Quartal 2018 kommt, vor allem weil es sich hier im Norden um 9-12 Monate handelte und ich einfach mal im Ioniq- Tempel nachfragte. So schnell wie die Antwort kam, so schnell wurde die Entscheidung getroffen. Ich freue mich jetzt schon auf die Abholung und die Rückreise mit meinem Kind und dem EV :D

Nun, da ich der Ioniq Gemeinschaft nicht mehr entfliehen kann und auch nicht will, stelle ich mich auch kurz vor.
Mein Name ist Adam, bin im August 1985 geboren und wohne im "echten Norden". ;) Das bestellte Fahrzeug ist ein Premium in Platinum Silver ohne Dachluke.

Freue mich auf weiteren Erfahrungsaustausch.

LG
A
11/2017 Ford Focus Mk3 1.6 TDCi 88g ....verkauft Hyundai IONIQ Elektro Premium ....bestellt 22.11.2017 AH Sangl #384
nomoreD
 
Beiträge: 24
Registriert: So 8. Okt 2017, 21:23

Re: IONIQ E Anfänger...

Beitragvon Nforce147 » Di 28. Nov 2017, 12:29

Im Autohaus damals stand einer in komplett schwarz. Ich meinte noch zu meinem Kumpel: „Den brauchst dir nicht anschauen, ist der Hybrid, sonst wär die Leiste hinten in grau!“ Er meinte dann nein, das ist der Electric! Wie was ? Sieht ja absolut geil aus, komplett in Schwarz, Front vorne foliert in Schwarz, Heckleiste lackiert in Schwarz, Leisten an der Seite ebenfalls foliert in Schwarz. Dadurch kam die Kupferfarbene Leiste super zur Geltung. Gott sah das geil aus :geek: ! Das hat mir dann endgültig den Rest gegeben. Und noch bei der Lieferzeit ... an schlafen war nicht zu denken in der Nacht. Vorallem fand ich auch, wie schon mal irgendwo gelesen, kommen dann die Heckleuchten auch super zur Geltung!

Auf die Original Felgen kommen Winterreifen, für die Sommerreifen hol ich mir dann Alufelgen. Ob die dann Schwarz oder Silber etc werden weiß ich noch nicht. Jetzt versuche ich irgendwie die Zeit bis dahin rum zu kriegen, dank genug Arbeit und Überstunden geht das im Moment ganz gut.

Sorgen machen mir, wenn ich das so lese: 12V Batterie, festhängende Ladekabel ... zum Beispiel. Allerdings mache ich mir eh immer viel zu viel Gedanken über alles mögliche, ob das bei der Arbeit ist oder es hier um den IONIQ geht. Schätze ich mach da mal wieder aus ner Mücke ein Elefant :roll: das werd ich wohl nie los. Naja, Vorfreude sprengt langsam alle vertretbaren Grenzen, bin froh wenn es soweit ist. Auch wenn ich mich bei der schnellen Lieferzeit überhaupt nicht beschweren darf.

Vergessen hinzuzufügen: Premium Ausstattung, ohne Schiebedach.
Nforce147
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 21. Nov 2017, 10:04

Re: IONIQ E Anfänger...

Beitragvon sensai » Di 28. Nov 2017, 17:11

@Nforce147

meiner wird genauso aussehen:
Premium ohne SD; Vorne/hinten schwarz, Seitenscheiben foliert
WR auf den Originalen 16" und für den Sommer suche ich noch schöne 17"

z.b. die Borbet C4 matt poliert.
Die Reifen dazu brauche ich noch. Den Michelin Energy Saver gibt es (offensichtlich) nicht in 205/45/17

Borbet  CW4 .JPG


seitlich den Schriftzug: "100% elektrisch", dezent und recht klein, wird auch noch kommen.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 589
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EV-newbie, GuggiEV und 8 Gäste