Eine Fahrt von den Niederlanden nach Bremerhaven.

Eine Fahrt von den Niederlanden nach Bremerhaven.

Beitragvon EV-newbie » Mo 16. Jan 2017, 16:50

Gutentag allen beisammen!

Hier ein Mitleser aus den Niederlanden.
Ich habe meinen Ioniq Electric am 18. 11. 2016 bestellt (Premium in Phantom Black, Ausrüstung ist ein klein bisschen anders als in Deutschland) und lese also fleissig mit. Lieferung noch immer unbekannt. Noch nicht produziert.

Meine Frage;

Hoffentlich fahren wir den 25.5. nach Bremerhaven und Ritterhude zum Familenbesuch.
Ich möchte probieren diese Fahrt mit dem Ioniq zu fahren.

Dazu brauche ich aber mindestens 1 Ladepunkt (wir fahren ingesammt 335 Kilometer am Anreisetag).
Jetzt sehe ich auf diesem Forum mehrere kostenlose Lademöglichkeiten in der Nähe von Osnabrück.
Könnt Ihr mir sagen op es stimmt das da welche sind die gratis sind und dafür braucht mann dann auch kein Ladepass.
Ich glaube nicht dass Ikea Osnabrück schon eine gratis Lademöglichkeit hat, oder?


Hoffentlich kann jemand mir helfen! Vielen Dank im voraus.

Und verzeihe mir die Fehler bitte, ich bin ein Niederländer.
EV-newbie
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 16:12

Anzeige

Re: Eine Fahrt von den Niederlanden nach Bremerhaven.

Beitragvon boeselhack » Mo 16. Jan 2017, 17:01

Laut dem Ladestationenverzeichnis gibt es in der Nähe von Osnabrück zwei kostenlose Stationen, gleich nebeneinander:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... se-17/587/
und
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... sse-11/71/

Einfach hier suchen:
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Eine Fahrt von den Niederlanden nach Bremerhaven.

Beitragvon boeselhack » Mo 16. Jan 2017, 17:04

Bzw. dann bei den Optionen einschränken auf
Filter: kostenlose Stromtankstellen
Ladestecker: Combined Charging ≥ 43 kW
Mehr brauchst Du nicht :)
Quantum Leap — Schwarzer Hyundai IONIQ Electric (Sangl #95, Abholung 2. Juni 2017) — YouTube Kanal mit IONIQ Videos
boeselhack
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 20:09
Wohnort: Münichreith/Südl. Waldviertel/NÖ

Re: Eine Fahrt von den Niederlanden nach Bremerhaven.

Beitragvon EV-newbie » Mo 16. Jan 2017, 17:06

Danke!

Dort habe ich gesucht und fand z.B. Raststätte Brockbachtal Süd
Danebrocker Str., Westerkappeln, das wurde also super klappen.

Aber sind die wirklich gratis???

Hier in den Niederlanden zahlt man eigentlich überall! Nur nicht bei Lidl.

Ist ja super wie Ihr das macht in Deutschland!
EV-newbie
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 16:12

Re: Eine Fahrt von den Niederlanden nach Bremerhaven.

Beitragvon Mike » Mo 16. Jan 2017, 17:10

EV-newbie hat geschrieben:
Hier in den Niederlanden zahlt man eigentlich überall! Nur nicht bei Lidl.
Ist ja super wie Ihr das macht in Deutschland!

Liegt eher daran, dass es in Deutschland nur wenige EVs gibt und sich somit für einige Anbieter eine Rechnungsstellung noch nicht rechnet.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Eine Fahrt von den Niederlanden nach Bremerhaven.

Beitragvon Beetle » Mo 16. Jan 2017, 18:23

Die Ladestationen am Rastplatz Brockbachtal laden nur recht langsam (20kW) und sind relativ unzuverlässig. Ich
würde direkt weiter fahren zum Autohaus Beresa (Abfahrt Osnabrück-Hellern). Da steht ein flotter 50kW Triplecharger,
der sich mit fast jeder Ladekarte freischalten lässt. Als Niederländer hast du sicher eine e-Laad Karte, die "müsste" gehen.

Von wo aus den Niederlanden fährst du los?
Aus zB. Apeldoorn sähe das so aus: http://www.goingelectric.de/stromtankst ... r/1013359/

Gruß,
Stefan (der die Niederlande um Fastned sowas von beneidet)
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Eine Fahrt von den Niederlanden nach Bremerhaven.

Beitragvon EV-newbie » Mo 16. Jan 2017, 19:12

Dank Stefan!

Fast richtig getippt! Ich komme aus Arnheim. Apeldoon ist nordlich 35 km von Arnheim entfernt.
Diese Navigation habe ich noch nicht gesehen, danke!!

Fastned ist einfach Super aber nicht sehr Preiswert. Nur wer sehr viel fährt auf der Autobahn hat etwas davon, sonst zu teuer.

@Mike,

Einde 2015 gab es in D 19.000 elektro Autos
https://de.statista.com/themen/1422/fahrzeugbestand/

In den Niederlanden gab es damals nur 9368 elektro Autos
http://www.rvo.nl/onderwerpen/duurzaam- ... en/cijfers

Ich denk also; Ihr seit weiter und möchtet auch gerne weiter kommen. Und dazu braucht mann niedrige kosten so wie in D.

Kostenlos laden hat es in den Niederlanden eigentlich noch nie so viel gegeben. Bei Ikea kostet es hier auch eine Gebühr pro kWh.
EV-newbie
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 16:12

Re: Eine Fahrt von den Niederlanden nach Bremerhaven.

Beitragvon Pepe-VR6 » Mo 16. Jan 2017, 19:14

Das ist ja witzig, da kommt ein Holländer mit einem Ioniq in ein kleines Dorf nahe Bremen (Ritterhude) wo ich lebe und ebenso Interesse am Ioniq habe. Vielleicht habe ich im Mai ja auch schon einen ;)

So klein ist die Welt!
Der wohl weltweit erste offiziell tiefergelegte Ioniq ;)
Damit es nicht so langweilig wird: Kona Sangl-Nr. 61 bestellt :D
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 557
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Re: Eine Fahrt von den Niederlanden nach Bremerhaven.

Beitragvon EV-newbie » Mo 16. Jan 2017, 19:18

Pepe-VR6 hat geschrieben:
Das ist ja witzig, da kommt ein Holländer mit einem Ioniq in ein kleines Dorf nahe Bremen (Ritterhude) wo ich lebe und ebenso Interesse am Ioniq habe. Vielleicht habe ich im Mai ja auch schon einen ;)

So klein ist die Welt!


Das ist ja komisch!!

Sag mir nicht du hast auch eine Geburtstagfeier am 27. 5. 2017!!
EV-newbie
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 16. Jan 2017, 16:12

Re: Eine Fahrt von den Niederlanden nach Bremerhaven.

Beitragvon Pepe-VR6 » Mo 16. Jan 2017, 20:27

In meinem Kalender steht nichts :D
Der wohl weltweit erste offiziell tiefergelegte Ioniq ;)
Damit es nicht so langweilig wird: Kona Sangl-Nr. 61 bestellt :D
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 557
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Anzeige


Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GuggiEV, Jueli und 3 Gäste