Hilfsbatterie defekt. Ioniq nur als Drittauto zu gebrauchen

Re: Hilfsbatterie defekt. Ioniq nur als Drittauto zu gebrauc

Beitragvon Bavaria EV » Di 18. Jul 2017, 19:05

Daaanke!!!! Wie ich vermutete....ein stink normaler 40AH Bleiakku!!!!!!!!
Jetzt mache ich mir ein Bier auf ...nö, drei und lache mich kaputt! "mein neuer Toyota Yaris nur n och als Drittauto zu gebrauchen- Batterie leer"....
Oh oh oh......armes Deutschland :D
Bavaria EV
 
Beiträge: 337
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Anzeige

Re: Hilfsbatterie defekt. Ioniq nur als Drittauto zu gebrauc

Beitragvon Bavaria EV » Di 18. Jul 2017, 19:06

....just my 5 Cent´s
Bavaria EV
 
Beiträge: 337
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: AW: Hilfsbatterie defekt. Ioniq nur als Drittauto zu geb

Beitragvon Helfried » Do 20. Jul 2017, 12:25

Bavaria EV hat geschrieben:
Daaanke!!!! Wie ich vermutete....ein stink normaler 40AH Bleiakku!!!!!!!!
Jetzt mache ich mir ein Bier auf ...nö, drei und lache mich kaputt!


Ein Elektro braucht ja keine größere Batterie, aber einen Verbrenner würde ich mit nur 40Ah nicht riskieren. Braucht ja die Kühlbox für die Getränke schon ca. 4 Ampere.
Helfried
 
Beiträge: 5245
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Hilfsbatterie defekt. Ioniq nur als Drittauto zu gebrauc

Beitragvon Bavaria EV » Do 20. Jul 2017, 12:31

Auch meine Verbrenner Sportwägen brauchen keine größere Batterie! Außer dem Anlasser brauchen sie ja keinen Saft- im Fahrbetrieb erledigt das die Lichtmaschine....und um nen 3 Liter V6 zu starten reichen 40 AH dicke.
Mir ging es beim Ioniq nur darum, dass eine ganz normale 40AH Bleibatterie verbaut ist und nichts Besonderes von der NASA ;).
Kostet keine 50 Euro im Zubehör.
Bavaria EV
 
Beiträge: 337
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: AW: Hilfsbatterie defekt. Ioniq nur als Drittauto zu geb

Beitragvon Gerald » Do 20. Jul 2017, 12:39

Helfried hat geschrieben:
Ein Elektro braucht ja keine größere Batterie, aber einen Verbrenner würde ich mit nur 40Ah nicht riskieren. Braucht ja die Kühlbox für die Getränke schon ca. 4 Ampere.


Das kommt auf die größe des Verbrenners an und ob Benziner oder Diesel. Für Up, Smart usw. reicht wohl eine 40Ah.

Kühlbox sollte man in keinem Wagen länger im Stillstand laufen lassen. ;)

Mein Prius hatte eine sehr kleine Batterie, die dadurch auch anfälliger war.

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 497
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Re: Hilfsbatterie defekt. Ioniq nur als Drittauto zu gebrauc

Beitragvon Bavaria EV » Do 20. Jul 2017, 12:47

Mein Werkstattauto ist ein Bj.2001 Toyota RAV4, 2- Liter Turbodiesel....der hat ne 45 AH Batterie seit seiner Auslieferung. Hat noch nie Zicken gemacht- auch nicht im Winter bei Minus 25 Grad. Vorglühen, 4 Kurbelwellenumdrehungen und läuft. Im Sommer reicht schon einmal Durchdrehen und er surrt.
Ne große Batterie macht nur bei modernen Verbrennern Sinn, die permanent im Ruhemodus Saft ziehen. Oder für Fahrzeuge die über Monate nicht bewegt werden und nicht von der Batterie abgeklemmt sind. ;).
Gerade bei großen Batterien ist oft die Leistung der Lichtmaschine der Kern des Übels! Extrem bei permanentem Kurzstreckenbetrieb. Die bekommt dann über die Lima gar nicht so viel Input, wie sie beim Starten verbraucht hat (wenn er schlecht anspringt). Bevor ich größere Batterien verbaue, schaue ich erstmal nach der Lima-Leistung. Oft ist der Tausch gegen eine Stärkere viel sinnvoller.
Bavaria EV
 
Beiträge: 337
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: Hilfsbatterie defekt. Ioniq nur als Drittauto zu gebrauc

Beitragvon Twizyflu » Do 20. Jul 2017, 14:36

Naja was sollte es sonst sein?
Auch ZOE hat nur so eine Pimperl Batterie drin.
Ist halt von der Stange... die Autobauer machen da keine Ausnahmen nur für "E-Auto".
Einzig und alleine Nissan hat wenigstens den Solarspoiler, das ist schon gescheit.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Hilfsbatterie defekt. Ioniq nur als Drittauto zu gebrauc

Beitragvon Bavaria EV » Do 20. Jul 2017, 15:32

Ist ja mein Reden! Es macht halt den Anschein als seinen 40AH zu mickrig, wenn ich das hier teilweise lese ;) . Darum schieb ich ja, dass sogar mein alter Diesel mit seiner ersten 45AH Batterie noch läuft und der hat im Winter ganz andere Anlaufströme als ein E-Fahrzeug.
Bavaria EV
 
Beiträge: 337
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: Hilfsbatterie defekt. Ioniq nur als Drittauto zu gebrauc

Beitragvon Twizyflu » Fr 21. Jul 2017, 10:00

Was man auch nicht vergessen darf: Der Gleichspannungswandler kann ein limitierender Faktor sein.
Beim ZOE soll der schwach dimensioniert sein - und so oft gar nicht genug "nachschießen" können, was man theoretisch auch ziehen kann (ob das stimmt, weiß ich nicht). Kann ich mir bei anderen EVs auch so vorstellen.

Der IONIQ zeigt oft - auch wenn man direkt nach der Fahrt abstellt und geht manchmal am nächsten Tag an: Hilfsbatterie Schutz + aktiviert... oder halt diese Meldung... kann aber auch bedeuten: Habe nur geprüft...

Soweit ich weiß kommt die Meldung aber nur, wenn sie auch "eingesetzt" wurde.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Hilfsbatterie defekt. Ioniq nur als Drittauto zu gebrauc

Beitragvon Impact » Fr 21. Jul 2017, 11:26

Twizyflu hat geschrieben:
Der Gleichspannungswandler kann ein limitierender Faktor sein.
Beim IONIQ ist der Niederspannungs-DC/DC-Wandler, mit 150A abgesichert, sollte demnach ausreichend dimensioniert sein (Quelle: Betriebsanleitung Seite 7-52).
Impact
 
Beiträge: 188
Registriert: Do 9. Mär 2017, 14:17

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gekfsns, Inverter, IQ1117, lucas7793, PatrickGP, sensai, tokyotomk, TomTomZoe und 6 Gäste