Hitze- Macht der Ioniq Probleme?

Re: Hitze- Macht der Ioniq Probleme?

Beitragvon Twizyflu » Mo 14. Aug 2017, 08:18

dann hat es jemand auf NORMAL gestellt. Gut zu wissen :D
Will das eh lieber in ECO haben. Verbrauch muss ja unter 12 sein ;)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18768
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: Hitze- Macht der Ioniq Probleme?

Beitragvon ioniqfan » Di 15. Aug 2017, 13:59

Also ich fahre nie im Ecomodus. Meistens "normal" oder "sport".
Wie gesagt. Die Klima könnte mehr power haben. Mal sehen was der freundliche Hyundaipartner dazu sagt.
Habe tatsächlich jetzt 29.000 km runter. Davon haben 29.000 km richtig Spass gemacht.
Ich steh auf Queen: I'm in love with my car....
Benutzeravatar
ioniqfan
 
Beiträge: 254
Registriert: So 22. Mai 2016, 11:19

Re: Hitze- Macht der Ioniq Probleme?

Beitragvon Tigger » Di 15. Aug 2017, 14:18

Und in der Konfiguration im EV-Menu ist für Normal und Sport bei Dir auch "Normal" für die Klimaanlage eingestellt?
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017.
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1053
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Hitze- Macht der Ioniq Probleme?

Beitragvon Passi85 » Mi 16. Aug 2017, 20:53

Auf meiner Fahrt in die Schweiz hatte ich hin wie zurück 30-32 Grad Außentemperatur. Ich konnte weder Reduzierung beim Laden noch bei der Ladeleistung feststellen. Nur der Lüfter des Akkus lief ab dem 3. CCS und in der Nacht als ich Schuko angesteckt habe lief der Lüfter auch los.

Die Klima war mir stellenweise zu kalt, so dass ich bei 30 Grad draußen schon ehern auf 24-25 innen stehen hatte.

@ioniqfan da wirst du deine Klimaanlage wohl mal prüfen lassen müssen. Denn die macht schon verdammt kalt. Ich habe ja auch einen schwarzen.
Hyundai Ioniq elektro Premium bestellt am 31.01.2017 Sangl-Nummer 120 er ist da Abholung am 29.05.2017 :D :D :D :D :D
Passi85
 
Beiträge: 152
Registriert: So 29. Jan 2017, 20:47

Re: Hitze- Macht der Ioniq Probleme?

Beitragvon NoComment » Do 17. Aug 2017, 16:12

Tippe bei @ioniqfan auf verschmutzten Pollenfilter der Lüftung. Wurde bei mir beim Service getauscht, seit dem frier ich selbst im Eco-Modus der Klimaanlage bei den selben Einstellungen, bei denen es vor dem Tausch grad noch erträglich (warm) war.
seit 03/2017: Hyundai Ioniq Electric
07/2016 - 02/2017: Renault Zoe Q210 Intense, Ladertausch, BMS-Update, davor 83% SoH nach nur 3.000km
seit 07/2012: VW Sharan Sky, ganz ein böser Diesel-Verbrenner, es wird der letzte Verbrenner gewesen sein
NoComment
 
Beiträge: 399
Registriert: Di 25. Jun 2013, 13:21
Wohnort: Niederösterreich

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JanF, Wiesel und 4 Gäste