Dachbox

Dachbox

Beitragvon sensai » Mo 30. Okt 2017, 12:16

kann man beim IONIQ Dachträger und damit auch eine Dachbox montieren?
Bis auf die Magnetskiträger (wenn kein Schiebedach) habe ich nichts dazu im Forum gefunden.
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 588
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Anzeige

Re: Dachbox

Beitragvon Tompressor » Mo 30. Okt 2017, 12:22

Soweit ich weiß hat er keine eingetragene Dachlast. "Legal" darfst Du theoretisch überhaupt nichts drauf packen. Manche machen es aber mit den Magnetträgern. Wie das versicherungstechnisch läuft weiß ich nicht.
Sangl-Nr. 240 abgeholt, gefahren und gegrinst
Benutzeravatar
Tompressor
 
Beiträge: 141
Registriert: Do 23. Feb 2017, 19:29

Re: Dachbox

Beitragvon T1D » Mo 30. Okt 2017, 21:12

Ein Auto ohne eingetragene Dachlast, ich meine, da kann man die Idee mit einer Dachbox knicken.

Für Ski und Magnetträger mag das noch gehen wenn man sämtliche Hühneraugen mit zudrückt, aber ein für eine Dachbox geeigneter Grundträger mit Magnethaltern? - Ich wüßte nicht wie das gehen soll. Der müßte ja mit solch brachialer Gewalt am Dach festkleben... Wie sollte man sowas ohne Lackschäden dran und auch wieder wegbekommen?
Und was ist mit Kontrollen? - Gerüchten nach soll es Polizisten geben, die Fahrzeugscheine lesen können...

Also ich würde da dringend von jeglichem Versuch abraten.

Edit: Ich hatte mal Magnet-Ski-Träger im Einsatz, allerdings nicht auf dem Ioniq, sondern auf einem Nissan mit irgendwas um die 75kg Dachlasteintrag im Fahrzeugschein. Mein Ioniq ist jetzt mit SD, insofern wär das dafür also eh ne blöde Idee.
Zuletzt geändert von T1D am Di 31. Okt 2017, 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
Lieber Blödeleien als blöde Laien... :D
T1D
 
Beiträge: 228
Registriert: Di 21. Mär 2017, 00:35

Re: Dachbox

Beitragvon gekfsns » Mo 30. Okt 2017, 22:32

Schon beim Wachsen muss man am Dach schon vorsichtig polieren ohne dass das Blech nachgiebt, würde mich da bei einem Magnethalter nicht trauen da wirklich was zu transportieren. Wenn dann mit richtigen Dachträgern
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1307
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: Dachbox

Beitragvon proton56 » Di 31. Okt 2017, 10:18

sensai hat geschrieben:
kann man beim IONIQ Dachträger und damit auch eine Dachbox montieren?
Bis auf die Magnetskiträger (wenn kein Schiebedach) habe ich nichts dazu im Forum gefunden.

Das geht:
https://brossbox.de/onlineshop/de/AHK-H ... pplung-Box
https://www.westfalia-automotive.com/de ... nsportbox/

und viele andere....
Kein oder kaum erhöhter Windwiderstand
Ioniq Bestellung style polar white am 20.6.17 letztgenannter evtl. Liefertermin März/April 18
Stornierung am 15.11.
ersetzt durch Bestellung premium silver am 15.11.
Ist auf dem Schiff ! - Lieferung im Januar - verschlungene Wege
Benutzeravatar
proton56
 
Beiträge: 107
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:21
Wohnort: München

Re: Dachbox

Beitragvon Tompressor » Di 31. Okt 2017, 10:25

Die erste wiegt schon ohne Beladung 40 kg. Bei der Ioniq Fahrradträgerkupplung dürfen doch nur 60kg drauf oder habe ich das falsch im Gedächtnis? Dann wäre es kaum ein Vorteil wenn man dort nur wenig zuladen darf. Aber ich möchte nicht so negativ denken, kommt halt drauf an wozu man den Platz braucht und wie schwer die Zuladung ist.
Sangl-Nr. 240 abgeholt, gefahren und gegrinst
Benutzeravatar
Tompressor
 
