Funktion querverkehrswarner

Funktion querverkehrswarner

Beitragvon Misee » Do 2. Feb 2017, 12:17

Hallo wie der Titel schon sagt interessiert mich die technische Funktionsweise.
Es gibt ja erstmal keine Sichtverbindung zudem was da kommen könnte.
Also müsste der ja irgendwie unter dem nebenstehenden Auto durchsehen.
Und wie ist es wenn ich Links und Rechts eine Mauer habe? Geht er dann, oder muss ich erst etwas zurücksetzen?

Gerade den finde ich persönlich sehr sinnvoll und war auch mit ein Grund für Premium.
Ist da :thumb: :hurra:
Benutzeravatar
Misee
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 27. Dez 2016, 20:44

Anzeige

Re: Funktion querverkehrswarner

Beitragvon Helfried » Do 2. Feb 2017, 12:24

Der Querverkehrs-Warner geht nur beim Rückwärts-Fahren!
Er spart dir quasi beim Rückwärts-Ausparken aus einer senkrechten Parklücke das Kopfdrehen und Nachsehen, ob grad ein Auto daherkommt.
Ob direkt daneben parkende Autos stören, wüsste ich auch gerne. Per Radar müsste er eigentlich durchsehen können.
Helfried
 
Beiträge: 5257
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Funktion querverkehrswarner

Beitragvon Misee » Do 2. Feb 2017, 12:28

schon klar ich mein natürlich immer beim zurücksetzen
Ist da :thumb: :hurra:
Benutzeravatar
Misee
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 27. Dez 2016, 20:44

Re: Funktion querverkehrswarner

Beitragvon erunner » Do 2. Feb 2017, 12:32

Also der "Popo" muss schon rausschauen :-) Dann erkennt er links und rechts so ca 20m bis 30m weit ob da was kommt.
Benutzeravatar
erunner
 
Beiträge: 352
Registriert: Do 2. Jun 2016, 22:50

Re: Funktion querverkehrswarner

Beitragvon Helfried » Do 2. Feb 2017, 12:35

Wie groß oder schnell müssen die querenden Dinger sein, die als Hindernis erkannt werden?
Kind mit Fahrrad wird erkannt? Eine langsam gehende Person auch? Oder eher nur fahrende Autos?
Helfried
 
Beiträge: 5257
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Funktion querverkehrswarner

Beitragvon erunner » Do 2. Feb 2017, 12:37

Also getestet habe ich das nicht, und bisher ist es mir nur bei Autos aufgefallen. Aber ich denke das sind wohl Radarsensoren im Heck und die werden bei allem anschlagen, was sich bewegt. Müsste man mal testen ob er auch bei einem Bobbycar anschlägt...keine Ahnung..
Benutzeravatar
erunner
 
Beiträge: 352
Registriert: Do 2. Jun 2016, 22:50

Re: Funktion querverkehrswarner

Beitragvon Ioniq Graz » Do 2. Feb 2017, 14:30

Es sind Radarsensoren, dieselben wie für den Spurwechselwarner. Das Radar braucht freien Sichtkontakt zum Querverkehr. Dazu muss die Stoßstange etwas rausschauen. Aber zwischen hinterer Stosstange und Fahrersitz sind gut 2 Meter die man sich spart rauszufahren, um den Querverkehr zu erkennen.
Stromproduzent, bin kein Autoverkäufer! Achtung Verwechslungsgefahr mit fast gleichen Username.
Benutzeravatar
Ioniq Graz
 
Beiträge: 227
Registriert: Sa 8. Okt 2016, 19:42

Re: Funktion querverkehrswarner

Beitragvon gekfsns » Do 2. Feb 2017, 21:11

Funktioniert perfekt und find ich auch wichtig weil der Ioniq an der C-Säule doch etwas unübersichtlich ist wenn man von der Einfahrt rückwärts raus fährt. Nur ganz kann man sich auch nicht darauf verlassen wenn die Autos mit 50km/h in der 30er Zone heranrasen, da ist die Reaktionszeit etwas kurz wenn man nicht zusätzlich schaut.
Ich glaub in der Anleitung gelesen zu haben dass es bei Objekten ab 5km/h reagiert, d.h. mit dem Bobycar könnte es bei Rennprofis funktionieren :lol:
War einer der Hauptgründe für mich dass ich den Premium genommen hab, manchmal muss man sich schon sehr weit raustasten bis man Sichtkontakt hat.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1314
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Funktion querverkehrswarner

Beitragvon MSThrek » Fr 3. Feb 2017, 09:21

Helfried hat geschrieben:
Wie groß oder schnell müssen die querenden Dinger sein, die als Hindernis erkannt werden?
Kind mit Fahrrad wird erkannt? Eine langsam gehende Person auch? Oder eher nur fahrende Autos?


Also da ich meinen Ioniq noch nicht habe aber einen Tucson mit Querverkehrswarnung sollten langsam gehende Personen, Fahrräder und auch Autos mit unterschiedlichsten Geschwindigkeiten erkannt werden.

Es erspart einen aber auf keinen Fall :!: auch selbst zu prüfen ob was kommt. Jeder kann sich ausrechnen wieviel m/s ein Fahrzeug mit bestimmten Geschwindigkeiten zurücklegt. Da das System ca. 30 Meter weit "sieht" bleibt dann nicht sehr viel Reaktionszeit über. Man selbst sollte weiter als 30 Meter sehen können. :klugs:
MSThrek
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 13. Dez 2016, 15:54

Re: Funktion querverkehrswarner

Beitragvon Ioniq-Graz » Fr 3. Feb 2017, 12:52

Danke Ioniq (ohne Bindestrich) Graz - fast perfekt...

Die Sensoren sind hinten unter der Stoßstange, in einem 45 Grad Winkel auf ungefähr Kniehöhe in der Größe eines DINA5 Blattes, montiert.

Natürlich muss ich dem Radar ein "freies Blickfeld" geben - so stark, dass es durch Mauern geht, ist es leider nicht.

Fußgänger werden bis zu 25 Meter erkannt
Radfahrer werden bis zu 75 Meter erkannt
Autos werden bis zu 120 Meter erkannt
Ioniq-Graz
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 15. Dez 2016, 12:09

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andre280e, E-lmo, Emmersonbrady, Medicopterdiver, Navi-CC, Trifit und 8 Gäste