Einstiegs-Problemchen im Zusammenhang mit AndroidAuto

Einstiegs-Problemchen im Zusammenhang mit AndroidAuto

Beitragvon olsvse » Mo 22. Jan 2018, 22:32

Während meiner Abholfahrt hatte ich ein paar Bedien-Problemchen wen AnroidAuto aktiv war.
Ich hab unterwegs den aktuellen Podcast von cleanelectric über antenapod angehört.
Ich hatte den AndroidAuto-Bildschirm auf dem Display angezeigt. Jetzt will ich zurück auf den Houme-Screen.
Wie mache ich das ohne dass der Podcast unterbrochen wird? Ich sehe da leider kein Home-Symbol.
Übrigens sollte man diese Folge nicht auf AndroidAuto anhören. Dort wird sehr oft "Google" gesagt.
Das hört das Auto und wartet auf eine Anweisung. Es hat einige mal gedauert bis ich das begriffen habe. :lol:
Das nächste Problem ist, dass ich trotz AndroidAuto nicht die Sprachsteuerung für das wählen verwenden konnte.
Ich hab einfach die Sprechtaste gedrückt und dann gesagt "Wähle 'Name Meiner Frau'" genau so wie auf meiner letzten Freisprecheinrichtung. :?:

Dann noch ein kleines Navigations-Problemchen.
Ich meine, dass es möglich sein müsste sich mit einem bestehenden MyDrive-Konto zu verbinden, wenn eine Internetverbindung besteht. Ich finde leider den Einstellungs-Eintrag nicht.

Gruß,
OlSvSe
Nach fast 11 Monaten, seit dem 22.01.2018, mit einem Ioniq in Marina Blue elektrisch unterwegs.
Benutzeravatar
olsvse
 
Beiträge: 215
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 11:59

Anzeige

Re: Einstiegs-Problemchen im Zusammenhang mit AndroidAuto

Beitragvon Tigger » Di 23. Jan 2018, 08:51

olsvse hat geschrieben:
Ich meine, dass es möglich sein müsste sich mit einem bestehenden MyDrive-Konto zu verbinden, wenn eine Internetverbindung besteht. Ich finde leider den Einstellungs-Eintrag nicht.

Den gibt es leider auch nicht: MyDrive ist eine TomTom-Funktion. Das Ioniq-Navi ist kein TomTom, lediglich die Stau- und Radardaten werden von TomTom bezogen. Das Kartenmaterial ist von Here.

AndroidAuto aus meiner Sicht: Nette Spielerei, die ich mittlerweile nicht mehr nutze. Stichwort Kabel und eingeschränkte Funktionen (z.B. TomTom nicht als Navi nutzbar). Ich bin daher wieder zurück zum guten alten BT-Audiostreaming.
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017. Ich persönlich finde Sixt seit dem 09.01.2018 eher nicht mehr empfehlenswert...
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1217
Registriert: Do 5. Jan 2017, 09:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Einstiegs-Problemchen im Zusammenhang mit AndroidAuto

Beitragvon Helfried » Di 23. Jan 2018, 09:36

olsvse hat geschrieben:
Ich hatte den AndroidAuto-Bildschirm auf dem Display angezeigt. Jetzt will ich zurück


Am Lenkrad gibt es einen Knopf zum Wechseln der Screens.
Helfried
 
Beiträge: 6564
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Einstiegs-Problemchen im Zusammenhang mit AndroidAuto

Beitragvon nomoreD » Di 23. Jan 2018, 12:04

Der Nutzen von Android Auto kann ich auch nicht sehen. Der Stream funktioniert auch so, dann noch Digitalradio nur die Sprachsteuerung fehlt, da kann Hyundai noch nachbessern. Bedienung über Radio Touchscreen oder Lenkradtasten geht aber auch und ist nicht so tragisch, wobei die Sprachsteuerung die Sicherheit erhöhen würde.
11/2017 Ford Focus Mk3 1.6 TDCi 88g ....verkauft

-> 22.11.2017 Bestellung Hyundai IONIQ Elektro Premium, AH Sangl

https://www.ews-schoenau.de/
atomstromlos. klimafreundlich. bürgereigen
nomoreD
 
Beiträge: 69
Registriert: So 8. Okt 2017, 22:23

Re: Einstiegs-Problemchen im Zusammenhang mit AndroidAuto

Beitragvon olsvse » Di 23. Jan 2018, 23:35

Helfried hat geschrieben:
olsvse hat geschrieben:
Ich hatte den AndroidAuto-Bildschirm auf dem Display angezeigt. Jetzt will ich zurück


Am Lenkrad gibt es einen Knopf zum Wechseln der Screens.

Damit schaltet man aber auch das Radio ein. Und das wollte ich nicht.

Aber ich habe herausgefunden, daß wenn man im AndroidAuto-Screen auf ds ganz rechte Symbol klickt, geht ein Menü auf und da gibt es einen Eintrag:
Zu Hyundai zurückkehren
Und mit dem kommt man dann auf dem Home-Screen und der Podcast läuft weiter.

Gruß,
OlSvSe
Nach fast 11 Monaten, seit dem 22.01.2018, mit einem Ioniq in Marina Blue elektrisch unterwegs.
Benutzeravatar
olsvse
 
Beiträge: 215
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 11:59

Re: Einstiegs-Problemchen im Zusammenhang mit AndroidAuto

Beitragvon GcAsk » So 25. Feb 2018, 20:22

Auch wenn sich die eigentliche Frage erübrigt hat, wollte ich noch anmerken, dass der ganz rechte Button auch Drittanbieter-Apps, die nicht der Kategorie Musik oder so zugeordnet werden können, dort aufgelistet werden (bspw. diese Video Streaming App, die aber mit allen Mitteln dauernd von Google geblockt wird).
Zum Anrufen muss übrigens "Rufe <Name> an" gesagt werden. Google erkennt sogar aber auch Familienbeziehungen, falls man die irgendwo mal angegeben hat. "Rufe meine Frau an" sollte also dann auch gehen ;) Das gleich gilt auch für Nachrichten, z.B. "Schreibe eine Nachricht an <Name>: Meine Nachricht". Android Auto bzw. Google Maps kann sogar jetzt vermehrt schon Ladestationen finden. "Navigiere mich zur Stromtankstelle / Ladestation". Geht schon erstaunlich gut manchmal.

Was ich allerdings noch nicht herausgefunden habe, ist, warum manchmal Android Auto so schlecht funktioniert: Telefon reagiert nicht. Schiebe die Schuld da aber eher auf mein Handy, inzwischen älter und manchmal echt lahm und auch schon wieder zugemüllt.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 1700
Registriert: Do 5. Mai 2016, 21:43


Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste