Fragen über Fragen zum Ioniq Premium nach einer Probefahrt

Re: Fragen über Fragen zum Ioniq Premium nach einer Probefah

Beitragvon Twizyflu » So 14. Mai 2017, 12:55

Tür Innenseite Style:
Dateianhänge
IMG_3671.JPG
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18745
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Anzeige

Re: AW: Fragen über Fragen zum Ioniq Premium nach einer Prob

Beitragvon Helfried » So 14. Mai 2017, 13:34

acurus hat geschrieben:
- Das grüne Symbol (Auto mit einem Doppelpfeil) links im Tacho, was will uns das sagen?
-


Wenn es nicht leuchtet, wird der 12V-Akku entladen beim Spielen mit der Fahrzeug-Elektronik.
Helfried
 
Beiträge: 5209
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: AW: Fragen über Fragen zum Ioniq Premium nach einer Prob

Beitragvon Olaffit » So 14. Mai 2017, 13:51

Helfried hat geschrieben:
acurus hat geschrieben:
- Das grüne Symbol (Auto mit einem Doppelpfeil) links im Tacho, was will uns das sagen?
-


Wenn es nicht leuchtet, wird der 12V-Akku entladen beim Spielen mit der Fahrzeug-Elektronik.


Ja, aber die Bedeutung ist: Auto ist fahrbereit, wenn man von der Bremse geht fährt er los.
Bei anderen EVs steht da oft READY.
Beim Verbrenner wäre es der laufende Motor
IONIQ Style Phantom Black - Bestellt 22.3.17 - Auslieferung geplant 19.4.17 - "Pretinho" abgeholt 12.05.2017 YEAH!
Benutzeravatar
Olaffit
 
Beiträge: 247
Registriert: Di 31. Jan 2017, 19:26
Wohnort: Hamburg

Re: Fragen über Fragen zum Ioniq Premium nach einer Probefah

Beitragvon Twizyflu » So 14. Mai 2017, 13:53

Der Leaf hat auch nur das Symbol
Ready sagt der Zoe
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18745
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Fragen über Fragen zum Ioniq Premium nach einer Probefah

Beitragvon acurus » So 14. Mai 2017, 13:58

Twizyflu hat geschrieben:
Tür Innenseite Style:


Jo, genau wie der Style den wir gefahren haben - ich würde das Plastik nennen. Das Foto von @D-Man vom Premium sieht genau so aus, das fände ich etwas irritierend.
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 559
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Fragen über Fragen zum Ioniq Premium nach einer Probefah

Beitragvon R2-D2 » So 14. Mai 2017, 17:26

acurus hat geschrieben:
..VW/Audi "Fanboys" ...


Hallo acurus, wir sind ebenfalls auf der Suche deshalb auch meine Frage ob du dir auch den eGolf angeschaut hast?
Und wenn ja was spricht gegen den eGolf?

Wir haben uns auch einen Style angeschaut und fand die Innenverkleidung auch nicht so prickelnd.
Letztendlich haben wir uns aber auch aus anderen Gründen gegen den IONIQ entschieden.
Wir haben auch mal kurze Zeit mit einem Soul (gewöhnungsbedürftiges Äusseres) und einer B-Klasse (zu geringe Reichweite) geliebäugelt.
Auf unsere Liste stehen noch der 2017er eGolf oder der neue 2018er Leaf.
Seit 2000 auf dem Arbeitsweg elektrisch mit DB unterwegs :roll:
Am 4.10.17 einen NISSAN LEAF 2.ZERO EDITION in Spring Cloud beim AH Schaller in Lamdsberg a.L. bestellt. :tanzen:
R2-D2
 
Beiträge: 224
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 12:42
Wohnort: MDR

Re: Fragen über Fragen zum Ioniq Premium nach einer Probefah

Beitragvon gekfsns » So 14. Mai 2017, 18:01

Keine Lademöglichkeit beim Arbeitgeber möglich ?
Dann könnte er locker der Erstwagen werden....
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1309
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Fragen über Fragen zum Ioniq Premium nach einer Probefah

Beitragvon R2-D2 » So 14. Mai 2017, 18:06

gekfsns hat geschrieben:
Keine Lademöglichkeit beim Arbeitgeber möglich ?
Dann könnte er locker der Erstwagen werden....