Beiträge: 141
Registriert: Do 23. Feb 2017, 19:29

Re: Dachbox

Beitragvon Tompressor » Di 31. Okt 2017, 10:27

Ich warte ja noch auf das Startup, welches einen Anhänger entwickelt, mit eigenen Akkus und Antrieb, den man an Elektroautos hängen kann und keine Reichweitennachteile mit sich bringt, eil er "sich selbst mit Energie" versorgt. Und danach Wohnwagen mit dieser Technik und Dach aus Photovoltaikzellen. Aber zurück zum Thema..
Sangl-Nr. 240 abgeholt, gefahren und gegrinst
Benutzeravatar
Tompressor
 
Beiträge: 141
Registriert: Do 23. Feb 2017, 19:29

Re: Dachbox

Beitragvon sensai » Di 31. Okt 2017, 12:08

seeeehr schade....

Ich will nichts illegales montieren. Schon gar nicht eine beladene Dachbox.
Aber ich kann mich an ein Bild eines Ioniqs mit einem Dachträger und zwei Fahrrädern darauf erinnern.
Finde es aber im Forum nicht. Deshalb die Frage nach der Dachbox.

@proton56,
danke für die Links, aber der Preis sowie die geringe Beladung ist tatsächlich extrem.

Ein Magnetskiträger für 2 Paar Ski kann ja legal verwendet werden. Damit ist der Skiurlaub mit dem Ioniq möglich.

Aber der 2wöchige Familienurlaub mit den Kids ans Meer haben wir jetzt schon mit dem Kombi plus einer Dachbox gemacht.
Da ich kurz davor bin, den Familienkombi gegen einen Ioniq zu tauschen, sind wir "verbrennerfrei" unterwegs.

Wenn kein Dachträger mit passender Dachlast freigeben wird, dann muss halt Plan B herhalten. :D
Dann wird für den Familienurlaub ein Verbrenner Kombi gemietet. Diese Kosten sind auch noch im Budget.

So nach dem Motto:
"Wenn ich zwei Wochen im Jahr mit dem Koffer auf Urlaub fahre, schleppe ich die restlichen Wochen des
Jahres den Koffer auch nicht mit mir rum"
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 588
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Dachbox

Beitragvon T-Ioniq » Di 31. Okt 2017, 14:35

Tompressor hat geschrieben:
Ich warte ja noch auf das Startup, welches einen Anhänger entwickelt, mit eigenen Akkus und Antrieb, den man an Elektroautos hängen kann und keine Reichweitennachteile mit sich bringt, eil er "sich selbst mit Energie" versorgt. Und danach Wohnwagen mit dieser Technik und Dach aus Photovoltaikzellen. Aber zurück zum Thema..


Gibt es schon; ist nur nicht unsere Gewichtsklasse

Bei 1:50 –> elektrisch angetriebene Anhängerachse

https://youtu.be/fE0lIhp20HE
T-Ioniq
 
Beiträge: 22
Registriert: So 17. Sep 2017, 17:38

Re: Dachbox

Beitragvon Leaf » Mi 1. Nov 2017, 15:52

sensai hat geschrieben:
kann man beim IONIQ Dachträger und damit auch eine Dachbox montieren?
Bis auf die Magnetskiträger (wenn kein Schiebedach) habe ich nichts dazu im Forum gefunden.


Da ich auch keinen Dachträger gefunden habe nutzte ich den vom Leaf um mit den 5 rädern in den Urlaub (1100km) zu fahren. Zur zusätzlichen Sicherheit hab ich noch zwei Spanngurte benutzt und bin auch nie über 110km/h gefahren und nicht schnell in die Kurven. Vor 2 Wochen waren wir mit grosser Dachbox bei Ikea.
Leaf
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 22:35

Anzeige


Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste