Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thread

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Beitragvon gemike » Mi 20. Jun 2018, 11:04

Ich habe das Rücksetzen der Verbrauchswerte automatisch nach jeder Ladung eingestellt - wird aber offenbar ignoriert, sodass ich dann jedes Mal händisch zurücksetzen muss. Ist das bei euch auch so oder mache ich etwas falsch?
gemike
 
Beiträge: 26
Registriert: Di 13. Mär 2018, 15:06

Anzeige

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Beitragvon MitmRadldo » Mi 20. Jun 2018, 13:35

Ich habe das Rücksetzen der Verbrauchswerte nach dem Laden ebenfalls eingestellt. Meine Beobachtung ist, daß nach dem Start noch der letzte Verbrauch angezeigt wird, nach ein paar Metern Fahrt "nullt" jedoch die Anzeige, zeigt "--.-" an und nach ein paar weiteren Metern gibts die neuen Verbräuche.
30.01.2018. Das UFO ist gelandet. :mrgreen:
Benutzeravatar
MitmRadldo
 
Beiträge: 92
Registriert: Do 26. Okt 2017, 08:43
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Beitragvon LtSpock » Mi 20. Jun 2018, 14:47

Helfried hat geschrieben:
Direkt ein Software-Bug dürfte aber vermutlich nicht vorhanden sein, der das Auto von allein wieder anfahren lässt ohne Fahrer. Also da haben wir schon ziemlich sicher einen Bedienungsfehler gemacht.

Gehe auch von einem Handlingfehler aus. Allerdings ist das Auto beim Aussteigen gestanden. Wäre etwas komisch auf "D" zu bleiben, Fuss auf der Bremse, Tür auf, aussteigen und in dem Moment wo man den rechten Fuss von der Bremse nimmt rollt die Karre ja gleich weiter (auf ebener Standfläche) . D.h. man würde dann den B-Holm in den Rücken bekommen. Stand aber neben dem Auto hinter der offenen Fahrertür und erst dann ist das Auto losgefaren.

Dachte wenn eine Tür auf ist fährt das Auto grundsätzlich sowieso nicht los.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 651
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Beitragvon hghildeb » Mi 20. Jun 2018, 17:01

Mir sind seit der letzten Inspektion zwei Kleinigkeiten aufgefallen, wo ich glaube, dass sich was verändert hat. Wie ist das bei euch? Bilde ich mir das ein oder ist das wirklich verändert worden?

- die Akkulüftung läuft öfter und länger, auch und vor allem während der Fahrt (nicht nur bei heißen Temperaturen)
- die Rückfahrkamera liefert einen anderen Blickwinkel, seitdem parke ich auch nicht mehr permanent schief ein

PS: Der Marderschaden hat 450€ gekostet und der seitdem verbaute Ultraschall-Marderschreck bringt nicht wirklich was - weiterhin sind jeden Tag neue Fußspuren auf dem Auto
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black
Benutzeravatar
hghildeb
 
Beiträge: 336
Registriert: Do 1. Dez 2016, 00:35
Wohnort: WUG

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Beitragvon HD123 » Mi 20. Jun 2018, 17:42

Gegen den Marder gibt es nur ein Mittel - einen mit Diesel getränkten Lappen irgendwo im Motorraum deponieren. Kampfer (ist son ein weisses Zeug, was intensiv riecht) hilft nur, wenn noch kein Marder im Motorraum war. Diesellappen selbst getestet - hilft wunderbar...

Apropro - wenn man es nicht übertreibt, riecht man es im Auto nicht. Der Motorraum ist vom Innenraum hermetisch getrennt. Nur wenn das Auto in einer Dieselwolke steht, saugt die Lüftung den Geruch an.
Auch wenn es ein E-Auto ist - Diesel hilft!
Sangl Auslieferung 402 IONIQ Prem weiss seit 15.06.2018
HD123
 
Beiträge: 2
Registriert: So 25. Feb 2018, 18:53

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Beitragvon kassiopeia » Mi 20. Jun 2018, 19:41