Welchen meinst du? Die B-Klasse? Die B-Klasse als Benziner hatte ich desöfteren schon als Mietwagen. Die würde voll unseren Geschmack treffen. Aber Wintereichweite von knapp über 100km wäre etwas zu wenig.
Beim AG könnte ich in die Tiefgarage aber ohne Lademöglichkeit parken.
Seit 2000 auf dem Arbeitsweg elektrisch mit DB unterwegs :roll:
Am 4.10.17 einen NISSAN LEAF 2.ZERO EDITION in Spring Cloud beim AH Schaller in Lamdsberg a.L. bestellt. :tanzen:
R2-D2
 
Beiträge: 224
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 12:42
Wohnort: MDR

Re: Fragen über Fragen zum Ioniq Premium nach einer Probefah

Beitragvon acurus » So 14. Mai 2017, 18:42

R2-D2 hat geschrieben:
acurus hat geschrieben:
..VW/Audi "Fanboys" ...


Hallo acurus, wir sind ebenfalls auf der Suche deshalb auch meine Frage ob du dir auch den eGolf angeschaut hast?
Und wenn ja was spricht gegen den eGolf?

Wir haben uns auch einen Style angeschaut und fand die Innenverkleidung auch nicht so prickelnd.
Letztendlich haben wir uns aber auch aus anderen Gründen gegen den IONIQ entschieden.
Wir haben auch mal kurze Zeit mit einem Soul (gewöhnungsbedürftiges Äusseres) und einer B-Klasse (zu geringe Reichweite) geliebäugelt.
Auf unsere Liste stehen noch der 2017er eGolf oder der neue 2018er Leaf.


Der neue eGolf wäre ein Kandidat, ja. Dagegen spricht:
- unser Händler könnte erst Mitte Juli nen Wagen zum Testen haben, angeblich hätte keiner in OWL einen vor Ort
- er ist spürbar teurer als der Ioniq. Mit vergleichbarer Ausstattung so 6-8000€, mit Ledersitzen fast 10000€
- als Langstrecker hat er einen deutlichen Nachteil: er lädt mit CCS deutlich langsamer
- es ist ein VW, was wir eigentlich nicht wollten

Vorteile wären:
- schnelleres Laden daheim (2 phasig)
- die Turnschuh-Lösung, reinsetzen und wohlfühlen. kennt man, fahren wir seit 90.000km im TDI Golf 7
- Werkstatt vor Ort

Größtes Manko des Ioniq ist für uns grad die Lieferzeit, 9 Monate wurden angekündigt, was uns viel zu lang ist. Aber zu hoffen das irgendwo ein weisser Premium unverkauft im Vorlauf isz... da kann ich auch Lotto spielen und vom Gewinn nen Model S kaufen :-)

was spricht bei euch gegen den Ioniq?

gekfsns hat geschrieben:
Keine Lademöglichkeit beim Arbeitgeber möglich ?
Dann könnte er locker der Erstwagen werden....


Leider aktuell nicht. Die interne Anfrage läuft, aber bisher ohne Ergebnis. Müsste ja nichtmal ne Wallbox sein, 8-9h an einer Schuko würden ja reichen.
Eine andere Meinung ist kein persönlicher Angriff, und kein Fahrzeug ist das einzig wahre und optimale Fahrzeug!

Unser Blog zur Elektromobilität im Allgemeinen und zum e-Golf im Besonderen: https://1.21-gigawatt.net
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 559
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Fragen über Fragen zum Ioniq Premium nach einer Probefah

Beitragvon Pianist » So 14. Mai 2017, 19:46

Twizyflu hat geschrieben:

Alle Farben außer blau, orange und gelb haben innen WEISSE Dekorelemente.
Also an Lüftungsdüsen, Radio, Startknopf, Mittelkonsole Umrandung.

Vorne unten am Fahrzeug außen ist es silber.
Die anderen Farben haben innen Bronze.


Also was ist jetzt bei einem Weißen weiß und was ist Bronze? Hat jemand ein Foto?

Matthias
Wäre beinahe Ioniq-Fahrer geworden.
Pianist
 
Beiträge: 297
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 18:32

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GcAsk und 7 Gäste