Der Ioniq im Winter

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon Helfried » Sa 2. Dez 2017, 13:27

IQ1117 hat geschrieben:
So schnell entstellt den Ioniq nichts, sieht immer noch gut aus. Naja, jedem das Seine.


So richtig entstellt den Ioniq nur die riesige Pletschn (Aufkleber) vom Umweltamt, die man sich in Österreich pflichthalber raufpicken muss. Habe mit Schrecken festgestellt, dass der Aufkleber ein anderes Weiß hat als der Ioniq. Mit dem Dreck am Heck kommen nun schon recht viele Weißtöne ungünstig zusammen. :)

Außerdem habe ich irrtümlich eine Stelle am Ioniq erwischt, an der das Blech eine Kurve aufweist (rechte, hintere Türe unten). Jetzt wird der Aufkleber erst recht unvorteilhaft betont, da er wegen der Blechbiegung nicht gleichmäßig beleuchtet wird. :)
Helfried
 
Beiträge: 5278
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon Haifisch » Sa 2. Dez 2017, 14:33

Meine letztes und mein jetziges Auto sind grau. Auto wird einmal im Jahr gewaschen und gewachst. Man sieht kaum einen Unterschied. Es wird mir immer gesagt, daß mein Auto sauber aussieht. Grau ist jedenfalls die dankbarste "Farbe". Hatte auch schon silber, das was okay, bei allem anderen sieht man eher den Schmutz, am schlimmsten bei schwarz und weiß.
Bei der Autofarbe macht man sich in der Regel aber weniger Gedanken um das Saubermachen. Muß einem halt gefallen.
Aktuelles Auto seit 02. April 2013: Peugeot 208 Allure, 1.6 e-HDI 115PS
Bestelltes Auto seit 02. September 2017: Hyundai Ioniq Elektro Style in Blau
Haifisch
 
Beiträge: 64
Registriert: Sa 2. Sep 2017, 21:45
Wohnort: Hessen

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon GcAsk » Sa 2. Dez 2017, 15:39

Bei schwarz fällt es nicht so sehr auf ;)

Und auch bei weiß - solange das Auto nicht grau ist, ist doch alles gut. Ein bisschen Schmutz finde ich nicht schlimm. Hab aber letztens eine Zoe in einer Speziallackierung gesehen :D Die war vorne weiß, der Rest komplett voll mit Schmutz, richtig grau, das war dann widerrum zu viel des Guten :lol:
Dateianhänge
IMG_20171202_144848.jpg
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
GcAsk
 
Beiträge: 1070
Registriert: Do 5. Mai 2016, 20:43

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon ClarkKent » Sa 2. Dez 2017, 16:35

Sagt mal, zieht bei Euch der Taster für die Windschutzscheibenheizung (also das starke Gebläse, wenn die Scheibe beschlagen ist) auch so extrem viel Reichweite? Ein kurzer Druck auf die Taste, das Gebläse läuft plötzlich auf Hochtouren und die Reichweite geht gleich um 25 km (!) runter! Schalte ich es aus, geht die Reichweite wieder auf den vorherigen Wert.

An Helfried: Nimm doch die alternativen Aufkleber vom Umweltamt. Die kann man anpassen, wie man will.
https://www.dropbox.com/s/mtpogpd2whlio ... U.pdf?dl=0
https://www.dropbox.com/s/nodaozz371jol ... U.pdf?dl=0
ClarkKent
 
Beiträge: 398
Registriert: So 26. Apr 2015, 14:36

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon GcAsk » Sa 2. Dez 2017, 19:34

Ja, ist normal, da volle Stärke, Klima und Heizung dann glaube ich genutzt werden. Ist aber nur ein berechneter Wert, deswegen ist die Reichweite auch danach gleich, wenn du es dann direkt ausschaltest. Da man diese taste, wenn überhaupt, nur für wenige Sekunden anlässt, schluckt das auch nicht so viel Sprit.. ähh Strom :-)
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
IONIQ-Vlogs
****
Folg mir auf Twitter (twitter.com/GPlay97_) :-)
GcAsk
 
Beiträge: 1070
Registriert: Do 5. Mai 2016, 20:43

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon Style177 » So 3. Dez 2017, 01:44

Noch ein (kleines?) Winter-Problem:
Letzte Woche hatten wir nach einem feuchten Tag einen Temperatursturz gegen Abend. Ich war abends noch aus, der Ioniq stand draußen, und als ich heimfahren wollte, war er außen ziemlich vereist. Dank der tollen Heizung aber kein Problem. Statt mühsam die harte, glatte Eisschicht von der Scheibe zu kratzen, habe ich einfach eingeschaltet, auf "Front" gedrückt und nach zwei, drei Minuten haben die Scheibenwischer die Eisschicht weggeschoben.
So weit so gut. Nur: als ich gegen Mitternacht zuhause war und Laden wollte, war die Ladeklappe festgefroren. Es hat eine Weile gedauert, bis ich sie (durch sanftes Hebeln mit dem Plugsurfing-Ladeschlüssel) aufbekam.
Daheim hätte ich natürlich noch andere Möglichkeiten gehabt (evtl. ein Fön). Aber was, wenn das unterwegs passiert wäre. Nachts an einer Ladesäule, auf die ich angewiesen wäre?
Meine Frage: Hatte schon mal jemand das Problem und wie habt Ihr's gelöst bzw. wie würdet Ihr vorbeugen? Evtl. Glyzerin wie bei den Türgummis?
Ioniq Style marina blue bestellt am 3.3.17 (Sangl Nr. 177) / Bremerhaven 5.7.17 / abgeholt 20.7.17
Style177
 
Beiträge: 46
Registriert: Di 21. Mär 2017, 20:49

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon Inverter » So 3. Dez 2017, 04:28

Ich würde ein 12volt Fön mitnehmen. Bild
Inverter
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 17:41

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon corwin42 » So 3. Dez 2017, 07:38

Dafür ist doch die Klappenentriegelung im Kofferraum. Da kann man dran ziehen und gleichzeitig außen am Deckel rütteln um ihn zu öffnen. Obs so funktioniert kann ich aber noch nicht sagen.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 468
Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Borchen

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon St3ps » So 3. Dez 2017, 10:08

Diese Klappenentriegelung im Kofferraum ist für Notfälle gedacht und die dünnen Drähte bestimmt nicht dafür ausgelegt vereiste Tankdeckel zu lösen. ;-)
Hyundai IONIQ Elektro (Marina Blau) mit Schiebedach und in Premium-Qualität. Bestellt am 07.06.17 (31.01.17) beim Autohaus Darmas in Wattenscheid. Elektrisch unterwegs im schönen Sauerland seit 11.12.2017.
St3ps
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 8. Jun 2017, 18:05

Re: Der Ioniq im Winter

Beitragvon Teddybär1964 » So 3. Dez 2017, 14:24

Ich hab im Winter eine Sprühflasche mit "Enteiser" dabei. Das Zeug sollte nach einer kurzen Zeit des Einwirkens seine Funktion erfüllen.
Teddybär1964
 
Beiträge: 128
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 09:31
Wohnort: Immenhausen / Nordhessen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GcAsk und 9 Gäste