Es ist soweit :-)

Es ist soweit :-)

Beitragvon IoniqDriver007 » So 2. Jul 2017, 07:24

Hallo zusammen!

Endlich ist es nun soweit bei mir! Mein Ioniq wurde diese Woche Donnerstag ausgeliefert.
Die ersten 400 km liegen bereits hinter mir. Ich bin äußerst begeistert.
Der Durchschnittsverbrauch (Stadt, Landstraße, Autobahn) liegt bei nur 9,8 kWh bis jetzt. Unglaublich!!!
Im August plane ich einen ca. 800 km Trip von Wien nach Köln. Irgendwelche Tipps? :-)
Ladenkarten habe ich von Smatrics und NewMotion. Sollte für AT und DE reichen oder?
Dateianhänge
IMG_1483.jpg
IoniqDriver007
 
Beiträge: 4
Registriert: So 2. Jul 2017, 07:12

Anzeige

Re: Es ist soweit :-)

Beitragvon wp-qwertz » So 2. Jul 2017, 07:28

glückwünsche meinerseits.
tipp für den tripp: mach ihn nicht, du kommst sonst zu sehr auf den geschmack :lol:
(leider keine ernsthaften tipps... doch vlt. den noch: in köln und nrw ist "innogy" gut ausgebaut. hier gibt es den BWE-vertrag, der sich für dich aber eher nicht lohnt, weil ja kein dauernutzer. dann in köln selber "TankE".)

viel spaß dir :!:
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4106
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Es ist soweit :-)

Beitragvon geko » So 2. Jul 2017, 07:29

Glückwunsch! Fesch :)
Je nachdem. wann du deinen Trip nach Köln planst, wirst du an vielen Autobahn-Raststätten in Deutschland noch gratis laden können (Tank & Rast Standorte mit innogy-Säulen). Für die meisten anderen Schnelllader (z.B. allego) ist NewMotion prima.

In Köln bist du herzlich eingeladen bei uns zu laden http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Koeln/meinestadtde-GmbH-Waidmarkt-11/17421/
Dadurch sparst du dir die TankE-Registrierung.

Allzeit gute Fahrt!
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1324
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Es ist soweit :-)

Beitragvon bangser » So 2. Jul 2017, 07:38

Herzlichen Glückwunsch! Und willkommen bei den Elektro- und speziell Ioniqfahrern. Alles richtig gemacht.
Mit Wien - Köln hast du dir eine elektrische Anfängerroute ausgesucht. Zumindest auf der deustchen Seite und in Österreich wird es nicht anders sein.
Entlang der A3 von Passau nach Köln hast du heute schon 10 kostenlose Ladepunkte von Tank und Rast und es sind noch 6 weitere geplant. Somit hast du im Schnitt alle 62km bzw. 38km eine Lademöglichkeit. The New Motion ist nie verkehrt. Vielleicht für das Destination Charging in Köln. Auf der A3 wirst du sie nicht brauchen.
https://tank.rast.de/fileadmin/document ... ob_T_R.pdf
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 904
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Es ist soweit :-)

Beitragvon gekfsns » So 2. Jul 2017, 09:29

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit dem Ioniq !
Für den Trip könnte der Tag/Zeitpunkt interessant sein, ich hab an der T&R an der A3 schon totales Parkchaos erlebt, d.h. jedes freies Fleckchen war mit LKWs zugeparkt, auch wenn dort parken verboten war. Dazu noch viele Urlauber, die sich mit ihren SUV sogar auf die Grünstreifen stellten. Da ist die Chance, an die Ladesäule zu kommen, etwas kleiner. An anderen Tagen/Zeiten war da der Rastplatz vergleichsweise leer - sehr gute Chancen auf einen volle Ladung :)
Hab jetzt nicht soviel Erfahrung wann wirklich der beste/schlechteste Zeitpunkt ist, bisher war Sonntag eher schlecht und Montag morgen gut.
Ich würde vorher auch im Goingelectric Verzeichnis nach Störungen der Säule schauen, stand schon mal vor einer toten Säule und ärgerte mich über mich selbst dass ich nicht vorher das GE Verzeichnis gecheckt hatte. Dort wurde tags zuvor die Störung eingetragen. Es gibt keinen Backup, es steht nur eine einzige Säule dort. Ein Traum dagegen Allego, die kostet zwar was, aber da stehen dann 5 Säulen. Da zahle ich manchmal gerne wenn ich mal kein Lust auf Ladeabenteuer hab.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1314
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Es ist soweit :-)

