Der POWER-Knopf und (Schnell-)Laden

Der POWER-Knopf und (Schnell-)Laden

Beitragvon joa » Fr 24. Nov 2017, 12:25

Eines der rätselhaftesten Dinge am Ioniq ist für mich immer noch der POWER-Knopf. So wie ich es verstanden habe, gibt es 4 Positionen:

1. OFF
2. ACC (einmal gedrückt OHNE Bremse)
3. ON (nach ACC noch mal gedrückt OHNE Bremse)
4. START (MIT Bremse)

Heute bin ich zum ersten Mal beim Schnellladen im Auto sitzen geblieben und habe dabei folgende Erfahrungen gemacht:

Um den Ladestand verfolgen zu können, bin ich auf "ACC". Nach wenigen Prozent bekam ich einen "Schnellladefehler" angezeigt (hat sicher nichts mit dem POWER-Knopf zu tun, sondern passiert halt mal).

Also habe ich neu angesteckt und diesmal schaltete sich der Infotainment-Bildschirm nach ein paar Minuten ab (Ioniq war wieder in Stellung "ACC"). Also habe ich zweimal gedrückt (ohne Bremse, für "ON", und jetzt schaltete sich die Ladesäule ab, als hätte ich die Ladung beendet. Einen Fehler zeigte weder die Säule noch der Ioniq an.

Also zum dritten mal angesteckt und diesmal MIT Bremse auf "START" und das scheint dem Ioniq zu taugen, denn diesmal lief alles glatt, bis ich die Ladung an der Säule beendet habe (vorher habe ich den Ioniq OHNE Betätigung der Bremse abgeschaltet, wie man es machen soll).

Ich habe nun folgende Erkenntnisse gewonnen, von denen ich mir wünschen würde, dass Ihr sie bestätigt, ergänzt, kommentiert oder widersprecht, je nachdem:

- in Stellung ACC oder ON wird die 12 V-Batterie nicht geladen, da motzt der Ioniq dann nach wenigen Minuten.
- in Stellung ACC schaltet sich das Infotainment nach 3 Minuten ab (?), genauso wie es sich abschaltet, wenn ich den Wagen abschalte und noch drin sitzen bleibe (da geht das auch nach ca. 3 Minuten aus). Frage in dem Zusammenhang: wenn ich mal länger noch sitzen bleiben will, weil ich im Auto warte, muss ich den Ioniq dann wirklich in "START" halten, damit das Radio anbleibt und die 12 V-Batterie nicht leer wird?
- DIe Säule schaltet ab, wenn ich auf "ON" gehe (?), war das Zufall oder ist das reproduzierbar?
- Wenn ich während des Ladens im Auto warten will, muss ich, um das Infotainment nutzen zu können, den Wagen in Position "START" bringen (dann aber OHNE Bremse wieder ausschalten, sonst kann es, wie ich gelesen habe, Probleme beim Entriegeln des Kabels geben).

Grüße Joachim
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 478
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Anzeige

Re: Der POWER-Knopf und (Schnell-)Laden

Beitragvon IO43 » Fr 24. Nov 2017, 13:52

Ich fahre meistens an die Säule, stelle auf P, öffne die Ladeklappe und stecke einfach CCS an. Dann brauch man gar nichts machen, bis der Wagen aufgeladen ist, die Heizung läuft weiter. Dann nur noch einmal mit Bremse auf den Power Button und weiter geht's.

Bei den efacec-Säulen von T&R brauch man dabei auch an der Säule keinen Knopf drücken.
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1905
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Der POWER-Knopf und (Schnell-)Laden

Beitragvon msei » Sa 25. Nov 2017, 09:16

Ich hab meinen IONIQ jetzt erst eine Woche und hatte beim ersten Versuch mit CCS zu laden ähnliche Probleme. Das laden ist mir beim herumspielen am Powerknopf auch mehrfach abgebrochen. Ich denke da gibt es wirklich einen Zusammenhang.