Sorry, aber das geht (für mich) gar nicht!
Dann lieber Auto(Haus)tiere...

gesendet von unterwegs
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Anfang 2019 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 569
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 01:21

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Beitragvon nomoreD » Di 26. Jun 2018, 09:42

Ich habe bei meinem auch eine Kuriosität entdeckt. Es geht um den Verlauf der gefahrenen Strecken. Gestern habe ich es zum zweiten mal festgestellt, dass da merkwürdige Dinge passieren. Die Abholungsfahrt mit knapp 800 km wurde als eine mit 19x km in den Verlauf eingebucht und die 492 km vom 24.06. wurden aus unerklärlichen Grund auf 2xx reduziert. Verbrauchsangaben stimmen allerdings. Kann mir jemand so was erklären?

LG
A
Zuletzt geändert von nomoreD am Di 26. Jun 2018, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.
Hyundai IONIQ Elektro Premium, AH Sangl ...seit 09. Juni 2018 elektrisch unterwegs :D :D
nomoreD
 
Beiträge: 135
Registriert: So 8. Okt 2017, 22:23

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Beitragvon Hupsi37 » Di 26. Jun 2018, 13:57

@nomoreD: Erklären kann ich dir das leider nicht, ist mir bei meinem aber auch schon aufgefallen. Am Wochenende hat er dann eine Fahrt zum ersten Mal (das ich es bemerkt habe) gar nicht in den Verlauf geschrieben...
Vom Ampera zum Ioniq #100
Ioniq Style Orange SD; Bestellt: 18.01.2017; Auf der Straße seit dem 10.11.2017
Rein elektrischer Fuhrpark wird ergänzt durch einen Smart ED 451
Bild
Hupsi37
 
Beiträge: 221
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 12:49

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Beitragvon k4m4 » Do 28. Jun 2018, 14:56

Gerade eben beim abholen von meinen Sohn aus dem Kindergarten, ist mir aufgefallen das es vorne aus dem Motorraum extrem laut ist. Zu Hause mal die Motorhaube aufgemacht, so laut war es noch nie. Eingestellt war die Klima auf Automatik (22 Grad, HEAT und AutoFront Gebläse). Als ich das Auto ausgemacht habe und wieder angeschalten habe war der Geräuschpegel wieder normal.
Habe auch ein Video dazu gemacht. Leider geht das hier über das Forum nicht. Habe es auf YouTube hochgeladen:
https://youtu.be/ZQXd2bGKGEk
Benutzeravatar
k4m4
 
Beiträge: 200
Registriert: Fr 24. Jun 2016, 20:05

Re: Da war mal was - Der Problemchen und Kuriositäten - Thre

Beitragvon kingofpain » Do 28. Jun 2018, 15:39

k4m4 hat geschrieben:
Gerade eben beim abholen von meinen Sohn aus dem Kindergarten, ist mir aufgefallen das es vorne aus dem Motorraum extrem laut ist. Zu Hause mal die Motorhaube aufgemacht, so laut war es noch nie. Eingestellt war die Klima auf Automatik (22 Grad, HEAT und AutoFront Gebläse). Als ich das Auto ausgemacht habe und wieder angeschalten habe war der Geräuschpegel wieder normal.
Habe auch ein Video dazu gemacht. Leider geht das hier über das Forum nicht. Habe es auf YouTube hochgeladen:
https://youtu.be/ZQXd2bGKGEk


Ja klingt wie ein Verbrenner! *g
Ist bei mir genau so, wenn der Innenraum extrem warm ist (wenn das Fzg. lange in der Sonne stand). Dann laufen die Wärmepumpe und der Kühlerventilator auf Hochtouren. Man spürt sogar im Innerraum die Vibrationen.
Ist leider so. Einer der vielen akustischen Probleme des Ioniqs. Aber ganz ehrlich, beim Verbrenner fallen viele einfach nicht auf...
IONIQ Elektro Style(A) BEV 661k-P3/5/7-O3/7 (Software 170927)
Platinum Silver
Benutzeravatar
kingofpain
 
Beiträge: 28
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 13:48

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: stinnux und 8 Gäste