Hyundai verkauft weltweit mehr als 30.000 IONIQ

Re: Hyundai verkauft weltweit mehr als 30.000 IONIQ

Beitragvon campr » Mo 26. Jun 2017, 12:36

Wenn noch mehr Leute wie du stornieren, dann liegt Hyundai mit der Vorsichtigkeit ja gar nichts so falsch.
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 580
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Anzeige

Re: Hyundai verkauft weltweit mehr als 30.000 IONIQ

Beitragvon peterle » Mo 26. Jun 2017, 12:52

campr hat geschrieben:
Wenn noch mehr Leute wie du stornieren, dann liegt Hyundai mit der Vorsichtigkeit ja gar nichts so falsch.

... sieh´s mal positiv ... dann müssen die anderen nicht so lange warten, wie wir es hätten müssen.
Bestellt Anfang Januar, Lieferung nicht vor September / Oktober. Unverbindlicher Termin - versteht sich ...
9,8kwp und 78kwp PV auf dem Dach, zur Zeit 6 EVs und seit 4 Jahren ohne Verbrenner unterwegs
Benutzeravatar
peterle
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 4. Mai 2017, 09:46

Re: Hyundai verkauft weltweit mehr als 30.000 IONIQ

Beitragvon St3ps » Mo 26. Jun 2017, 13:01

peterle hat geschrieben:
... Hyundai ist wie (fast) alle Hersteller, EV - erst mal abwarten.


Was hat EV mit abwarten zu tun wenn die Nachfrage da ist? Die sollten Interesse haben zu verkaufen wenn die Nachfrage da ist und nicht, mal sehen, vllt. springen ja welche ab nach Opel, BMW, Renault, Nissan und VW. ;)
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.
St3ps
 
Beiträge: 742
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: Hyundai verkauft weltweit mehr als 30.000 IONIQ

Beitragvon Schwani » Mo 26. Jun 2017, 13:16

Stornieren ist natürlich ungünstig für die weitere Entwicklung.
Wenn die Hersteller jeweils 100.000 BEV in der Bestellung hätten, würden sie anders handeln...
So werden sie in Ihrer Zurückhaltung eher bestätigt.
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 613
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Hyundai verkauft weltweit mehr als 30.000 IONIQ

Beitragvon rca1234 » Mo 26. Jun 2017, 13:29

Ich weiß nicht. Eigentlich ist die Situation für Hyundai doch sauber interpretierbar:
- Leute bestellen weil das Fahrzeug gut ist
- ein kleiner Teil der Leute storniert, weil die (Kommikations-)Politik des Herstellers schlecht ist.

Das müsste man als Hersteller doch interpretieren und mit Gegenmaßnahmen versehen können? Z.B. schneller produzieren (da scheint ja was zu passieren), besser kommunizieren (davon seh ich nix).

::: IONIQ Elektro Premium - Polar White - Schiebedach (bestellt Ende 02/17, abgeholt Mitte 08/17)
::: Mein Gezwitscher zum IONIQ hier: http://www.twitter.com/rca_k
Benutzeravatar
rca1234
 
Beiträge: 256
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 11:34

Re: Hyundai verkauft weltweit mehr als 30.000 IONIQ

Beitragvon peterle » Mo 26. Jun 2017, 13:36

Wenn ich Hyundai wäre -ich würde es vermutlich genau SO handhaben.
Die Margen beim Verbrenner sind höher, die Wartung und Folgekosten sind höher, kurz - ich hab mehr Wurst auf dem Brot ...
Warum also einer kleinen Minderheit von EV´ler die Füße küssen?
9,8kwp und 78kwp PV auf dem Dach, zur Zeit 6 EVs und seit 4 Jahren ohne Verbrenner unterwegs
Benutzeravatar
peterle
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 4. Mai 2017, 09:46

Re: Hyundai verkauft weltweit mehr als 30.000 IONIQ

Beitragvon rca1234 » Mo 26. Jun 2017, 13:43

Hi peterle,

die Argumentation kauf' ich.
Aber: Hyundai weiß, daß in China Elektro läuft wie sonstwas und daß die EV Kunden die "Kunden der Zukunft" und Multiplikatoren sind. Hier kann man an ner recht verständnisvollen Gruppe (sind wir nicht alle Betatester?) üben.
Dann wäre man gewappnet, wenn andere Hersteller aufwachen und anfangen auf den Zug aufzuspringen. Der dann schon aus dem Bahnhof gefahren ist.

Tesla macht das für mich vor, und Hyundai könnte es sich leisten, hier zu "üben".

::: IONIQ Elektro Premium - Polar White - Schiebedach (bestellt Ende 02/17, abgeholt Mitte 08/17)
::: Mein Gezwitscher zum IONIQ hier: http://www.twitter.com/rca_k
Benutzeravatar
rca1234
 
Beiträge: 256
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 11:34

Re: Hyundai verkauft weltweit mehr als 30.000 IONIQ

Beitragvon Jm Plugin » Mo 26. Jun 2017, 18:08

Ihr habt alle Recht. Aber die Wahrheit wird genau dazwischen liegen. Mal testen wie reagiert der Markt, ohne gleich ein Riesen Risiko ein zu gehen. Daher glaub ich handelt Hyundai nicht ganz falsch und reagiert auch schon mit Stückzahlenerhöhung. Erfolg war nich nie ohne Verluste möglich.
Jm Plugin
 
Beiträge: 199
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 23:35

Re: Hyundai verkauft weltweit mehr als 30.000 IONIQ

Beitragvon Twizyflu » Mo 26. Jun 2017, 23:52

Was soll das heißen peterle?
Dass der IONIQ ein weiteres Compliance Car ist?

Schön. Er ist aber dennoch gelungen und nicht nur ein zusammengewürfelter Rattenschiss.
Darum wurde er auch gekauft.
So wie einige den eGolf kaufen obwohl VW mit den Dieseln ja so ne Geschichte am Laufen hat.

Damit bestätige ich erst recht: Ich kaufe erst recht den Elektro.

Ich habe ja auch einen zweiten ZOE gekauft in der Erwartung, er würde das halten was er verspricht
(was er bei der Reichweite größtenteils auch tat, nur nicht beim Laden).

Und für den Preis hat Hyundai mir sogar noch einen Gefallen getan.
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Hyundai verkauft weltweit mehr als 30.000 IONIQ

Beitragvon row » Mi 12. Jul 2017, 20:35

Inzwischen hat Hyundai die Produktionszahlen für Juni 2017 veröffentlich.

Demnach wurden 1314 IONIQ EV hergestellt, also rund 70 mehr als im Mai. Diesmal gingen davon 838 Stück in den Export.
Dazu kamen noch 4863 Hybrid und 437 Plugin-Hybrid.

Die Produktion läuft weiterhin reibungslos, insgesamt 6614 Stück bedeutet einen neuen Monatsrekord.

Interessant ist, dass für Korea seit Februar 2017 jeden Monat mehr EV als Hybride hergestellt wurden.

Insgesamt gibt es jetzt fast 60 tausend IONIQ ( 12924 EV, 1571 Plug-In Hybrid und 45343 Hybrid).

Mal sehen, wie die Zahlen sich im Juli entwicklen werden. Hoffentlich greift dann schon die Ausweitung der EV Produktion und die Markeinführung des Plug-In in einigen europäischen Ländern sollte sich auch positiv auswirken.


Quelle: https://www.hyundai.com/worldwide/en/about-hyundai/ir/ir-activities/sales-performance
row
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 07:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste