Beifahrersitz ganz umlegen?

Beifahrersitz ganz umlegen?

Beitragvon ClarkKent » Mi 6. Dez 2017, 17:59

Vielleicht eine blöde Frage, habs nicht geschafft, darum frage ich mal: Kann man den Beifahrersitz ganz umlegen bzw. zusammenklappen? Dann könnte man ziemlich lange Dinge einladen...

Ich hab mir nämlich gerade einen Bericht über das SION Elektroauto gelesen, da habe ich zufällig auf einem Bild gesehen, dass der Beifahrersitz komplett zusammengeklappt war. Genial! :)
ClarkKent
 
Beiträge: 398
Registriert: So 26. Apr 2015, 14:36

Anzeige

Re: Beifahrersitz ganz umlegen?

Beitragvon Jogi » Mi 6. Dez 2017, 18:16

Nach vorne umklappen geht nicht, aber wenn man den Sitz ganz nach vorne schiebt, die Kopfstütze(n) rausmacht und die Lehne so weit wie möglich nach hinten legt, kann man lange Teile bis zur Frontscheibe durchladen.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3190
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Beifahrersitz ganz umlegen?

Beitragvon ClarkKent » Mi 6. Dez 2017, 18:45

Ist eigentlich verdammt schade! Ich frage mich, warum keiner der Autohersteller (bis auf SION halt) je auf die Idee gekommen ist, den Beifahrersitz so wie die Rückbank umlegbar zu machen...
ClarkKent
 
Beiträge: 398
Registriert: So 26. Apr 2015, 14:36

Re: Beifahrersitz ganz umlegen?

Beitragvon Tigger » Mi 6. Dez 2017, 19:04

ClarkKent hat geschrieben:
warum keiner der Autohersteller (bis auf SION halt)

  • Skoda
  • Renault
  • Volvo
  • VW
  • Mazda
  • Opel
  • Kia
  • Toyota
Jeder der genannten Hersteller hat mindestens ein Modell mit vorklappbarer Beifahrerlehne im Programm. Das mal auf die Schnelle mit 5 Minuten googlen...
IONIQ electric Premium Phantom Black seit 18.05.2017. Bestellt am 18.01.2017 (Sangl #94).
Bild
BMW i3 94 Ah (LCI) Fluid Black ab 04?/2018. Bestellt am 29.11.2017.
Benutzeravatar
Tigger
 
Beiträge: 1086
Registriert: Do 5. Jan 2017, 08:29
Wohnort: Leibertingen, LK SIG

Re: Beifahrersitz ganz umlegen?

Beitragvon ClarkKent » Mi 6. Dez 2017, 19:31

Wirklich? Wow! Hab das noch nie gesehen!
ClarkKent
 
Beiträge: 398
Registriert: So 26. Apr 2015, 14:36

Re: Beifahrersitz ganz umlegen?

Beitragvon eMob4fun » Mi 6. Dez 2017, 19:49

Konnte sogar schon mein 98er Smart ;)
Gruß Klaus…
Ioniq Elektro Premium in Blazing Yellow (Sangl-Nr. 287) -> Poduktionsdatum 28.7. -> Seit 4.10. nun in OÖ unterwegs :mrgreen:
eMob4fun
 
Beiträge: 184
Registriert: Di 23. Sep 2014, 23:02
Wohnort:

Re: Beifahrersitz ganz umlegen?

Beitragvon schwabenbube » Mi 6. Dez 2017, 19:51

Hi

Bei meinem Citreön Berlingo ging das auch.

MFG
Ab Juli 2017 im Ioniq Style Black unterwegs vom größten Hyundai Händler Deutschlands . 8-)
Ist am 10.7. angekommen. Abholung 14.7. 8-) . Heute am 9.12.2017 schon fast 16000 km drauf :o
schwabenbube
 
Beiträge: 54
Registriert: Di 4. Apr 2017, 16:20

Re: Beifahrersitz ganz umlegen?

Beitragvon schlagobert » Mi 6. Dez 2017, 20:03

Seat Alhambra auch... und dann passt wirklich alles rein!
schlagobert
 
Beiträge: 7
Registriert: Di 5. Dez 2017, 10:57

Re: Beifahrersitz ganz umlegen?

Beitragvon IO43 » Mi 6. Dez 2017, 20:36

Bei der ersten A-Klasse konnte man den Beifahrersitz komplett rausnehmen. Das ergab dann 2.65m Laderaumlänge, womit ich vor 15 Jahren fast einen ganzen Umzug machen konnte. Das war super :thumb:
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1891
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Beifahrersitz ganz umlegen?

Beitragvon Roland81 » Mi 6. Dez 2017, 20:44

Das Feature vermisse auch tatsächlich auch von meinem Volvo...
Beifahrersitz umlegen und vorm Ikea den 2,36m hohen Pax Kleiderschrank einladen (zerlegt natürlich)
Ioni(q)siert seit 18.11.2016 :D
Roland81
 
Beiträge: 652
Registriert: So 11. Sep 2016, 08:55
Wohnort: Freiburg i.B.

Anzeige

Nächste

Zurück zu IONIQ - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Inverter, plock und 4 Gäste