Eingeschalteten IONIQ verriegeln?

Re: Eingeschalteten IONIQ verriegeln?

Beitragvon T1D » Sa 21. Okt 2017, 18:57

Was ist mit dem zweiten "Schluessel"? Kann man den nicht dafür mißbrauchen?

So in der Art: Beide Schluessel im Auto, an Säule fahren, Auto aus, Ladung starten, Auto an, aussteigen, Schluessel 1 im Auto lassen, Auto mit Schluessel 2 abschließen, Kaffee holen während Auto lädt und heizt, zurückkommen und mit Schluessel 2 aufschließen...

Ich hab' das noch nicht ausprobiert, aber so adhoc wäre das meine Idee.
Lieber Blödeleien als blöde Laien... :D
T1D
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 21. Mär 2017, 00:35

Anzeige

Re: Eingeschalteten IONIQ verriegeln?

Beitragvon T1D » So 22. Okt 2017, 21:52

Also vergesst meine Idee vom vorigen Post, habs grad mal ausprobiert...

Wenn der Ioniq an ist und sich ein Schlüssel im Fahrzeug befindet, wird der zweite Schlüssel ignoriert, da kann man senden wie man will. Auch wenn der zweite Schlüssel im im Innenraumbereich ist wird er ignoriert. der Ioniq "lauscht" ausschließlich auf den Schlüssel mit dem bzw. in dessen Anwesenheit er aufgeschlossen und gestartet wurde.

Die Hyundai-Leute haben sich wohl echt Gedanken gemacht wie sie verhindern können, dass der (aktive) Schlüssel im Auto eingeschlossen wird.
Lieber Blödeleien als blöde Laien... :D
T1D
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 21. Mär 2017, 00:35

Re: Eingeschalteten IONIQ verriegeln?

Beitragvon Heavendenied » Mo 23. Okt 2017, 08:24

Meines Wissens nach gehts da nicht nach "aktiv" oder so. Es ist einfach so, dass sich das Fahrzeug nicht mit dem Funkschlüssel verriegeln lässt solange noch ein Schlüssel im Fahrzeug ist. So kenne ich es zumindest von Toyota und anderen, wo das auch (soweit ich mich erinnere) in der Anleitung beschrieben war. Macht ja auch in aller Regel Sinn, denn wozu sollte man einen Schlüssel im Fahrzeug einsperren...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 696
Registriert: Do 21. Nov 2013, 12:16

Re: Eingeschalteten IONIQ verriegeln?

Beitragvon St3ps » Mo 23. Okt 2017, 08:31

Hat jetzt schon einer ausprobiert ob mechanisch abschließbar ist? Sollte eigentlich auch nicht funktionieren, da es ja nicht vorgesehen ist, das ein Schlüssel im Auto bleibt bei eingeschaltetem Auto. Glaube, wenn Hyundai da gepennt hat und einer schließt seinen Schlüssel bei eingeschaltetem Auto ein und will morgens losfahren und Akku ist leer, dürfte das Gebrüll groß sein. :D
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.
St3ps
 
Beiträge: 756
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ITStromer, picaso und 9 Gäste