Die 100tkm sind voll

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon nr.21 » Mi 4. Apr 2018, 12:03

... wobei: wer an DC lädt, fährt ja auf jeden Fall gleich noch weiter. Soweit ich das verstanden habe, ist es nur schlecht, den Wagen mit voller Batterie stehen zu lassen
nr.21
 
Beiträge: 525
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 20:55

Anzeige

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon Twizyflu » Mi 4. Apr 2018, 12:06

Oder man lädt einfach auf die 94% voll wo er eh aufhört und da man in der Regel nicht gleich neben dem Trafohäuschen wohnt, verbraucht man die 5-10% womöglich eh bis nachhause ;)
Und dann passt es auch
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21590
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon Priusfahrer » Mi 4. Apr 2018, 12:15

Twizyflu hat geschrieben:
Oder man lädt einfach auf die 94% voll wo er eh aufhört und da man in der Regel nicht gleich neben dem Trafohäuschen wohnt, verbraucht man die 5-10% womöglich eh bis nachhause ;)
Und dann passt es auch


Ja das ist sicher eine gute Methode. Allerdings im Sommer dann nicht mit Vollgas nach Hause fahren, da er durch das Laden eh schon recht warm ist. Hohe Temperaturen und hohe Last bei über 90% SOC ... :o
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Priusfahrer
 
Beiträge: 1543
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon Twizyflu » Mi 4. Apr 2018, 12:20

Der IONIQ hat ja wohl Thermalmanagement.
Ich machs wie damals beim Verbrenner...
Ich lass den IONIQ immer noch so 2-3 Minuten nachlaufen im Stand bis das Säuseln geringer wird :D
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21590
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon Helfried » Mi 4. Apr 2018, 12:42

Priusfahrer hat geschrieben:
hohe Last bei über 90% SOC ... :o


Ein hoher Ladestand ist günstig bei hoher Last!
Helfried
 
Beiträge: 7353
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon veteran » Mi 4. Apr 2018, 13:43

sensai hat geschrieben:
und es ist technisch beim Ioniq nicht möglich die AC Ladung bei ~80% abbrechen zu lassen.

Geht aber doch. Einfach an der LS den Ladevorgang beenden und gut is ...
Benutzeravatar
veteran
 
Beiträge: 370
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:22
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon plock » Mi 4. Apr 2018, 14:48

Das geht doch i. d. R. nur über einen Not-Aus oder?
plock
 
Beiträge: 473
Registriert: Do 7. Jul 2016, 14:54

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon €mobil » Mi 4. Apr 2018, 14:55

Bei der ZOE drücke ich einfach auf die Steckerentriegelungstaste.
Dann fällt sofort der Schütz.
Ist das beim Ioniq anders? :-o
ZOE Life; 07/2013; >137.000 km, Motortausch nach 98.200km
Akkumiete geändert auf Flat
Ökostrom aus Schönau
PV: 6,93 kWp West; 6,93 kWp Ost
€mobil
 
Beiträge: 91
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 17:49
Wohnort: Fürstentum Waldeck (Nordhessen)

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon Priusfahrer » Mi 4. Apr 2018, 15:39

€mobil hat geschrieben:
Ist das beim Ioniq anders? :-o


Ja leider. Der hat so eine Taste nämlich nicht. Nur ein Knopf zum Tankdeckel öffnen. Entriegeln kann man nur mechanisch mit dem Notöffnung.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.
Priusfahrer
 
Beiträge: 1543
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 22:36

Re: Die 100tkm sind voll

Beitragvon sensai » Mi 4. Apr 2018, 15:47

habe eine AC Firmensäule mit fixem Parkplatz.
damit lade ich täglich auf 100%. Auch wenn ich es nicht will.

Ohne workaround kann man auch den Ladezustand online nicht überwachen um dann bei 80% zum Auto zu laufen
und die Ladung unterbrechen.

ist aber alles "jammern auf hohem Niveau" und hat nicht im geringsten
etwas mit den 100tkm Thread hier zu tun. :lol:
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens (Q210) 12/2014 mit 17" TechRun
IONIQ Premium Blue Velvet: 03/2018 (vermutlich erster IONIQ mit Dachbox)
und damit: ein 100% Auspuff freier Haushalt 8-)
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 1127
Registriert: Do 23. Apr 2015, 14:26
Wohnort: Graz Süd

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: passinglane und 6 Gäste