Gurtverlängerung hinten

Re: Gurtverlängerung hinten

Beitragvon sensai » Do 25. Jan 2018, 10:46

kurzes update:

Firma Cybex hat sich bei mir gemeldet und ist um eine Lösung bemüht.
Das Problem ist denen selbstverständlich bekannt.
(Hatte mit einer ebenfalls leidgeplagten Mama telefoniert, die mich sofort verstanden hat)
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 922
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Anzeige

Re: Gurtverlängerung hinten

Beitragvon plock » Do 25. Jan 2018, 12:40

Na mal sehen welchen Zeithorizont das jetzt bedeutet. ;-)
plock
 
Beiträge: 423
Registriert: Do 7. Jul 2016, 14:54

Re: Gurtverlängerung hinten

Beitragvon sensai » Do 25. Jan 2018, 20:01

wie befürchtet, keine brauchbare Rückmeldung....

Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihre freundliche Rückmeldung.

Generell ist der Solution M-Fix in Ihrem Fahrzeug auf den Positionen 2 und 4 zugelassen.

Allerdings bieten wir keine Gurtverlängerungen an, ebenfalls ist uns auch keine zugelassene Alternative bekannt.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
xxxxxxxxx

CYBEX GMBH
RIEDINGER STR. 18 / 95448 BAYREUTH / GERMANY


damit bin dort, wo ich am Anfang von diesem Thread schon war....
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 922
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Gurtverlängerung hinten

Beitragvon Vinifera » Do 25. Jan 2018, 21:28

Ah, andere haben auch solche Probleme.
Bei uns geht der hintere Gurt im Nissan Leaf gerade mal so um den Fangkörper des Pallas-Fix. Jedes Mal ein riesen Gefrickel. Wir hatten bei der Nissan-Werkstatt angegragt ob es möglich wäre einen längeren Gurt einzubauen. Es stellte sich raus dass selbst die das nicht dürfen. Man muss zu einer Firma gehen die eine Zertifizierung für behindertengerechte Umbauten an Fahrzeugen hat. Fand ich dann übertrieben. Wäre aber eine Möglichkeit. Günstiger ist vermutlich ein anderer Kindersitz...
Nissan Leaf (7/2013, Japan-Leaf) seit August 2017 als einzige Familienkutsche
Vinifera
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 19. Sep 2017, 17:07

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste