Bericht meiner Abholung vom Autohaus Sangl

Re: Bericht meiner Abholung vom Autohaus Sangl

Beitragvon E-Ansgar » Mi 8. Nov 2017, 22:13

Meine kleine Nervosität kam auch erst einen Tag vorher. Aber mein Abenteuer mit der Bahn hat mich davon komplett abgelenkt. Geschlafen habe ich auch nicht viel, ob es jetzt an der Nervosität oder einfach nur an der Kälte im ICE gelegen hat, kann ich nicht sagen. Jedenfalls stieg mein Adrenalinspiegel mit jedem Kilometer, den man näher an Landsberg kam.

Aber der IONIQ entschädigt für alle Strapazen, die man vorher auf sich genommen hat.

Und für alle, die noch warten müssen, kann ich nur sagen, durchhalten es lohnt sich!
11/2014 - 10/2017 Mitsubishi iMiEV
IONIQ Elektro Style Platinum Silver: Bestellt 08.03.2017 : Sangl Nr.187: geplante Lieferung Juni - Juli - August - jetzt November- Abholung 04.11.2017 :-)
Benutzeravatar
E-Ansgar
 
Beiträge: 62
Registriert: Di 2. Sep 2014, 16:19
Wohnort: Lathen

Anzeige

Re: Bericht meiner Abholung vom Autohaus Sangl

Beitragvon sensai » Mi 8. Nov 2017, 22:39

genialer Bericht :thumb:

meine Überstellungfahrt wird auf rund 500 km kommen.
Allerdings im Winter und über die österreichischen Alpen.
mit einem Ioniq wird das aber auch schaffbar sein.

Mit der Zoe wollte ich damals, auch im Winter, von München heimfahren.
Alles war geplant. Leider hat der Händler die Winterreifen nicht montieren können, da er die Radsicherungen nicht
aufbekommen hatte. Sie wurde mir dann ein paar Tage später geliefert.
Falls wer nachlesen will geplatze Überstellungsfahrt
Diesmal fahre ich selber 8-)
Niedrigstenergiehaus (17 kWh/m²) mit Wärmepumpe und Tiefenbohrung

Zoe Intens 12/2014 mit 17" TechRun und Folierung
IONIQ Premium schwarz: Bestellt November 2017 (#sangl 371) Liefertermin März 2018
Benutzeravatar
sensai
 
Beiträge: 613
Registriert: Do 23. Apr 2015, 13:26
Wohnort: Graz Süd

Re: Bericht meiner Abholung vom Autohaus Sangl

Beitragvon i3rapid » Fr 10. Nov 2017, 12:25

Ein sehr schöner Bericht über ein tolles Auto und über einige Unwägbarkeiten, die sich in Wohlgefallen aufgelöst haben. Was lange währt, wird endlich gut.

Herzlichen Glückwunsch und allzeit viel Spaß beim Fahren.

Viele Grüße aus dem Norden
i3rapid
Benutzeravatar
i3rapid
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 8. Mai 2014, 23:24
Wohnort: Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein

Re: Bericht meiner Abholung vom Autohaus Sangl

Beitragvon i3rapid » Fr 10. Nov 2017, 12:26

Ein sehr schöner Bericht über ein tolles Auto und über einige Unwägbarkeiten, die sich in Wohlgefallen aufgelöst haben. Was lange währt, wird endlich gut.

Herzlichen Glückwunsch und allzeit viel Spaß beim Fahren.

Viele Grüße aus dem Norden
i3rapid
Benutzeravatar
i3rapid
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 8. Mai 2014, 23:24
Wohnort: Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein

Re: Bericht meiner Abholung vom Autohaus Sangl

Beitragvon Twizyflu » Fr 10. Nov 2017, 12:32

Gratuliere - SUPER gemacht und eine tolle Überführung!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18823
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Bericht meiner Abholung vom Autohaus Sangl

Beitragvon corwin42 » So 19. Nov 2017, 07:38

Ich hänge mich einfach mal hier dran, will aber vielleicht weniger einen ausführlichen Bericht schreiben, als vielmehr meine ersten Eindrücke, die ich bei der Abholung gesammelt habe.

Ich konnte meinen Ioniq ja endlich am 18.11.2017 in Landsberg beim Autohaus Sangl abholen. Anreise per Zug (04:53 bis 11:25) verlief absolut problemlos. Die Züge waren alle pünktlich und ich wurde (zusammen mit noch einem Pärchen aus Linz, die auch ihren Ioniq abgeholt haben) von einer netten Sangl-Mitarbeiterin in einem Ioniq Plugin Hybrid vom Bahnhof abgeholt.

Nach dem herzlichen Empfang von Jürgen Sangl gab es noch eine kurze Einweisung mit ein paar besonderen Hinweisen, vornehmlich um die Probleme mit dem nicht freigegebenen Ladestecker zu vermeiden. Nach dem Erledigen des restlichen Papierkrams und Einladen der Sommerreifen konnte es dann auch schon losgehen.

Draußen auf dem Parkplatz habe ich mich dann erst einmal durch die ganzen Einstellungsmenüs gehangelt, Handy mit BT und als Wifi Hotspot verbunden und letztendlich die Route im Navi als Tour geplant: https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/routenplaner/1770892/
Schade ist, dass man beim Ioniq Navi nur max. 5 Wegpunkte eingeben kann, ansonsten war die Übernahme der Routenpunkte ins Navi absolut problemlos. Den ersten Ladepunkt (Allego) auf meiner Route habe ich nur zur Vorsicht eingerichtet, und um die Route über die Landstraße zu erzwingen. Den Ladepunkt habe ich dann übersprungen, weil ich noch reichlich Ladung im Akku hatte, um Ellwangen Ost über die Landstraße zu erreichen.

Ich will euch nicht mit Details langweilen. Alle Ladungen haben absolut problemlos geklappt und ich bin die Route komplett wie geplant gefahren.

Meine ersten Eindrücke:
- Das Fahren mit dem Ioniq ist natürlich absolut genial, wenn man vorher nur Verbrenner gewohnt gewesen ist.
- Die Kälte (bei meiner Fahrt zwischen 2 und 4 Grad) nagt wirklich an der Reichweite. Regen und nasse Straßen ebenso. Deshalb bin ich jetzt ganz froh, dass ich meinen Ioniq zum Winter bekommen habe. Dann kann ich mich im Sommer bestimmt über mehr Reichweite freuen.
- Die Assistenzsysteme sind ein Traum. Manche sagen ja, dass die Meldung, dass man das Lenkrad doch bitte festhalten soll ständig kommen würde. Die hatte ich genau ein mal. Der Ioniq und ich waren beim Fahren sofort ein super eingespieltes Team. Das Fahren auf der Autobahn beschränkt sich echt fast auf Geschwindigkeit per Lenkradtasten einstellen (in Baustellen) und Lenkrad einfach festhalten. Um den Rest kümmert sich das Auto. Ich war jedenfalls absolut begeistert.
- Das Laden war an allen Ladestationen völlig problemlos. Es war sehr leer auf der Autobahn, so dass ich mir auch absolut keine Sorgen um belegte Ladestationen gemacht habe. Ich hoffe aber, dass der Ausbau so weiter geht, insbesondere, dass an den Ladeplätzen für mehr Redundanz gesorgt wird.
- Das Navi finde ich eigentlich ziemlich gut. Es zeigt alle relevanten Punkte entlang der Route an, wie Parkplätze und Baustellen. Das hat besser geklappt als gedacht. Android Auto mit Google Maps habe ich deshalb noch gar nicht probiert.
- Meine Gedanke, als ich nach ca. 530km in unsere Einfahrt einbog: "Schade. Schon da."

PS: Bei @Ioniq auf dem Hof direkt standen überall verteilt noch Ioniq Elektro rum. Ich habe sie nicht genau gezählt, aber so um die 10-15 werden es wohl gewesen sein. Als ich dann losfuhr, kam ich ein paar Grundstücke weiter an einer (ich glaube leerstehenden) Firma vorbei. Auf deren Parkplatz standen, wenn ich richtig gezählt habe noch weitere 12 Ioniq Elektro. Es werden also noch so einige die nächsten Tagen abholen können.

IMG_20171118_114430.jpg
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 469
Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Borchen

Re: Bericht meiner Abholung vom Autohaus Sangl

Beitragvon SvenWal » So 19. Nov 2017, 08:09

Ah, noch eine blaue Nase. Sehr schick!
Hyundai IONIQ Premium SD blau - seit 28.9.2017 bei uns - Sangl #283 (Zufall, nächster Händler zu mir)
Verbrenner: Dodge Durango

Mein Blog: https://ev.walther.world
Benutzeravatar
SvenWal
 
Beiträge: 79
Registriert: Sa 20. Mai 2017, 18:19
Wohnort: Zossen

Re: Bericht meiner Abholung vom Autohaus Sangl

Beitragvon wp-qwertz » So 19. Nov 2017, 09:23

@corwin42 und alle anderen: danke für eure berichte und schön, dass das alles so gut klappt :!:
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 4126
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

Vorherige

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eYYcrash, gekfsns, joa, Lotusan, rohwie, StaplerfahrerKlaus, Stoimie, yukon61@2013 und 9 Gäste