Ich werde es nun beim nächsten Mal auch einfach wie IO43 machen. Also einfach auf P und die Ladung starten. Mal sehen ob es dann in einem rutsch durch lädt. Die Landeabbrüche sind ziemlich nervig.
msei
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 25. Nov 2017, 09:12

Der POWER-Knopf und (Schnell-)Laden

Beitragvon bangser » Sa 25. Nov 2017, 09:50

Beim Anstecken sollte der Ioniq entweder OFF sein oder so wie von IO43 beschrieben.
Wichtig ist, dass während dem Ladestart das Auto nicht gestartet wird. Da verschluckt sich die Software manchmal?
Einige Male hatte ich das Gefühl, dass Tür aufmachen oder auf- und zusperren während der CCS-Ladeinitialisierung zu Problemen führen kann.
Wenn die Ladung mal sicher läuft, also so ab 30 Sekunden, kann man Schalten und Walten wie man will und es passiert nix mehr.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 906
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Der POWER-Knopf und (Schnell-)Laden

Beitragvon GcAsk » Sa 25. Nov 2017, 17:22

Du kannst den Motor anlassen, das war Zufall, dass die Ladung abgebrochen ist. Diese Schnellladefehler passieren ab und an mal, selten, aber passiert.

WIe @bangser aber sagte - kurz warten. Innerhalb der ersten Sekunden passieren häufig Kommunikationsfehler, wenn man "schaltet", Motor an/aus macht, etc.. Auch Tür auf/zu kann Probleme verursachen während der ersten Sekunden, da die Kommunikation mit der Säule dadurch beeinträchtigt und möglicherweise unterbrochen wird. Sieht man auch, wenn man bspw. mit meiner App den Ladezustand überwacht - macht man die Türen auf/zu, killt der IONIQ die Schnittstelle kurzzeitig. Das kann, je nach Ladestation, dann auch gerne mal zu Fehlern kommen.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
GcAsk
 
Beiträge: 1092
Registriert: Do 5. Mai 2016, 20:43

Re: Der POWER-Knopf und (Schnell-)Laden

Beitragvon joa » Sa 25. Nov 2017, 20:01

Danke für die verschiedenen Hinweise.

bangser hat geschrieben:
Beim Anstecken sollte der Ioniq entweder OFF sein oder so wie von IO43 beschrieben.


Hm, im Handbuch steht halt vorsichtshalber "OFF" und erst danach wieder anschalten. Aber wenn IO43 den immer in "P" lässt, wird das wohl auch nicht falsch sein. Muss ich mal ausprobieren.
Mitsubishi i-MiEV 04/2014 - 10/2014
Renault Zoe Intens Q210 seit 10/2014
Hyundai Ioniq Elektro Premium in phoenix-orange bestellt am 06.02.2017, Abholung am 03.11.2017 (endlich)
joa
 
Beiträge: 478
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:13
Wohnort: Kraichgau

Re: Der POWER-Knopf und (Schnell-)Laden

Beitragvon GcAsk » Sa 25. Nov 2017, 20:59

Hmm.
Wie schafft ihr es denn, den IONIQ in P anzulassen und zur Ladestation zu rennen. Sobald ich auch nur aus der Tür gehe, piepst der IONIQ laut, weil der Motor noch an ist, der Schlüssel aber nicht mehr in Reichweite.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
GcAsk
 
Beiträge: 1092
Registriert: Do 5. Mai 2016, 20:43

Der POWER-Knopf und (Schnell-)Laden

Beitragvon bangser » Sa 25. Nov 2017, 23:21

a) Schlüssel im Auto liegen lassen. Fahrersitz oder Mittelkonsole.
b) das nervige Piepen gelassen ingnorieren.
Benutzeravatar
bangser
 
Beiträge: 906
Registriert: Mo 15. Feb 2016, 19:38
Wohnort: Frankfurt / Main

Re: Der POWER-Knopf und (Schnell-)Laden

Beitragvon Misee » So 26. Nov 2017, 09:37

Mach die tür ganz auf dann piept der ioniq nichtmehr
Ist da :thumb: :hurra:
Benutzeravatar
Misee
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 27. Dez 2016, 20:44

Re: Der POWER-Knopf und (Schnell-)Laden

Beitragvon IO43 » So 26. Nov 2017, 09:53

Das liegt nur daran, dass @GcAsk noch so jung ist. Im Alter hört man die hohen Töne eh nicht mehr so gut, da geht das Gepfeife des Ioniqs im Gepfeife der efacec-Säule oder den Umgebungsgeräusch fast unter :lol:

Nee, einfach den Schlüssel im Auto lassen ;)
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1905
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Aki66, Alcunha, Alex***, Cliffideo, Langsam aber stetig, sensai, St3ps und 11 Gäste