Beitragvon IoniqDriver007 » So 2. Jul 2017, 10:17

Danke für die Infos soweit! Ich plane den Trip an einem Montag durchzuführen. Und wieder retour an einem Donnerstag. Ich bin schon sehr gespannt. Mein Plan ist immer auf ca. 20-30% Akku hinunter fahren, dann CCS Ladung bis 80% und dann wieder auf zur nächsten Station. Also insgesamt wären das 10 Ladepunkte auf der Strecke Wien - Köln. Alle mit CCS Stationen. Jede Etappe ist zirka 80 - 140 km.
Was wäre da zeitlich realistisch bei CCS? So von ca. 20% auf 80%? Fahrt man bei CCS immer 50kWh oder sind das nur mögliche Ladespitzen?
IoniqDriver007
 
Beiträge: 4
Registriert: So 2. Jul 2017, 07:12

Re: Es ist soweit :-)

Beitragvon INRAOS » So 2. Jul 2017, 10:25

Ich werde vermutlich - wenn die Familie mitspielt - im August mit dem i3 aus Nordrhein-Westfalen nach Österreich in den Sommerurlaub fahren - und habe gerade neben NM und Plugsurfing noch eine Ladekarte der TiWAG bestellt um im Zielgebiet auf jeden Fall auch laden zu können.

Eventuell macht es für Dich Sinn, Dir noch den PlugSurfing Ladeschlüssel zu bestellen. Und die Apps von New Motion und PlugSurfing auf dem Smartphone installieren und aktivieren.

Ich bin noch nicht oft am Schnell-Lader gewesen, hatte aber schonmal den Fall, dass eine Karte nicht akzeptiert wurde - mit der anderen dann kein Problem. Bei langsameren Ladesäulen gibt es auf jeden Fall Varianten, wo z.B. nur PS nur per App funktioniert.

VG Ingo

P.S.: Weiterhin viel Spaß im Elektroauto und immer genug Elektronen im Akku
BMW i3 BEV 94 Ah seit 29.12.2016. Mittlerweile schon über 14.000 km vollelektrisch gefahren
INRAOS
 
Beiträge: 376
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 20:05
Wohnort: Delbrück

Re: Es ist soweit :-)

Beitragvon bangser » So 2. Jul 2017, 10:30

IoniqDriver007 hat geschrieben:
Was wäre da zeitlich realistisch bei CCS? So von ca. 20% auf 80%? Fahrt man bei CCS immer 50kWh oder sind das nur mögliche Ladespitzen?

Kannst du so machen. Der Ioniq zieht eh bis 88% mit 50kW durch und dann mit 20kW bis 94%. Geht also insgesamt eh recht fix. An einer 50kW Säule braucht OIL-FREEE von 3% auf 94% genau 40 Minuten. Das ist schneller als es "klingt. Ich fahre je nach Lust und Laune bei 85% bis 94% weiter. Meistens bis 94%.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 904
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Es ist soweit :-)

Beitragvon IoniqDriver007 » So 2. Jul 2017, 10:37

Ja das klingt ja super. Das mit den 88% wusste ich nicht. Spitze! Na dann: Vollgasladung bis 88% :-) Noch mehr Reichweite!
IoniqDriver007
 
Beiträge: 4
Registriert: So 2. Jul 2017, 07:12

Re: Es ist soweit :-)

Beitragvon gekfsns » So 2. Jul 2017, 10:41

IoniqDriver007 hat geschrieben:
.....
Was wäre da zeitlich realistisch bei CCS? So von ca. 20% auf 80%? Fahrt man bei CCS immer 50kWh oder sind das nur mögliche Ladespitzen?

Er lädt mit ca. 50kW und nicht 50kWh :) kW und kWh werden sogar von den Medien durcheinander gewürfelt.
Eine Ladekurve gibt es hier
https://www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq-laden/laden-vom-ioniq-am-schnelllader-combo-ccs-t20843-70.html#p488303
Zur Optimierung der Ladestrategie und Ladezeit mit optimaler Geschwindigkeit gibt es einen sehr sehr langen Thread hier, da gibt es sehr engagierte Forenteilnehmer die das bis zur Perfektion optimieren :D
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1314
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ernie59 und 10 Gäste