@ HYUNDAI DEUTSCHLAND

@ HYUNDAI DEUTSCHLAND

Beitragvon EV-Fahrerle » Di 4. Jul 2017, 08:17

Sehr geehrte Damen und Herren von Hyundai Deutschland,

da ich davon augehe, das hier von Hyundai fleißig mitgelesen wird, wäre es doch SEHR angebracht in diesem Forum Rede und Antwort zu stehen. Es gibt hier über Hyundai sehr viele Mutmaßungen und Fragen die nur IHR beantworten könnt. (Lieferzeiten, Garantie, um nur zwei zu nennen)

Also, bitte nicht nur Standardantworten (wie bei uns per mail) sondern nehmt bitte Stellung, bringt endlich (etwas) Licht ins Dunkel und lasst das Bingo spielen mit EUREN Kunden.

DANKE!
Ioniq Premuim weiss, bestellt im Jan.2017, Produktion geplant am 25.9. - am 27.7. storniert und wieder einen leaf gekauft.
Benutzeravatar
EV-Fahrerle
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 15:28

Anzeige

Re: @ HYUNDAI DEUTSCHLAND

Beitragvon St3ps » Di 4. Jul 2017, 08:35

Also ich glaube ja nicht dran, das (u.a.) Hyundai einen Mitarbeiter eingestellt hat um die Foren zu durchwühlen, zumal die E-Mobilität noch keine zentrale Rolle spielen wird. Aber selbst wenn, würde hier vermutlich auch nur die Standard-Antwort gepostet, sonst könnten sie ja auf die eMails offen und ehrlich antworten. :)
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.
St3ps
 
Beiträge: 742
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: @ HYUNDAI DEUTSCHLAND

Beitragvon Helfried » Di 4. Jul 2017, 08:36

St3ps hat geschrieben:
Aber selbst wenn, würde hier vermutlich auch nur die Standard-Antwort gepostet


Vielleicht könnt ihr überhaupt mal die Frage formulieren, die ihr habt. ;)
Möglichst auf Deutsch...
Helfried
 
Beiträge: 5257
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: @ HYUNDAI DEUTSCHLAND

Beitragvon St3ps » Di 4. Jul 2017, 09:36

Wieso Ihr? Habe nur meine Meinung dazu geäussert. Hier liest imho kein kostenpflichtiger Mitarbeiter von Hyundai mit, da es Hyundai nicht die Bohne interessiert. ;)
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.
St3ps
 
Beiträge: 742
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: @ HYUNDAI DEUTSCHLAND

Beitragvon Helfried » Di 4. Jul 2017, 13:59

Ja, und was ist nun die Frage?
omg
Helfried
 
Beiträge: 5257
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: @ HYUNDAI DEUTSCHLAND

Beitragvon wp-qwertz » Di 4. Jul 2017, 14:10

wieso frage? der themen-hersteller :D möchte, dass hyundai auf mutmaßungen, die hier bezgl. ihrer ev´s im forum getätigt werden, eingeht.

ich glaube im übrigen auch nicht, dass hier jemand von denen mitliest. schade, aber wahr.
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4104
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: @ HYUNDAI DEUTSCHLAND

Beitragvon Tho » Di 4. Jul 2017, 14:41

Wäre es sinnvoll das ein Hersteller jede Mutmaßung kommentiert? :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5740
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

@ HYUNDAI DEUTSCHLAND

Beitragvon Dr.Forcargo » Di 4. Jul 2017, 14:48

Ein Hersteller, Dienstleister oder Anbieter sollte niemals auf einen solchen Eintrag seiner Kunden oder Interessenten antworten. Kommunikationstechnisch würde das drei Antworten explodieren und volle Kanne nach hinten los gehen. Ein falscher Nebensatz und es gibt einen Shitstorm o.ä.
Die müssen ihre Worte so vorsichtig wählen, dass die eigentlich nichts außer Floskeln bringen können.
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs
Benutzeravatar
Dr.Forcargo
 
Beiträge: 232
Registriert: Do 20. Aug 2015, 13:02
Wohnort: Dortmund Schüren

Re: @ HYUNDAI DEUTSCHLAND

Beitragvon EV-Fahrerle » Di 4. Jul 2017, 16:19

Mir persönlich geht es nur um einen Punkt:

- darf ich an meinen IONIQ selber Verschleißteile austauschen wie z.B. die 12Volt Batterie
oder Räder wechseln ohne dass die Werksgarantie hopps geht?


- mit der Liefersituation habe ich mich ja bereits abgefunden. Die nächsten 6 Monate gehen auch noch rum ...
Wäre trotzdem schön wenn der "Verursacher" da was sagen könnte ...
Ioniq Premuim weiss, bestellt im Jan.2017, Produktion geplant am 25.9. - am 27.7. storniert und wieder einen leaf gekauft.
Benutzeravatar
EV-Fahrerle
 
Beiträge: 25
Registriert: Mi 14. Jun 2017, 15:28

Re: @ HYUNDAI DEUTSCHLAND

Beitragvon Heavendenied » Di 4. Jul 2017, 18:11

Natürlich darfst du das. Warum willst du dazu eine Aussage von Hyundai? Nur weil ein einziger user hier, der sich nebenbei gesagt nicht gerade glaubwürdig verhält, etwas anderes behauptet?
Es gibt klare garantiebedingungen und es gibt das deutsche Recht. Wenn du da also sicher gehen willst gehe mit den garantiebedingungen zu nem anwalt und lasse das klären. Jegliche aussagen von irgendjemanden aus der Hyundai marketingabteilung wären dagegen wertlos.
Oder du glaubst eben einfach den usern hier und den aussagen von erfahrenen Händlern anstatt diesem einen user...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 694
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Barthwo, Emmersonbrady, joa und 12 Gäste