erster Defekt nach 2221 km

Re: erster Defekt nach 2221 km

Beitragvon Jan » Mo 12. Jun 2017, 20:07

Ich hätte ja gern gesehen, wie Du Dein Auto in die Arme schließt. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1949
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Anzeige

Re: erster Defekt nach 2221 km

Beitragvon gekfsns » Mo 12. Jun 2017, 21:27

@cybercop2001
Danke dass Du uns an der Reparatur teilhaben hast lassen, war sehr interessant für mich !
Schön dass es dich noch ein Happy End gibt.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1314
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: erster Defekt nach 2221 km

Beitragvon Nordstromer » Di 13. Jun 2017, 13:04

Ich schließe mich an. Viel Spaß ab jetzt und keinen Ärger mehr. Wünsche ich dir von Herzen! :D
:!: Support your local hero!!! Autohaus Bopp & Siems. :!:
In HH mit Ioniq-Vorführer.
"Getankt" mit Lichtblick :D Nix mit Kohle oder Atom :D
Grüße aus dem DC-Paradies HH&Umland :D
Nordstromer
 
Beiträge: 1479
Registriert: Do 4. Aug 2016, 07:14

Re: erster Defekt nach 2221 km

Beitragvon kpb » Di 13. Jun 2017, 17:14

Auch von uns viel Freude am Fahrzeug.... nächster Stopp erst wieder zum Innenraumfilterwechsel ,-)
Vg kpb
kpb
 
Beiträge: 64
Registriert: Do 4. Mai 2017, 20:43

Re: erster Defekt nach 2221 km

Beitragvon Holler Stromer » Di 13. Jun 2017, 18:04

Von mir auch alles irgendwie aufzutreibende Glück für die nächsten 10 Jahre - vorrausgesetzt du fährst so lange ;)

Die unsägliche elektronische Steuereinheit bekommt jetzt höchstwahrscheinlich ein nicht zu beneidender Techniker auf den Tisch, der den Fehler genau extrahieren muß und dann das ursächliche Bauteil benennen muß.

Ich denke viele hier anwesende wüssten dann gerne was exakt das Problem war....

Leider werden wir es wohl nicht erfahren.

Gibt es hier jemanden aus der Technik, der weiß, was in etwa da an Bauteilen und Schaltung drin steckt ?
(CPU, Asics, SMDs,Leiterplatte etc. weiß ich selber :) )

Rein Interesse halber.... :mrgreen:
IONIQ Elektro Style in Platinum Silver bestellt 07/17. Sangl Nr. 307, seit dem 09.09.17 produziert, verschifft am 15.09.17, 24.10.17 in Bremerhaven, auf der Straße seit 22.11.17 :mrgreen:
Holler Stromer
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 14:54

Re: erster Defekt nach 2221 km

Beitragvon IO43 » Di 13. Jun 2017, 18:37

Ohne Glaskugel wird Dir das keiner beantworten können, da gibt es zu viele Optionen. Reicht schon ein fehlerhafter Kontakt oder ein defekter Temperatursensor der einen Shutdown der Elektronik bewirkt. Interessant wäre es, aber das wird wohl für immer unbekannt bleiben.
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1890
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: erster Defekt nach 2221 km

Beitragvon Passi85 » Di 13. Jun 2017, 20:16

auch ich wünsche dir/euch noch viele defekt freie Jahre.
Hyundai Ioniq elektro Premium bestellt am 31.01.2017 Sangl-Nummer 120 er ist da Abholung am 29.05.2017 :D :D :D :D :D
Passi85
 
Beiträge: 152
Registriert: So 29. Jan 2017, 20:47

Re: erster Defekt nach 2221 km

Beitragvon cybercop2001 » Di 13. Jun 2017, 21:36

Ich habe heute insgesamt fast 300 km abgespult. Alles ok. Wunderbar!

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Hyundai Ioniq Electric Premium Phantom Black 04/2017
Benutzeravatar
cybercop2001
 
Beiträge: 124
Registriert: Di 5. Jul 2016, 15:48
Wohnort: Kiel

Re: erster Defekt nach 2221 km

Beitragvon Twizyflu » Di 13. Jun 2017, 23:15

cybercop2001 hat geschrieben:
Ich habe heute insgesamt fast 300 km abgespult. Alles ok. Wunderbar!

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Gratulation :D Und Gute Fahrt - jetzt kann die Liebe gedeihen!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18795
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: erster Defekt nach 2221 km

Beitragvon Pol-Pott » Mi 14. Jun 2017, 18:46

Holler Stromer hat geschrieben:
Gibt es hier jemanden aus der Technik, der weiß, was in etwa da an Bauteilen und Schaltung drin steckt ?
(CPU, Asics, SMDs,Leiterplatte etc. weiß ich selber

Oh Mann, die Zeiten sind seit 20 bis 40 Jahren vorüber - niemand kennt die Schaltungen, weder von TVs, Handys, geschweige denn von Steuerungen in Waschmaschinen, Autos - Niemand. Man hat Unterlagen, welche Kästen gewechselt werden und welche Nuß / Schlüssel / Torx benutzt wird. Weiterhin ist die Vielzahl der Schaltungen vergossen - um den Kode- und Design-Piraten beim Versuch einer Gehäuseöffnung eine Bruch-Bröselschaltung zu überlassen.
Repariert wird nix, evtl. in der Entwicklungsabteilung bei statistischer Häufung nach Designfehlern gesucht - sonst ab in den Schrott.
Pol-Pott
 
Beiträge: 339
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 18:40

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: almrausch, PatrickGP, silberwolf, Stoimie und 9 Gäste